Theater

Theater startet Spielbetrieb im April

in Lahnstein
Das Lahnsteiner Theater hofft, bald wieder aufführen zu können. (Foto: Theater Lahnstein)

LAHNSTEIN 2012 wurde Alfred Hitchcocks Thriller Vertigo (1958) von der britischen Zeitschrift „Sight & Sound“ von mehr als 800 Filmkritikern zum Spitzenreiter der Bestenliste gekürt. Wer erinnert sich nicht an den dramatischen Schlussplot mit James Stewart und Kim Novak in schwindelnden Höhen auf dem Glockenturm eines Klosters.

Nun ist in Lahnstein Hitchcocks Nervenkitzel als Theaterstück in einer Inszenierung von Friedhelm Hahn zu sehen: Ex-Polizist John Scottie Ferguson hat aufgrund eines traumatischen Erlebnisses den Dienst quittiert. Weiterlesen

Land verdoppelt Unterstützung für das Theater

in Lahnstein
Übergabe des Förderbescheids durch Innenminister Roger Lewentz an die beiden Theaterintendanten Friedhelm Hahn und Ulrike Krapp sowie Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte. (Foto: Eva Dreiser / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Trotz momentan eisiger Außentemperaturen gab es für das Theater der Stadt Lahnstein jetzt einen „warmen Regen“, wie es Oberbürgermeister Peter Labonte ausdrückte.

Der Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, überbrachte gute Nachrichten aus Mainz: Der jährliche Förderbetrag für das städtische Lahnsteiner Theater wird – auch zur Freude der beiden Intendanten, Friedhelm Hahn und Ulrike Krapp – ab dem Jahr 2021 von 40.000 Euro jährlich auf € 80.000 Euro erhöht.

Im letzten September gab es bereits ein Gespräch zwischen u.a. Vertretern des Lahnsteiner Theaters, einem Vertreter des Lahnsteiner Vereins zur Kulturpflege e.V. und Michael Au vom Theaterreferat der Landesregierung. „Die vorgebrachten Argumente der Lahnsteiner waren so schlüssig, eindringlich und überzeugend, dass es zu dieser Erhöhung gekommen ist“, sagte Innenminister Lewentz bei der Übergabe des Bewilligungsbescheids in der Lahnsteiner Stadthalle. Weiterlesen

Theater Lahnstein sagt alle Veranstaltungen im Dezember ab

in Lahnstein
Die Pforten des Lahnsteiner Theaters bleiben vorerst geschlossen. (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Das Team des Lahnsteiner Theaters hat lange gehofft, gebangt, trotz allem weiter geprobt und zuletzt leider schon damit gerechnet: Aufgrund der Verlängerung des Veranstaltungsverbots werden alle Aufführungen im Dezember abgesagt.

Die beiden Stücke „Mit siebzehn hat man noch Träume“ und „Alice im Wunderland“ werden in dieser Spielzeit nicht mehr nachgeholt, sondern im nächsten Winter gezeigt. Auch das Gastspiel „Do you contemporary dance?“ und das Stück „Die Taube“ sind abgesagt.  Weiterlesen

Talk im Theater mit Markus Gabriel

in Lahnstein
Markus Griebel kommt nach Lahnstein. (Foto: Jakob Weber)

LAHNSTEIN „Was können wir aus der Corona-Krise lernen? Gibt es überhaupt noch objektive Werte und wenn ja, wie können diese auch in Krisen bewahrt werden?“

Mitten in einer Zeit, die von Covid-19 geplagt ist, in der Klimafragen immer drängender werden und weltweit Nationalismen zunehmen, geht Deutschlands zurzeit bekanntester Gegenwartsphilosoph Markus Gabriel davon aus, dass es auch heute moralischen Fortschritt geben kann – weil es universale moralische Werte gibt, die alle Menschen miteinander teilen. Weiterlesen

Lahnsteiner Theater freut sich über neuen Raumluftreiniger

in Lahnstein
Der neue Raumluftreiniger macht den Theaterbesuch noch sicherer (Foto: Theater Lahnstein)

LAHNSTEIN Pünktlich zur neuen Spielzeit und der Premiere von „Ein Herz aus Schokolade“ ist im Theater Lahnstein im Nassau-Sporkenburger Hof der neue Raumluftreiniger angekommen. Weiterlesen

Gehe zu Start