Stollen

Stollenbefahrung mit Projektgruppe der Realschule plus in Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau
Stollenbefahrung mit Projektgruppe der Realschule plus in Bad Ems

BAD EMS Bad Ems ist nicht nur als Heilkurort und für seine Heilquellen bekannt, sondern neuerdings auch als UNESCO-Welterbe. Weitaus weniger bekannt, aber dennoch ersichtlich, ist in Bad Ems der frühere Bergbau. An die historische Bedeutung des Bergbaus erinnern heute noch diverse Örtlichkeiten in Bad Ems, die bei genauerer Betrachtung erahnen lassen, womit viele Bürger ihr tägliches Brot verdient haben. Hier sind unter anderem das ehemalige Emser Blei- und Silberwerk, die Insel Silberau, diverse Stolleneingänge oder auch zahlreiche Straßennamen zu nennen. Seit dem zweiten Weltkrieg findet zwar kein Abbau von Rohstoffen mehr statt, doch die ehemals mühevoll in den Berg gebauten Stollen und Schächte bieten in Form von warmen Grubenwässern ein großes Potenzial, welches beispielsweise zur Beheizung von Gebäuden genutzt werden kann. Seit 2017 nutzt die Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau warmes Grubenwasser aus dem Bad Emser Stadtstolln zur Beheizung des Rathauses. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier