Spielplatz

Einweihung des neuen Spielgerätes in Geisig

in VG Bad Ems-Nassau
Einweihung des neuen Spielgerätes in Geisig (Foto: Gemeinde Geisig)

GEISIG Am 18.09.2021 war es endlich so weit – das neue Spielgerät auf dem Kinderspielplatz in Geisig konnte im Rahmen einer kleinen Feierstunde seiner Bestimmung übergeben werden. Unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln kamen viele interessierte Erwachsene und Kinder zusammen um die Einweihung der Spielburg zu feiern. Weiterlesen

Die Bauphase am Geisiger Spielplatz hat begonnen

in VG Bad Ems-Nassau
Die Bauphase am Geisiger Spielplatz hat begonnen

GEISIG Nachdem viele ehrenamtliche Helfer im Mai durch den Abriss und das Umstellen von alten Geräten Platz für das neue Spielgerät geschaffen hatten, konnte nun die eigentliche Bauphase beginnen.

Den Anfang machte ein Bagger der eine ebene Fläche hergerichtet hat. Diese war Grundvoraussetzung für den eigentlichen Aufbau.  Danach begann eine Fachfirma mit der Montage. Die unzähligen Bauteile, die zeitweise an verschiedenen Stellen in der Dorfmitte lagerten, wurden nach und nach zu einem beeindruckenden Bauwerk zusammengesetzt.

Inzwischen sind die Metallbauarbeiten weitestgehend abgeschlossen und man kann die beeindruckenden Ausmaße des Spielgerätes erkennen.  Bis zur Eröffnung müssen sich unsere Kinder aber noch ein wenig gedulden, denn es sind noch etliche Arbeitsschritte bis zur Fertigstellung notwendig.

Wir sind aber guter Dinge, dass die Freigabe für den Spielbetrieb noch in den Sommerferien erfolgen kann.

Dank vieler Spender – etwas Großes wird kommen

in VG Bad Ems-Nassau
Der Spielplatz in geisig wird zu einem Highlight für die kleinen Gäste

GEISIG So oder ähnlich könnte man beschreiben, was derzeit in Geisig rund um den Kinderspielplatz passiert.  Nachdem in den letzten Jahren einige alte Spielgeräte zustandsbedingt außer Betrieb genommen werden mussten, hat sich die Ortsgemeinde um eine Neubeschaffung bemüht. Bei den Recherchen für neue Geräte hat sich die einmalige Gelegenheit ergeben, eine sehr gut gebrauchte „Spielstadt“ mit der stattlichen Grundfläche von 15×15 m zu erwerben.

Dank vieler Spender – etwas Großes wird kommen

Leider hätte man dies mit den für die Erneuerung des Spielplatzes im Haushalt eingestellten 15000,-EUR nicht realisieren können. Es gab eine Finanzierungslücke von mehr als 10000,– EUR.

Um diese Lücke zu schließen und sich diese einmalige Chance nicht entgehen zu lassen hat die Ortsgemeinde einen Spendenaufruf an Bürger und Unternehmen gestartet um, so die Hoffnung, irgendwie den Fehlbetrag zusammen zu bekommen (Der BEN Kurier berichtete hier:). 

Das Ergebnis war überwältigend! Es kam nicht nur die Wunschsumme zusammen – nein, die Summe wurde sogar überschritten!  Mit diesem Ergebnis kann nun bald ein tolles Spielgerät unseren Kinderspielplatz zu einer echten Attraktion für unsere Jüngsten machen. Durch die Mehreinnahmen, kann sogar noch das ein oder andere Extra für die Kinder realisiert werden.

Allen Spendern hierfür ein ganz herzliches Dankeschön in Namen der Ortsgemeinde und im Namen unserer Kinder.  Damit es bei dem neuen Spielgerät nicht nur bei einer Ankündigung bleibt, wurden inzwischen die ersten vorbereitenden Arbeiten am Spielplatz, natürlich unter Beachtung der AHA-Regeln, durchgeführt um den nötigen Platz für das neue Spielgerät zu schaffen.

Ortsgemeinde Mudershausen baut Spielgerät in Eigenregie auf

in VG Aar-Einrich
Ortsgemeinde Mudershausen baut Spielgerät in Eigenregie auf

MUDERSHAUSEN Der Gemeinderat hat in Eigenregie am Samstag, den 24.04.2021 bei herrlichem Wetter den Spielplatz mit einem  neuen Spielgerät „Kletterspiel“ bereichert. Dafür musste im Vorfeld das Klettergerüst weichen, was nicht mehr reparabel war. 

Arbeitseinsatz am Spielplatz in Mudershausen am Sportplatz und Aufbau Kletterspiel

Nach fachmännischen Baggerarbeiten der Fundamente wurde mit vereinten Kräften das Spielgerät zusammengebaut und fachmännisch aufgestellt und dann mit Beton verfüllt. Mittlerweile wurde von der Rentnerband der Fallschutz fachgerecht eingebaut und somit kann ab sofort zur Freude der Kinder das neue Spielgerät genutzt werden  (Pressemitteilung: Klaus Harbach, Ortsbürgermeister Mudershausen).

Spendenaufruf für Spielgerüst – Spielplatz “Am Sauerborn” in Scheuern

in VG Bad Ems-Nassau
Ein neues Spielgerüst für den Spielplatz „Am Sauerborn“ in Scheuern?

NASSAU Durch den Verein „Scheuern erLeben“, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Stefan Schaefer, wurde mit einigen engagierten Bürgern aus Scheuern der Plan gefasst ein Spielgerüst für Kleinkinder bis zu zwei Jahren auf dem idyllisch gelegenen Spielplatz „Am Sauerborn“ in Scheuern zu installieren.

Spendenaufruf für Spielgerüst in Nassau

Das Spielgerüst wurde aus nachhaltig produziertem Holz gefertigt und soll durch die verschiedenen Ausstattungsmerkmale insbesondere die Motorik der Kleinkinder fördern. Durch diese Bereicherung des Spielplatzes soll sich auch ein Treffpunkt für junge Familien aus ganz Nassau entwickeln. Es handelt sich um ein bis dato einzigartiges Spielgerüst in Nassau und Umgebung. Mit dem Verein „Nassauer für Nassau“ konnte ein wichtiger Kooperationspartner gefunden werden, der diese Anschaffung nachhaltig finanziell unterstützt.

Ein neues Spielgerüst für den Spielplatz „Am Sauerborn“ in Scheuern? Mit Eurer Hilfe geht es!

Dennoch werden für die Realisierung dieses Projektes, das auch durch LEADER gefördert wird, dringend weitere Gelder benötigt.

Daher bittet der Verein „Scheuern erLeben“ die Bevölkerung von Nassau inständig um Spenden auf das eigens hierfür eingerichtete Treuhandkonto DE63 5709 2800 0220 287408, Stichwort „Spielgerüst Scheuern“ bei der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden können. Aber braucht man für Spaß und Zufriedenheit von Kindern Spendenbescheinigungen?

Bitte unterstützen Sie das Projekt nachhaltig und erklären sich solidarisch mit diesem Projekt. Die Kinder von Nassau werden es Ihnen danken!

Opa-Gang ist wieder aktiv

in VG Bad Ems-Nassau
Spielplatz im Oberdorf Opa-Gang ist wieder aktiv

NIEVERN Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn war auch die „Opa-Gang“ am Spielplatz im Oberdorf wieder aktiv. So wurde der Platz von altem Laub befreit, Bäume von brüchigen Ästen befreit, alle Spielgeräte auf ihre Funktionalität geprüft und technisch wieder „in Schuss“ gebracht.

Kommende Woche wird der alte gegen den neuen Spielplatzsand ausgetauscht, so dass wieder ein (weitgehend) unbeschwertes Herumtollen und Spielen für die Kinder möglich ist. Ein großes Dankeschön einmal mehr an die beiden Opas Jürgen Eckel und Josef Hörnemann, die am Einsatztag von einer benachbarten Mama mit Kaffee und Plätzchen versorgt wurden. Auch dafür – nicht nur von den beiden Opas – ein herzliches „Danke“!

Spielplatz an der Lahn

Auch für den Spielplatz an der Lahn wird Gemeindemitarbeiter Bernd Feldpausch in Kürze den neuen Sand anfahren, der dann von freiwilligen Helfern ausgetauscht werden muss. Hierfür haben sich Mitglieder der Gruppe „HeckebockFirst“ wieder bereit erklärt, die an neuen bzw. zusätzlichen Mitstreitern immer interessiert ist.

Wer Lust hat, ehrenamtlich für die Gemeinde mit Spaß und Engagement zu arbeiten, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen. (Pressemitteilung Lutz Zaun, Ortsbürgermeister in Nieevern)

Spendenaufruf für Geisiger Spielplatz

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Lasst uns den Kindern ihren Traum erfüllen - Jeder Euro hilft

GEISIG Wir können alle helfen. Denn jeder Euro bringt die Geisiger Kinder ihrem neuen Spielplatz näher. Doch was ist geschehen? Einige alte Spielgeräte sind schon länger baufällig und müssen dringend ersetzt werden. Andere wurden wegen Unfallgefahr gesperrt. Alleine für die anstehende Sanierung musste die Gemeinde 15.000 EUR einplanen. Sichere Spielgeräte sind leider kein preiswertes Vergnügen.

Bei der Auswahl der neuen Geräte ergab sich die einmalige Chance, den Spielplatz um eine Attraktion für fast alle Altersklassen zu erweitern. Dabei handelt es sich um eine gebrauchte Spielstadt in der Größe von etwa 15 x 15 Metern. Normalerweise wäre eine solche Anlage neu nicht unter 90.000 EUR zu bekommen. Doch hier ist alles anders. Lediglich 10.000 EUR  inkl. Montage kostet dieser Riesenpark mehr wie von der Gemeinde veranschlagt.

Die Zeit drängt – Bis zum 15.04 müssen 10.000 EUR mit Spenden aufgefüllt werden

Und dieses Geld fehlt. Und hier sind die Bürger des Rhein-Lahn-Kreises gefragt. Mit wenig können wir viel für die Kinder tun. Denn das Wichtigste was wir haben ist der Nachwuchs. Und was gibt es schöneres wie in glückliche Kinderaugen sehen zu dürfen?

Hier geht es nicht darum nur einer liebenswerten Gemeinde zu helfen sondern vielmehr um das Ganze. Wenn die Bürger und Firmen des Rhein-Lahn-Kreises zusammenhalten und einander helfen, sind solche einzigartigen Projekte möglich!

Nicht wegsehen – Jeder Euro hilft

Alle Unterstützer werden später auf einer Spendentafel mit Firmenlogo auf dem Spielplatz festgehalten. Firmen die das möchten, können ihr Logo an info@geisig.de senden. Und natürlich werden auch Spendenquittungen ausgestellt. Ob Unternehmen oder Privatperson – jede Unterstützung bringt den Kindern ein einzigartiges Spielerlebnis näher.

Das Spendenkonto für diese Aktion lautet: Nassauische Sparkasse, IBAN: DE51 5105 0015 0563 0000 58 BIC: NASSDE55XXX Verwendungszweck: 61260 – Spende Kinderspielplatz. Und natürlich wird es eine besondere Einweihung mit den Vertretern der Presse geben. Jetzt sind wir alle gefragt um den Kindern zu helfen!

Geschändeter Schläfer?

in VG Diez
Spielende Kinder gibt es auf dem Spielplatz Schläfer in Diez nicht mehr. Wird sich das ändern?

DIEZ Vor gut fünfzig Jahren zogen im Diezer Schläfer die Wanderschäfer durchs offene Grasland und die Kinder spielten auf den schmalen Sträßchen.

Heute rast hier der Verkehr sogar über die schmalen Gehwege, weil es keinerlei Tempolimit gibt;  denn vier große, planlos errichtete Schulen sind ohne zusätzliche Straßenanbindung ins Wohngebiet  Schläfer geklotzt und die öffentliche Infrastruktur immer weiter zerstört worden.

Damals versorgte die Schloßbrunnen-Leitung zwei große Brunnenanlagen im Schläfer; die obere  auf dem Spielplatz an den Treppchen der Lübener Straße wurde nach Zerstörung der Leitung  ein Sandkasten, aber der Spielplatz wurde neulich von der Stadt Diez abgeräumt, um die Unterhaltskosten auf Finanzaufsichtsanweisung hin einzusparen.

Leserbrief Dr. Claus-Peter Wirth, Diez

Seit 2019 will eine private Initiative auf dem Platz einen Generationenpark errichten und ihn so den Kindern und anderen Bewohnern als letzten öffentlichen Begegnungsplatz im Schläfer zu  erhalten, was sich großer dokumentierter Unterstützung von Bevölkerung und Schulleitungen erfreut.
Weiterlesen

Neue Spielgeräte für den Kinderspielplatz

in VG Bad Ems-Nassau
Schweigeser Spielplatz wurde erneuert

SCHWEIGHAUSEN Drei Jahre ist es nun schon her, dass ein Großteil der Spielgeräte auf dem Kinderspielplatz erneuert wurden. Jetzt war es an der Zeit, auch die alte Holzwippe auszutauschen sowie eine Nestschaukel für die Allerkleinsten aufzustellen.

Hierbei konnten wir wieder auf die Unterstützung durch die Naspa Stiftung “Initiative und Leistung” zählen, die – wie auch schon in 2017 – die Beschaffung der Spielgeräte dankenswerterweise erneut bezuschusste. Neben den Spielgeräten wurde zusätzlich noch ein Zaun als Barriere zur Rathausstraße hin errichtet, um dort ein unkontrolliertes Herauslaufen zu verhindern. Weiterlesen

Spendenübergabe – Dank an Volksbank Rhein-Lahn-Limburg

in VG Bad Ems-Nassau
Spendenübergabe – Dank an Volksbank Rhein-Lahn-Limburg

NIEVERN Die Ortsgemeinde hat in diesem Jahr rund 2000,00 € für die Instandsetzung der beiden Spielplätze sowie die Anschaffung neuer Spielgeräte veranschlagt. Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg steuerte für die Gesamtmaßnahme eine Spende in Höhe von 500,00 € aus dem Erlös des Gewinnsparens bei.

Den Spendenscheck der heimischen Bank überbrachten jetzt Günter Groß und Uwe Kewitz und ließen sich vor Ort über die durchgeführten Sanierungsarbeiten informieren. Einige der anwesenden Kinder ließen es sich nicht nehmen, dem „hohen Besuch“ mit Begeisterung die neuen „Wackelgeräte“ vorzuführen.

Ortsbürgermeister Lutz Zaun dankte der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg und ihren beiden Vertretern für die großzügige Spende. Sie haben immer ein offenes Ohr, wenn es um die finanzielle Unterstützung sozialen Engagements in den Gemeinden ihres Verbreitungsgebietes geht.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier