Karneval

NCV Lahnstein Fahnen für die närrischen Tage – Flagge zeigen – Häuser schmücken

in Lahnstein
NCV Lahnstein Fahnen für die närrischen Tage - Flagge zeigen - Häuser schmücken

LAHNSTEIN Ab sofort können nicht nur Mitglieder des Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV) sondern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die neuen NCV-Fahnen zum Schmücken und Dekorieren ihrer Häuser, Fenster und Wohnungen für die närrischen Tage bestellen. Zwei verschiedene Fahnen stehen zur Auswahl: Eine Bannerfahne (mit Holzstab) in den Maßen 80 x 200 cm ist zum Preis von 30 € und die Fahne (siehe Foto) in den Maßen 120 x 80 cm zum Preis von 20 € zu erwerben.

NCV Lahnstein Fahnen für die närrischen Tage – Flagge zeigen – Häuser schmücken

Die Bestellungen bitte bis 6. Februar mit der Angabe der Fahnenart, jeweiliger Anzahl sowie vollständigem Namen, Anschrift und Telefonnummer an info@ncv-lahnstein.de senden. Weitere Infos auch auf der Webseite www.ncv-lahnstein.de. Oder telefonisch bestellen unter Tel. 6207678.

Der NCV freut sich über zahlreiche Bestellungen, damit Lahnsteins karnevalistisches Brauchtum zu den närrischen Tagen in Wohnungen und Straßen sichtbar sein wird. 

 

Carneval Comité Oberlahnstein plant für 2022 das was möglich ist

in Lahnstein
Carneval Comité Oberlahnstein plant für 2022 das was möglich ist

LAHNSTEIN Bis vor kurzem stand für die Verantwortlichen beim Carneval Comité Oberlahnstein (CCO) noch eine „Kampagne Light“ auf der Agenda. So sollten zwei Sitzungen und andere kleinere Veranstaltungen doch noch an Karneval die Narren erfreuen.

Jetzt aber zeigen die ständig weiter in die Höhe geschossenen Infektionszahlen und die sich anbahnende Omicron-Variante dass auch diese Vorhaben weitgehend geplatzt sind. Landauf und landab wurden Großveranstaltungen und Umzüge abgesagt und auch Lahnstein wird von der Pandemie nicht verschont. Weiterlesen

Die EKG bricht die Karnevalskampagne ab

in VG Bad Ems-Nassau
Die EKG bricht die Karnevalskampagne ab (Symbolbild)

BAD EMS Die Verantwortlichen der EKG haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, als der Vorstand der Gesellschaft die laufende Karnevalskampagne und damit alle Veranstaltungen im Innenbereich (Vereidigung, Närrische Sitzung, Kreppel-Kaffee und Black&White) in einer „Online-Krisensitzung“ aufgrund der aktuellen Pandemielage abgesagt hat. „Die Gesundheit der aktiven Mitglieder und Besucher der einzelnen Veranstaltungen geht nun mal vor dem feiern“, so der EKG-Präsident Frank Ackermann. Weiterlesen

Ordnungsamt zieht positive Bilanz zum Karnevalsauftakt

in Blaulicht/Gesundheit/Koblenz
Ordnungsamt zieht positive Bilanz zum Karnevalsauftakt (Foto Symbolbild: //pxhere.com/)

KOBLENZ Zum Auftakt der Karnevalssession wurden durch den Kommunalen Vollzugsdienst des Ordnungsamtes zahlreiche Kontrollen in der Gastronomie durchgeführt. Im Vorfeld wurden diese Überprüfungen auf Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen bereits angekündigt.

Bevor sich die Kneipen und Gaststätten füllten erinnerten die Mitarbeitenden des Ordnungsamtes in Gastronomiebetrieben an die einzuhaltenden Vorschriften und berieten bei der Umsetzung. Wie schon bei den Kontrollen am letzten Oktoberwochenende zieht das Ordnungsamt eine überwiegend positive Bilanz.

Während die meisten Betriebe mittlerweile auf „2G“ bzw. „2G plus“ umgestellt haben und diese Regeln auch eingehalten wurde, musste häufig noch an die Pflicht und konsequente Kontrolle der Kontakterfassung erinnert werden. Nur in einem Fall wurden gravierende Verstöße festgestellt. Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wird nunmehr eingeleitet.

 

Ordnungsamt kontrolliert Gastronomie zum Karnevalsauftakt

in Blaulicht/Koblenz
Ordnungsamt kontrolliert Gastronomie zum Karnevalsauftakt (Symbolbild: Pixabay)

KOBLENZ Der Kommunale Vollzugsdienst des Ordnungsamtes Koblenz wird zu Beginn des Karnevalsauftaktes am Donnerstag, 11.11.2021 verstärkte Kontrollen hinsichtlich der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen durchführen. Insbesondere werden die Gastronomiebetriebe und besonders die Kontakterfassung im Fokus stehen. Kürzlich durchgeführte Kontrollen hatten gezeigt, dass diese teilweise mangelhaft bis gar nicht erfolgte.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Personenaufkommens sollten die Gastronomen bereits bei Einlass der Gäste die Kontakterfassung akribisch durchführen, um Verstöße und damit einhergehende Bußgelder zu vermeiden.

Carneval Comite Oberlahnstein (CCO) will 2022 die Fastnacht wiederbeleben

in Lahnstein
Die CCO-Vorstandsmitglieder freuen sich auf die Session 2022 die unter 2-Regeln am 29. Januar beginnen soll. Foto: CCO

LAHNSTEINFaszination Fastnacht erfahren – beim CCO seit 8x 11 Jahren“ lautet das Motto des Carneval Comite Oberlahnstein für die Session 2022. In diese geht das CCO mit viel Bewährtem aber auch einigen neuen Ideen.

So ist die Durchführung von drei Trockensitzungen am 29.Januar, 5. und 13. Februar 2022 in der Stadthalle Lahnstein geplant, wobei die erste Sitzung wie gewohnt die Proklamation der neuen Tollitäten beinhalten wird. Der Kartenvorverkauf für die Trockensitzungen soll am 7. Januar erfolgen.  Am 30. Januar sollen die Kindertollitäten beim CCO-Sessionsempfang inthronisiert werden. Weiterlesen

Braubacher karnevalistischer Abendzug 2022 erneut abgesagt

in VG Loreley
Braubacher karnevalistischer Abendzug 2022 erneut abgesagt

BRAUBACH Wie sehr freuen sich die Menschen auf ein Stückchen Normalität. Die Narren gehen um? Leider nicht. Der Braubacher Karneval Verein “Hässte mich gefrocht” e.V. gab frühzeitig die Absage für den Braubacher Abendzug bekannt.  Immerhin in sehr jecker Art und Weise.

Zur Tagesordnung 1N Nix | 2N Nix Neues | 3N Nix Neues Närrisches

Der Abendzug fällt nächstes Jahr aus, wir Narren bleiben erneut zu Haus. Corona setzt uns leider matt, auch die Afterzuchparty findet nicht statt. Zu kompliziert sind die Kontrollen, mit euch allen dürfen wir nicht tollen. Darum verschieben wir erneut, auch wenn das keinen von uns freut. Doch hört ihr liebe Narrenschar, den Button gibt’s wie jedes Jahr. Das Sammeln soll sich lohnen, er kostet wieder 2 Euronen. Ihr kennt euch damit ja schon aus, in Braubachs Geschäften liegt er aus. 2023 geht’s wieder rund, das tun wir euch schon heute kund.

Große Pläne bei den Karnevalisten des CCO in Lahnstein

in Lahnstein
Große Pläne bei den Karnevalisten des CCO in Lahnstein (Foto von links nach rechts: Thomas Grebel (2. Vors.), Manfred Radermacher (Pressewart), Helmut Hohl (1. Vors.), Beate Hoffmann (2. Schatzmeisterin), Eva Bonn (2. Vors.), Sabine Hohenbild (1. Schatzmeisterin)

LAHNSTEIN Zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung konnte das Carneval Comité Oberlahnstein nach der aktuellen Corona-Verordnung einladen. In der Konferenzräume des Wyndham Garden Hotels begrüßte Vorsitzender Helmut Hohl eine doch stattliche Anzahl an Mitgliedern.

Nach den üblichen Regularien folgte das Gedenken an die im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder, wobei deutlich wurde, dass der Verein sich von wichtigen Aktiven und einem Ehrenmitglied verabschieden musste, die allesamt große Lücken hinterlassen haben. Weiterlesen

CCO-Gruppierungen spenden für die Flutopfer an der Ahr

in Lahnstein
CCO-Gruppierungen spenden für die Flutopfer an der Ahr

LAHNSTEINDie schrecklichen Ereignisse an der Ahr, Trier, Eifel und im Raum Erftstadt haben uns alle sehr berührt. Wir haben uns überlegt, wie wir helfen können. Zahlreiche Aktivengruppen des CCO’s haben und werden intern Geld sammeln und spenden. Die große Solidarität und Hilfsbereitschaft beeindruckt uns sehr und motiviert uns dazu einen Beitrag zu leisten, um die Not der Menschen ein wenig zu lindern“ so Helmut Hohl der 1. Vorsitzende des Carneval Comités Oberlahnstein (CCO).

Benefizflohmarkt am28. August kommt ebenfalls der Hilfsaktion zugute

So hat die Gruppe der CCO-Piccolos bereits den kompletten Inhalt ihrer Getränkekasse an das Spendenkonto der Landesregierung überwiesen. Auch weitere CCO-Gruppen wollen dieser Aktion folgen. Weiterlesen

Lahnsteiner NCV Band stellt sich im Video vor

in Lahnstein
Lahnsteiner NCV Band stellt sich im Video vor (v. l.) Michael Güls, Tobias Steffens und Felix Falke auf dem Kirchplatz in Niederlahnstein bei Rosie im Biergarten der "Gaststätte Baareschesser" während des Videodrehs. (Foto: NCV)

LAHNSTEIN Den “Tag der Musik” im Juni hat die NCV-Band “Lokalpatrioten” zum Anlass genommen ein Vorstellungsvideo über rund vier Minuten zu drehen. Die Band formierte sich auf Initiative des 2. NCV-Vorsitzenden Michael Güls im Jahr 2015 und stand in der Karnevalskampagne 2020 mit folgenden Bandmitgliedern auf der Bühne: Felix Falke (Gitarre), Benjamin Franz (Schlagzeug), Michael Güls (Gitarre), Robert Maxeiner (Gesang), Dennis Scheer (Bass), Tobias Steffens (Gesang, Gitarre) sowie mit weiblicher Unterstützung von Sängerin Ricarda Belz. Im Rahmen des Stadtfestes „50 Jahre Stadt Lahnstein“ vor zwei Jahren unterhielten die „Lokalpatrioten“ das Publikum auf dem Kirchplatz.

Das Video ist auf Facebook und der Internetseite des Vereins: www.ncv-lahnstein.de/aktuelles veröffentlicht.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier