Insolvenz

Festgeldanlagen der Verbandsgemeinde verloren?

in VG Diez
„Wir sind in großer Sorge“, so Bürgermeister Michael Schnatz - Schließung der Bremer Greensill Bank Auch kurzfristige Festgeldanlagen der Verbandsgemeinde Diez sind betroffen

DIEZWir sind in großer Sorge“, so Bürgermeister Michael Schnatz und die Erste Beigeordnete Claudia Schäfer. Das Geld, das erst Ende des vergangenen Jahres mit drei Festgeldverträgen bei der Greensill Bank angelegt wurde, sollte für wichtige Investitionen in der Verbandsgemeinde genutzt werden.

Wegen drohender Überschuldung hat die Finanzaufsicht BaFin die Bremer Bank am 3. März geschlossen und damit ein Veräußerungs- und Zahlungsverbot gegenüber der Bank erlassen – ein sogenanntes Moratorium. Es wurde außerdem Strafanzeige gegen die Bank gestellt wegen möglicher Bilanzfälschung, die Staatsanwaltschaft Bremen ermittelt.

Neben der Verbandsgemeinde Diez sind etwa 50 weitere deutsche Kommunen betroffen. Sie alle können gegenwärtig aufgrund des durch die BaFin verhängten Moratoriums ihre Einlagen nicht zurückholen und müssen sogar mit einem Totalausfall rechnen.

Denn während Privatanleger bei einer Anlage bis zu 100.000 Euro noch gute Chancen haben, ihr Geld irgendwann wiederzusehen, können Bund, Länder und Kommunen sowie bestimmte Wertpapierfirmen aufgrund einer Gesetzesänderung seit 2017 nicht mehr von der freiwilligen Einlagensicherung der privaten Institute profitieren. Weiterlesen

Kugels Backwelt vor dem Aus?

in Lahnstein
Kugels Backwelt geht schwierigen Zeiten entgegen

LAHNSTEIN Das bekannte Lahnsteiner Unternehmen sieht düsteren Zeiten entgegen. Wie bekannt wurde, ist am 03. März das Insolvenzverfahren über die Heinz Kugel GmbH & Co. KG eröffnet worden. Dabei war das Familienunternehmen 2015 noch “Deutschlands bester Bäcker.” Eine ZDF Jury zeichnete die Firma aus.

Doch wie konnte es dazu kommen? Ist alleine die schwierige Corona-Zeit Schuld? Gesichert ist, dass das Unternehmen 2019 in der Kritik stand. Eine neu errichtete und überdimensionierte Produktionsstätte mit etwa 2500qm sollte die Firma expandieren lassen. Geplant waren 10 bis 15 eigene Filialen für die gebacken werden sollte. Davon kann heute keine Rede mehr sein. Lediglich drei Filialen in Lahnstein und eine in Koblenz stehen zur Debatte.

Ob diese Standorte aufrechterhalten werden können ist unklar. Für die beschäftigten Mitarbeiter beginnt eine Zeit des Bangens.

Wirecard stellt Insolvenzantrag

in Deutschland
Wirecardbank stellt Insolvenzantrag

DEUTSCHLAND Bittere Stunden für Anleger und Kunden. Der krisengeschüttelte Zahlungsdienstleister Wirecard stellte am heutigen Tage den Insolvenzantrag beim Amtsgericht München. Weiterlesen

Gehe zu Start