Fußball

Fußballverband annulliert die Saison

in Rhein-Lahn-Kreis/Sport
Fußballverband annulliert die Saison

RHEIN-LAHN Der Fußballverband Rheinland gab Heute in eine Pressemitteilung bekannt, dass die Saison 2021/22 annulliert wird. Im Vorfeld wurden die beteiligten Sportvereine um ihre Meinung gefragt. Rund 86 Prozent der befragten Teams sprachen sich für eine Aufhebung des Spielbetriebs aus. Diesem wurde nun Rechnung getragen.

Somit wird es keine Auf- und Absteiger geben. Die Pokalspiele der Junioren, Senioren und Frauen sollen nach Möglichkeit zu Ende gespielt werden. Zum Start der Saison 2021/22 konnten keine verbindlichen Aussagen getroffen werden. Die aktuelle Corona Infektionslage lässt dieses nicht zu. Somit steht nicht fest, wann der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Zusätzlich ist ein veränderter Spielmodus im Gespräch. Auch dahingehend wurde nichts beschlossen.

TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

in Sport/VG Loreley
Auf dem Bild von links: Innenminister Roger Lewentz, TV Reitzenhain Vorsitzender Gert Breithaupt, Geschäftsführer Stephan Witzel, Verbandsbürgermeister Mike Weiland. - TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

REITZENHAIN Es war die erste Flutlichtanlage in den 70er Jahren gewesen. Aber diese ist nunmehr in die Jahre gekommen. Nach rund 50 Jahren bekommt man nur noch sehr schwer Ersatzteile für die Beleuchtung des Sportplatzes.

Besonders in der kalten Jahreszeit wurde das Fußballspielen zu einer schwierigen Aufgabe. Es musste eine Lösung her und diese war nicht leicht zu finden denn eine moderne LED Flutlichtanlage ist sehr kostenintensiv.

So stellte der TV Reitzenhain Förderanträge bei den entsprechenden Institutionen. Einige Zusagen gingen ein und endlich erhielten die Sportler den ersehnten Bewilligungsbescheid des Landes- & Sportbundes in Höhe von 10200 EUR. Überreicht wurde dieser vom Innenminister Roger Lewentz im Beisein des Verbandsbürgermeisters Mike Weiland.

SCB Filsen erhält Förderung für Sportplatz

in Sport/VG Loreley
Der SC SB Filsen hat einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung seines Sportgeländes getan

FILSEN Der SC SB Filsen hat einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung seines Sportgeländes getan. Da das Gelände in den letzten Jahren stark unter dem Schwarzwild gelitten hatte, und dieser Zustand unhaltbar war, stellte der Sportclub einen Förderantrag zur Einfriedung beim Landessportbund und der Kreisverwaltung.

Im Zuge dessen kam Innenminister Roger Lewentz am Freitag, den 5.3.2021, bei Anwesenheit des kompletten geschäftsführenden Vorstandes und des Ortsbürgermeisters Otmar Schnitzius, um die Zusage zur Förderung in Höhe von 5.450,– EUR durch den Landessportbund zu überbringen. Der Vorstand des SC SB Filsen freute sich über diese Nachricht und hofft nun auf die noch ausstehende Zusage der Kreisverwaltung Bad Ems, um mit der Baumaßnahme loslegen zu können. Weiterlesen

Sportanlage soll saniert werden

in Sport/VG Nastätten
Gemeinsame Freude über die Zuwendung sowie über die bevorstehende Sanierung der Zentralen Sportanlage. Bürgermeister Jens Güllering (rechts) mit Uli Landes, IGS (links) und Simone Hübel, Grundschule Nastätten, die beide stellvertretend für die zahlreichen Nutzer der Anlage vor Ort waren.

NASTÄTTEN Die zentrale Sportanlage der Verbandsgemeinde Nastätten am Schulzentrum soll saniert werden. Darauf haben sich die Mitglieder in den Ausschüssen schon vor längerer Zeit verständigt.

Nachdem die Verwaltung mit einem Fachplaner ein Sanierungskonzept erarbeitet hatte, gab es für die Vertreter der Sportvereine in der gesamten Verbandsgemeinde die Möglichkeit sich einzubringen. Ebenso waren die IGS Nastätten sowie die Grundschule „Blaues Ländchen“ in der Konzeptphase einbezogen. Auf Basis verschiedener Rückmeldungen wurde das Konzept weiterentwickelt und ein Zuwendungsantrag beim Land eingereicht.

Nun liegt der Zuwendungsbescheid vor. „Wir freuen uns, dass das Land die Sanierung als zuwendungsfähig anerkannt und uns einen Betrag in Höhe von 362.000 € aus Mitteln der Sportanlagenförderung bewilligt hat“, so Bürgermeister Jens Güllering. Um den besonderen Anforderungen der IGS für den Schulsport Rechnung zu tragen, werden weitere Mittel vom Rhein-Lahn-Kreis als Schulträger in Form eines Investitionskostenzuschusses beigesteuert. Weiterlesen

Fußballtor zerstört – Waldsportplatz gesperrt

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Zerstörtes Fußballtor am Waldsportplatz in Arzbach

ARZBACH Bedingt durch Forstarbeiten bleibt der Waldsportplatz vorerst gesperrt. Zurzeit wird im Bereich des Waldsportplatzes durch die Forstverwaltung, sowie externe Firmen u.a. an trockenen Bäumen gearbeitet, bzw. diese entfernt.

Dabei kam es zu einem Zwischenfall, bei dem das Tor in nördlicher Richtung getroffen und zerstört wurde.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Ortsbürgermeister Claus Eschenauer  bittet alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dem Waldsportplatz fern zu bleiben.

Osterspai unterliegt dem VfL Bad Ems

in Sport/VG Bad Ems-Nassau/VG Loreley
Entscheidender Siegtreffer des Bad Emser Okan Andic zum 2:1 (Mit freundlicher Genehmigung von Peters Kreisklassenfotografie)

OSTERSPAI In einer ordentlichen und hochspannenden Partie traf der Tabellenzweite Osterspai II auf das Tabellenschlusslicht VfL Bad Ems. Und dieses Spiel sollte hochdramatisch werden. Weiterlesen

Spitzenspiel der E-Jugend endete Unentschieden

in Sport/VG Bad Ems-Nassau/VG Loreley
Das Spitzenspiel der E-Jugend ging Unentschieden aus

BAD EMS Am Samstag den 26.09.2020 kam es zu der Begegnung VfL Bad Ems gegen die JSG Bornich. Da man die Mannschaft aus Bornich schon seit Jahren kennt, wussten die Trainer Stefan Kachler-Perini und Markus Müller das dies ein schweres Spiel werden sollte.

Nach der Begrüßung der Gäste wurde das Spiel unter Leitung des Schiedsrichter Sven Scharf angepfiffen. Die ersten 13 Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen und es wurde hart aber fair in die Zweikämpfe gegangen.

Doch dann gingen die Gäste durch einen Abstimmungsfehler mit 0:1 in der 13. Spielminute in Führung. Beim Anstoß des VfL wurde dann aber direkt drauf geantwortet und es stand in der 14.Spielminute 1:1 durch das Tor von Tim Spät.

Beide Teams zeigten, dass sie die Qualifikationsrunde dominieren möchten

In der Halbzeit wurde kurz über den bisherigen Spielverlauf gesprochen bevor es dann wieder los gehen sollte. Durch einige Wechsel von Seiten des VfL wurde das Spiel nun ein wenig schneller. Bei einem Traumschuss von der Mittellinie in der 30. Spielminute durch Jari Pätzold ging der VfL Bad Ems mit 2:1 in Führung.

Das Spiel war sehr ausgeglichen und hart umkämpft ging es weiter, denn diese knappe Führung zu halten war sicherlich nicht ganz einfach. In der 37. Spielminute bekam der VfL einen 8 Meter zugesprochen, dieser wurde durch den Kapitän Niklas Perini zum 3:1 verwandelt.

Trainer Stefan und Markus dachten nun dass das Spiel eigentlich entschieden war, doch da sollten sie sich getäuscht haben. Die Gäste aus Bornich versuchten nun alles nach vorne zu legen um das Spiel nochmal zu drehen. In der 40. Spielminute konnten die Gäste auf 3:2 verkürzen.

Nun hieß es den knappen Vorsprung zu halten und die Abwehr zu verstärken. Doch schon in der 43.Spielminute konnten die Gäste den Ausgleich zum 3: 3 erspielen. Dies sollte aber auch nun das Endergebnis sein und beide Seiten waren sich einig, dass dies ein ausgeglichenes und verdientes Endergebnis war.

Für den VfL Bad Ems spielten: Adrian Müller(Tor), Niklas Perini, Tarik Ascic, Tim Spät, Mark Engelhardt, Carlos Palacios Prada, Noah Ataeian, Jarno Visser, Jari Pätzold und Maximus Möllmann mit dem Trainergespann Stefan Kachler-Perini und Markus Müller.

Das nächste Spiel der E-Jugend findet am Samstag, den 03.10.2020 um 12:30 Uhr in Singhofen gegen die JSG Nastätten statt. (Bericht und Fotos: Markus Müller)

TuS Singhofen eine Runde weiter im Bitburger-Kreispokal A/B

in Sport/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
TuS Singhofen erfolgreich im A/B Kreispokal

SINGHOFEN Die erste Mannschaft der TuS Singhofen gewann am Mittwoch, 23.9.2020 zu Hause mit 4:2 gegen die SG Loewen und zog damit in die nächste Runde des A/B Pokals ein.

In der ersten Spielhälfte übernahmen die Hausherren  das Zepter und erspielten sich einige hochkarätige Chancen heraus. Daniel Klump wurde zum Matchwinner.

Er erwischte gestern einen super Tag und traf per Doppelpack zum 1:0 und 2:0. Adrian Kilp erhöhte noch vor der Halbzeit auf 3:0. In der zweiten Spielhäfte kam die SG Loewen etwas besser ins Spiel und konnten zunächst mit  dem  Anschlusstreffer zum 1:3 verkürzen bevor der starke Singhofener Mittelfeldspieler Pascal Glasmann im direkten Anschluss auf 4:1 erhöhen konnte.

Die Loewen kamen noch auf 4:2 ran, konnten aber am Sieg der TUS Singhofen nichts mehr ändern.  Für die TuS Singhofen läuft es in der Meisterschaft und im Pokal richtig gut.

Es spielten für die TuS Singhofen: Müller – Wilhelmi – Eifler – Stark – Meiers (Köhler) – Schmidt – Glasmann – Müller (Yannic Klump) – Daniel Klump – Jacobi (Hermann) – Kilp (Stoiber).

Vorschau Meisterschaftsspiele:

03.10.2020, 18.00 Uhr, SG 2020 Gutenacker/H./E. II gegen TuS Singhofen in Holzappel, Rasensportplatz Am Herthasee.

04.10.2020, 12.00 Uhr, SG 2020 Gutenacker/H./E. III gegen TuS Singhofen II in Eppenrod, Rasensportplatz Sporthalle.

TuS Singhofen II auf Erfolgsspur

in Sport/VG Bad Ems-Nassau/VG Loreley
TuS Singhofen II bezwingt den SC Filsen mit 1:0

FILSEN/SINGHOFEN Die Reserve der TuS Singhofen unterstrich ihre Ambitionen in der D-Klasse im Rhein-Lahn-Kreis. Bei ihrem Auswärtsspiel in Kestert beim SC Filsen konnte die zweite Garde auf einen schwierig bespielbaren Platz erneut drei Punkte einfahren. Weiterlesen

FSG Osterspai unterliegt der FSG Elkenroth

in Sport/VG Loreley
FSG Osterspai unterliegt dem ehemaligen Rheinlandligisten Elkenroth (Foto: Peter Schmitz)

KAMP-BORNHOFEN Trotz einer soliden Leistung mussten sich die Damen der FSG Osterspai der FSG Elkenroth geschlagen geben. Dabei spielten das Team gegen den Tabellenführer nicht schlecht. Zeitweilig beherrschten die Hausdamen sogar das Spiel. Doch genau in diese Drangphase setzten die Elkenrother durch zwei schnelle Treffer in der 19. und 24. Minute ein Ausrufezeichen. Weiterlesen

Gehe zu Start