Bedürftige

“Meine Geschwister sind richtig neidisch….”

in Koblenz/Schulen
Tablets wurden Schülern ausgehändigt

KOBLENZ 61 Schülerinnen und Schüler der Stufe 11 der IGS Koblenz durften sich zu den Glücklichen zählen, die die ersten Leihgeräte aus den Mitteln des Sofortprogramms des Bundes vor Kurzem erhielten.

Eingebettet wurde die Übergabe der Apple iPads in den Startschuss des gemeinsamen Modellprojektes „Schulische Digitalisierung“ der IGS Koblenz und der Universität Koblenz. Ziel sei es, die gesammelten praktischen Erfahrungen und konzeptionellen Ansätze der während des Lockdowns entwickelten digitalen Beschulungsformate für einen weitergehenden Schulentwicklungsprozess fruchtbar zu machen, so Professorin Dr. Claudia Quaiser-Pohl, Dekanin des Fachbereichs I der Universität Koblenz.

Schulleiter Axel Brott betonte, dass sich das Kollegium während des Lockdowns sehr engagiert auf den Weg machte, die Lernplattform Moodle für das digitale Lernen zu nutzen. Eine eigene Moodle-Taskforce bildete alle Kolleginnen und Kollegen weiter, alle SchülerInnen der IGS haben einen Moodle-Zugang, alle LehrerInnen haben ihre Kurse digital in der datenschutzkonformen Lernplattform abgebildet. Es zeigte sich aber, dass die digitale Ausstattung sowohl in der Schule als auch zu Hause oftmals unzureichend sei. Weiterlesen

Bürgerstiftung unterstützt Bad Emser Tafel

in Rhein-Lahn-Kreis
Bürgerstiftung spendet 1500 EUR an die Bad Emser Tafel

BAD EMS  Die Bürgerstiftung Bad Ems unterstützt die Aktivitäten der Bad Emser Tafel bereits seit einigen Jahren. Diesmal konnten 1.500 Euro für das soziale Engagement überreicht werden. Mit dem Geld soll die, gerade in Zeiten der Corona-Krise, notwendige Arbeit der Emser Tafel für hilfsbedürftige Menschen in der Stadt Bad Ems gesichert werden. Damit hat die Bürgerstiftung zum wiederholten Mal die Bad Emser Tafel gefördert. Weiterlesen

Gehe zu Start