Detlef Stoltefaut mit der reichlich gepackten Wandertasche und Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte mit dem ihm überreichten Abschiedsgeschenk einer Flasche Sekt. (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

Abschiedswanderung von der Lahnpaper GmbH

in Lahnstein

LAHNSTEIN Nach 34 Dienstjahren bei der Firma Lahnpaper GmbH in Lahnstein verabschiedete sich Geschäftsführer Detlef Stoltefaut Ende Dezember von „seiner Papierfabrik“. Im März 1987 trat Stoltefaut als Chemie-Ingenieur in die Feldmühle AG, Werk Lahnstein, ein. Später wurde er Vertriebsleiter und ist ab 1996 Geschäftsführer der Papierfabrik.

Anzeige

Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte begleitete den scheidenden Geschäftsführer Detlef Stoltefaut

Auch Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte verabschiedete sich vom langjährigen Geschäftsführer und bedankte sich für die gute und konstruktiven Zusammenarbeit im Laufe der gemeinsamen Jahre in Lahnstein. Besonders das von Labonte initiierte traditionelle Unternehmerfrühstück führte dazu, dass so manche kreative Idee geboren wurde. Auch hier war Geschäftsführer Stoltefaut ein gern gesehener Gast.

Anzeige

So begleitete OB Labonte ihn auch an seinem letzten Tag ein Stück des Weges, denn Stoltefaut begab sich nach der Abgabe seines Dienstwagens vom Lahnsteiner Werk zu Fuß in seinen Wohnort Nastätten. Als Abschiedsgeschenk überreichte Labonte ihm passenderweise eine Wandertasche voller Lahnsteiner Produkte – von Honig bis zum Regenmantel.

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start