Gorbatschow

Danke Michail……

in Politik
Foto: Spree Tom. Creative Commons 3.0, Michail Gorbatschow während der Deutschlandpremiere seines Buches „Alles zu seiner Zeit. Mein Leben“ im Berliner Ensemble.

RHEIN-LAHN Was wäre Deutschland ohne Gorbi gewesen? Ein weiterhin getrenntes und desillusioniertes Land. Der Weitsicht eines grandiosen Politikers ist es zu verdanken, dass die Mauern der Dummheit eingerissen werden konnten. In Deutschland war der erste und einzige Präsident der Sowjetunion sehr beliebt. Er war ein Visionär der damaligen Zeit und hatte die Zeichen des Umbruchs in der DDR erkannt.

Michail Gorbatschow (91) ist gestern in Moskau verstorben

Im eigenen  Land war Gorbatschow bei der Bevölkerung vielfach unbeliebt und mindestens umstritten. Trotz Perestroika und Glasnost, empfanden die Menschen in der Sowjetunion, die Reformen eher als einen Ausverkauf der eigenen Identität. Während das seinerzeitige Staatsoberhaupt, die Wiedervereinigung Deutschlands unumwunden unterstützte, setzte er im eigenen Land andere Maßstäbe an. Den Unabhängigkeitsbestrebungen von Georgien und Litauen setzte er militärische Gewalt entgegen. Den Zerfall der Sowjetunion konnte er nicht mehr stoppen.

Die Krim Annexion durch russische Streitkräfte, begrüßte Gorbatschow. Er sprach von einer Heimkehr der Halbinsel nach Russland. Das erzwungene Referendum sah er als legitimes Mittel an. Zur Invasion in der Ukraine, äußerte Michail Gorbatschow sich nicht. Im Westen beliebt und im Osten verhasst. Auf dieses einfache Level könnte man Gorbi reduzieren wenn es denn so einfach wäre. Zu Recht wurde der ehemalige Präsident der Sowjetunion mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Gorbatschow stand seinerzeit für die friedvolle Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Mit Gorbatschow endete auch die Zeit des eisernen Vorhangs. Militärische Abrüstungen und Annäherungen an den Westen sind ein großer Verdienst von Gorbatschow.

In Deutschland verehrt und im eigenen Land verhasst. Ein tragisches Schicksal und auch ein großes Erbe wenn man es denn sehen möchte. Wir in Deutschland sagen “Danke und Lebe wohl Gorbi….

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier