VG Nastätten - page 2

Flucht vor nächtlicher Verkehrskontrolle

in Blaulicht/VG Nastätten
Flucht vor der Verkehrskontrolle

HOLZHAUSEN In der Nacht Donnerstag, 22.04., auf Freitag, 23.04.2021, flüchtete ein schwarzer Peugeot 308 mit bekanntem Schwalbacher Kennzeichen gegen Mitternacht vor einer Verkehrskontrolle. Aufgefallen war das Fahrzeug in Holzhausen a.d.H. durch eine zügige Fahrt an dem stehenden Streifenwagen vorbei. Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt mit Anhaltesignal und Blaulicht/Martinshorn über Buch und durch Nastätten wurden Geschwindigkeiten jenseits der 150 km/h gefahren. Schließlich wurde das Fahrzeug, insbesondere aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise, aus den Augen der Polizeibeamten verloren.

Bei der Flucht vor dem Streifenwagen wurden Fahrzeuge überholt und kamen entgegen. Diese Fahrzeugführer*innen werden dringend gebeten, sich als Zeugen bei der Polizei in St. Goarshausen zu melden.

Die Person, die den Peugeot geführt hat, erwartet nun ein Strafverfahren, anstatt lediglich der Frage, warum sie während der Ausgangssperre das Haus verlassen hatte.

CO²-Messgeräte für die Grundschulen im Blauen Ländchen

in Schulen/VG Nastätten
Stellvertretende Schulleiterin Katrin Menzel, Robin Balzer, Patrick Klos, Schulleiterin Susanne Heck-Hofmann und Bürgermeister Jens Güllering in einem Klassenraum der Mühlbachschule in Miehlen (von links)

MIEHLEN/NASTÄTTEN Für alle Klassen- und Fachräume der beiden Grundschulen im Blauen Ländchen wurden CO²-Messgeräten angeschafft. Dazu erklärt Robin Balzer von der Bauabteilung der Verbandsgemeinde Nastätten: „Die Geräte sind so programmiert, dass sie ein optisches und akustisches Signal abgeben, wenn sich der CO²-Gehalt im Klassenraum dem Grenzwert nähert oder diesen überschreitet“.

Zur Vorbereitung dieser Entscheidung wurden Probemessungen durchgeführt und die Vorgehensweise mit den Schulen, den schulischen und politischen Gremien und dem Gesundheitsamt besprochen. Insgesamt wurden 45 Messgeräte beschafft und zwischenzeitlich in allen Räumen in Betrieb genommen.

In der Grundschule Miehlen haben sich jetzt Bürgermeister Jens Güllering gemeinsam mit dem Sachgebietsleiter Schulen und Soziales Patrick Klos und Bauamtsmitarbeiter Robin Balzer die Geräte exemplarisch angesehen.

Die Messgeräte ersetzen natürlich nicht das regelmäßige und richtige Lüften“, so Bürgermeister Jens Güllering beim gemeinsamen Termin in Miehlen. Sie geben aber rechtzeitig einen Hinweis und leisten damit eine wertvolle Unterstützung für die Lehrerinnen und Lehrer und geben der gesamten Schulgemeinschaft eine zusätzliche Sicherheit. Und dies dauerhaft und unabhängig der Pandemie. „Denn regelmäßiges Lüften ist immer sinnvoll und trägt zu einem gesünderen und besseren Arbeitsklima bei“, ergänzt Schulleiterin Susanne Heck-Hofmann.

First Responder starten in Miehlen

in VG Nastätten
v.l.n.r.: Eric Sniehotta, André Stötzer, Florian Schulz, Jens Güllering Foto: Thorsten Stötzer

MIEHLEN Am 01.04.2021 haben die First Responder Gruppe Miehlen Ihren Dienst aufgenommen. Sie sind die erste Ersthelfergruppe ihrer Art in der Verbandsgemeinde Nastätten. First Responder sind qualifizierte Ersthelfer, die durch die Rettungsleitstelle parallel zum Rettungsdienst verständigt werden.

Ziel ist es dadurch die Rettungskette zu verkürzen, indem der ortsansässige First Responder als erstes bei der hilfebedürftigen Person eintrifft. Das soll insbesondere durch die kurzen Wege und der Ortskenntnis gewährleistet werden. Die First Responder beginnen mit lebensrettenden Maßnahmen, leisten qualifizierte Erste Hilfe, geben Lagemeldungen zur Leitstelle und übergeben den Patienten den eintreffenden Ärzten oder rettungsdienstlichen Kräften.

Die Einheit wurde umfassend mit Materialien für den Einsatz ausgestattet. Die Rettungsrucksäcke sind umfassend ausgestattet – so findet sich Beatmungsbeutel genauso wie Geräte zur Vitaldiagnostik in der Ausstattung. Jeder Aktive hat eine eigene Ausstattung, damit die Einsatzorte schnellstmöglich erreicht werden können und das Einsatzmaterial nicht erst an einem zentralen Lagerort abgeholt werden muss. Die Ortsgemeinde Miehlen ist Kostenträger der Einheit und damit verantwortlich für die Ausstattung. Die Verbandsgemeinde ist der Träger im Rahmen des Brand- und Katastrophenschutzgesetzes des Landes.

Insgesamt 15 Aktive bilden die Einheit Miehlen. Eine ausreichende Anzahl Aktiver ist erforderlich, damit eine Einsatzfähigkeit stets gewährleistet ist, hier hat die Einheit allerdings ihre Aufgaben gemacht. Mit Florian Schulz als Gruppenleiter und Eric Sniehotta als stellvertretender Gruppenleiter stehen zudem junge Aktive zur Verfügung, die auch bereit sind Verantwortung zu übernehmen.

Mit regelmäßigen Fortbildungen und Übungen ist die Einheit jederzeit auf den Ernstfall vorbereitet. Zudem verantwortet der regional ansässige Hausarzt Manuel Molitor die ärztliche Leitung der Einheit und gewährleistet dadurch die medizinische Reife der Aktiven. Die Einheit ist somit bestens vorbereitet und die ersten Einsätze können kommen. Wichtig für alle Betroffenen ist – immer erst den Rettungsdienst über 112 verständigen und nicht direkt die First Responder. Nur so ist eine vollumfassende Versorgung gewährleistet!

20 Jahre im Einsatz für die Feuerwehr

in Blaulicht/VG Nastätten
20 Jahre Einsatz für die Feuerwehr

KASDORF 20 Jahre Einsatz für die freiwillige Feuerwehr. Das darf unter Corona-Bedingungen auch ein wenig gefeiert werden. Und so wurden dem Jubilar Dominik Hermann mit Abstand und natürlich im Freien, ein kleiner Umschlag als Anerkennung übergeben.

Dominik Hermann ist nicht nur bei der freiwilligen Feuerwehr in Kasdorf aktiv. Auch bei den Kameraden in in Himmighofen wird er für sein Engagement geschätzt.

Großer Arbeitseinsatz in Eschbach

in VG Nastätten
Großer Arbeitseinsatz in Eschbach

ESCHBACH Anders als in den vergangenen Jahren war leider auch in diesem Jahr ein klassischer Arbeitseinsatz für unsere Gemeinde wegen der Corona-Einschränkungen nicht möglich. Mit einem etwas anderen Konzept, der sogenannten „To-Do-Liste für unser Dorf“ konnte in diesem Jahr dennoch einiges in der Gemeinde geschafft werden. 

Daher gilt es allen Helferinnen und Helfer herzlich Danke zu sagen! Danke an Philipp und Tino für das Säubern der Einlaufschächte. Danke an Theresa und Liane fürs Putzen der Fenster im Gemeindehaus. Danke an Gudrun fürs Putzen der Fenster der Scheune am Backes. Danke an Ulrike fürs Putzen der Fenster im Backhaus. Weiterlesen

Auto- und Gewerbeschau wurden abgesagt

in VG Nastätten
Auto - & Gewerbeschau in Nastätten wurden abgesagt (Foto: Autoschau 2018)

NASTÄTTEN Auch in diesem Jahr werden die beiden großen Ausstellungen in Nastätten Corona bedingt leider nicht stattfinden. Darauf haben sich die Veranstalter verständigt.

Zunächst war vorgesehen, die Messen statt wie üblich Ende März und Anfang April an einem Ausweichtermin im Sommer durchzuführen. Doch leider lässt die aktuelle Entwicklung keine verlässliche Planung zu, sodass die Absage einvernehmlich entschieden werden musste.

Die beliebten Veranstaltungen werden seit vielen Jahren an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden von der Interessensgemeinschaft Automobilschau, der Stadt Nastätten, dem Gewerbeverein und der Verbandsgemeinde Nastätten durchgeführt. (Mehr Informationen auf der Webseite automobilschau-nastaetten.de)

Wir schauen optimistisch nach vorne und planen schon bald für das Jahr 2022“, so die Veranstalter unisono.

Und trotzdem steht das Gewerbe in und um Nastätten im Rahmen der aktuell geltenden Corona-Regelungen mit dem gesamten Leistungsangebot für die Kunden zur Verfügung. Gerade in diesen Zeiten besinnen sich viele Menschen wieder auf die Vorteile einer wohnortnahen und guten gewerblichen Infrastruktur.

Ein Einkauf vor Ort lohnt immer und das Blaue Ländchen bietet hervorragende Möglichkeiten, innovative Anbieter und eine Vielzahl an Dienstleistungsangeboten. Von A wie Auto bis Z wie Zahnpasta – für jeden Wunsch gibt es das passende Geschäft.

Goethe Abiturienten feiern im Autokino

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
Goethe Abiturienten feiern im Autokino

BAD EMS / NASTÄTTEN 79 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur am Goethe-Gymnasium bestanden und dies mit Abstand und alternativ im Auto-Kino in Nastätten gefeiert.  Die Feierlichkeiten anlässlich des bestandenen Abiturs, die corona-bedingt in der gewöhnlichen Form nicht stattfinden konnten, waren erfreulicherweise alternativ möglich.

Abiturfeier am Goethe-Gymnasium im Autokino in Nastätten

Im Auto-Kino in Nassau konnten die Goethe-Abiturientinnen und Abiturienten am Samstagabend, dem 20. März 2021, ihren Abschluss gemeinsam feiern, Abstand einhalten und ihrer Freude über das Erreichen der Hochschulreife zur gleichen Zeit am gleichen Ort Ausdruck geben.

Liebevoll vorbereitete Grußworte der Lehrer, unterschiedlicher Vertreter der Schulgemeinschaft, live-Ansprachen des MSS-Leiters Klaus Kreutz sowie der Schulleiterin Christa Habscheid sowie musikalische Beiträge sorgten für ganz großes Kino der ungewöhnlichen Form im Autokino. Weiterlesen

Jens Güllering im BEN Radio – Heute 18 Uhr

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Nastättens Verbandsbürgermeister Jens Güllering ist am Samstag um 18 Uhr LIVE zum Interview im BEN Radio (ben-radio.de)

Am Samstag begrüßen wir den Nastättener Verbandsbürgermeister Jens Güllering zum Interview im Rhein-Lahn-Talk. Wie immer im BEN Radio natürlich Live und ohne doppelten Boden. Moderiert wird die Sendung von Dirk Kaschinski. Sie möchten dem beliebten Verbandsbürgermeister eine Frage stellen? Und das gerne Live on Air? Klar. Das geht.

Wir schalten unsere Telefonleitungen direkt ins Studio. Rufen sie uns an unter 0261-974 097 20. Zusätzlich können Sie Fragen per WhatsApp direkt über die Radiowebseite ben-radio.de stellen oder Sie nutzen den Chat auf der Seite.

Und wie Sie das BEN Radio empfangen können? Das geht ausschließlich online über die Webseite ben-radio.de

 

 

Sechs Corona-Fälle im Schlachthof Bayer

in Gesundheit/VG Nastätten
6 positive Corona-Fälle beim Schlachthof Bayer in Niederwallmenach

NIEDERWALLMENACH Wie der Landrat Frank Puchtler informierte, wurden die Mitarbeiter/innen des Schlachthofes Bayer in Niederwallmenach bereits zum zweiten Mal vom Kreisgesundheitsamt auf Corona getestet.

Bei sechs Mitarbeitern wurde eine Corona Infektion festgestellt. Erforderliche Maßnahmen wurden veranlasst. Auch die Kontaktermittlungen wurden eingeleitet. Die weiteren nötigen Maßnahmen stimmt der Betrieb eng mit dem Kreisgesundheitsamt ab.

Der Betriebsablauf des Schlachthofes Bayer wird laut der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises nicht beeinträchtigt.

Schnelltestzentrum in Nastätten ist eröffnet

in Gesundheit/VG Nastätten
Großer Andrang beim Probelauf am vergangenen Samstag. Alle Besucher fahren mit ihrem Auto durch einen Parcours, werden dann am Testfenster (Schwimmbadgebäude) abgestrichen und warten anschließend im Auto auf das Ergebnis

NASTÄTTEN Die Verbandsgemeinde Nastätten betreibt seit dem 14. März ein kommunales Schnelltestzentrum am Waldschwimmbad in Nastätten.

Mit diesem Testzentrum leisten wir unseren Beitrag zum Umsetzung der Schnellteststrategie des Bundes“, so Bürgermeister Jens Güllering. Nach der Testverordnung können sich alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal wöchentlich kostenfrei und anlasslos testen lassen. Mit der Umsetzung wurden neben Arztpraxen und Apotheken auch die Kommunen beauftragt. Weiterlesen

Gehe zu Start