Ersatzpflanzungen umgesetzt

Ersatzpflanzungen umgesetzt

in VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS In den vergangenen Wochen wurden verschiedene Neuanpflanzungen von Bäumen vorgenommen. In der Otto-Balzer-Straße wurden beispielsweise drei Zypressen und eine Linde zum Ausgleich für entnommene Bäume gepflanzt.  Dort wurden vier alte Kiefern vor Jahren gefällt, im Februar diesen Jahres dann eine alte Eiche. 

Anzeige

Alle entweder aus Gründen der Verkehrssicherung sowie zur Abwehr von Schäden am Straßenaufbau, aufgrund des Wachstums des Wurzelwerks. Die Rhein-Lahn-Zeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 22. Februar ausführlich über die Verärgerung von Anwohnern aufgrund der Baumfällung der Eiche. Wir haben zugesagt, dass wir Ersatzpflanzungen vornehmen. Mittlerweile haben wir dies umgesetzt, denn versprochen ist versprochen!“, so Stadtbürgermeister Oliver Krügel.  Zudem wurde eine neue Linde auf dem Spieß nahe der neu angelegten Parkplätze gepflanzt (Pressemitteilung: Oliver Krügel, Stadtbürgermeister in Bad Ems).

Anzeige

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der VG Bad Ems-Nassau

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier