Unsere Stadtbücherei unterstützen und digitale Teilhabe ermöglichen

Dr. Marcel Will: „Unsere Stadtbücherei unterstützen und digitale Teilhabe ermöglichen“

in Lahnstein

LAHNSTEIN Der OB-Kandidat Dr. Marcel Will berichtete Staatssekretärin Heike Raab, Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund für Europa und Medien, wie beeindruckend und professionell die Lahnsteiner Stadtbücherei geführt wird. „Der Ort lädt zum Verweilen und Lesen ein. Das finde ich großartig“, sagte Will.

Anzeige

Der Historiker liebt Bibliotheken aller Art. In seiner Freizeit liest er sehr viel und interessiert sich für viele Bereiche. „Ich lese mal politische und historische Fachliteratur, mal historische Romane, und sehr gerne auch Science-Fiction und Fantasy“, gesteht er. Ihn freut, dass das Angebot der Lahnsteiner Stadtbücherei all das und noch viel mehr beinhaltet. „Es gibt hier ja nicht nur Bücher, sondern auch Musik, Hörspiele und viele digitale Angebote“, schwärmt der OB-Kandidat, „hier findet jeder etwas! Und man kann hier auch gut zum Lernen hinkommen, weil es Internetzugang gibt.“

Anzeige

Denn heutzutage sind die Themen Internetzugang und Digitalisierung enorm wichtig. Heike Raab betonte daher: „Die SPD will digitale Teilhabe für Alt und Jung ermöglichen. Stadtbüchereien tragen dazu bei.“ Dabei ist die Stadtbücherei digital bereits gut aufgestellt. „Unsere Stadtbücherei ist ein Ort, an dem Digitalisierung gelebt und vor allem auch vermittelt wird. Genau das braucht Lahnstein!“, erläuterte der OB-Kandidat. Er werde als OB seinen Beitrag dazu leisten, diese Entwicklung zu unterstützen und fortzusetzen. „Ein großes Kompliment an die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei, dass sie eine so moderne und gleichzeitig schöne Institution für alle Lahnsteiner*innen gestalten und bewahren. Davon profitieren alle Menschen in der Stadt“, so Will.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Lahnstein

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier