Gewinner

Was lange währt…..

in VG Bad Ems-Nassau
Im Bild die Gewinner der Gutscheine bei der Übergabe

OBERWIES Zur Adventszeit schmückten in Oberwies viele Haushalte Ihre Fenster festlich und konnten dabei auch bei der Suche nach einem Lösungswort aus den 24 Fenstern teilnehmen. Aus allen richtigen Einsendern wurden 5 Teilnehmer gezogen, die nun endlich Ihre Gutscheine erhielten. Corona hat die Ausgabe und Übergabe herausgezögert, aber nun war es soweit.

Die Übergabe fand am Sportplatz in Oberwies statt. Die glücklichen Gewinner sind: Platz 5: Frl. Anni Scherp mit einem Gutschein über 15,– Euro für ein leckeres Eis,  Platz 4: Frau Claudia Best ebenfalls mit einem Gutschein über 15,– Euro für ein leckeres Eis, Platz 3: Frau Hannelore Jung mit einem Gutschein über 20,– Euro für eine Runde Minigolf, Platz 2: Frau Nadine Morais-Henrique mit einem Gutschein über 20,– Euro für eine leckere Pizza und Platz 1: Herr Andre Best mit einem Gutschein über 25,– Euro zum Bötchen fahren.

Die Gemeinde sagt „Herzlichen Glückwunsch“ den Gewinnern ! Man war sich einig, dass dies der Anfang einer sehr schönen Tradition war, die jetzt in Oberwies jedes Jahr zur Adventszeit gerne weitergeführt wird.

Nieverner Kirmespreis – Gewinner stehen fest

in Allgemein/VG Bad Ems-Nassau
Unter der strengen Aufsicht von Frank „Barny“ Günther (Mitte) und Kassierer Horst Schaust zog Anne Groh die Gewinner der Kirmespreisrätsel 2021

NIEVERN Viele Bilder gab es in der vom Ortsring herausgegebenen Kirmeszeitung zu sehen. Erinnerungen an frühere Zeiten, tolle Feiern, aber auch die Hoffnung wurden geweckt, dass wir im kommenden Jahr wieder eine normale Kirmes erleben dürfen.

Zudem gab es zwei Rätsel zu lösen: eines für Erwachsene, die mit Hilfe der Nieverner Ortschronik den Lösungsbegriff „Kirchweihfest“ zu ermitteln hatten. Auch für Kinder war ein Bilderrätsel dabei, mit dem die „kirmeslose“ Zeit etwas überbrückt werden sollte. Sie hatten Spaß beim Ausmalen des von Tanja Schmidt kreierten Kirmesbildes, auch wenn das Suchen und Zählen der im Bild versteckten Luftballons ganz schön anstrengend war.

Genau 68 Ballons waren es. Jetzt wurden die Teilnahmezettel – getrennt nach Rätsel und den richtigen Lösungen – in die Lostrommel geworfen und Glücksgöttin Anne Groh vom Vorstand des Ortsringes zog die Gewinner der nachfolgenden Preise: Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier