Mitglieder

Vorstandsmitglieder für den Verein Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ e.V. gesucht

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Vorstandsmitglieder für den Verein Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ e.V. gesucht

BAD EMS Das Seniorenbüro „Die Brücke“ feierte bereits seinen 25. Geburtstag und hat im wahrsten Sinne des Wortes Brücken geschlagen. Zwischen Alt und Jung, zwischen der Verwaltung und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, zwischen Vereinen, Verbänden und Initiativen. „Die Brücke“ hat dabei eine schier unglaubliche Erfolgsgeschichte hinter sich.

250 freiwillige MitarbeiterInnen konnten gewonnen werden, die jährlich viele Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten. In den verschiedensten Bereichen wie im kulturellen und sportlichen Sektor, für die öffentliche Sicherheit, im Bereich Umweltschutzes und bei der Förderung des Generationendialogs.

Mehrmals wurden Projekte ausgezeichnet. Besonders stolz sind die Verantwortlichen auf die Auszeichnung „Ehrenamtspreis des Ministers des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz“ für herausragende Projekte der Kommunen. Die Feststellung der wissenschaftlichen Begleitung des Modells, „Die Brücke“ sei bundesweit eines der führenden Seniorenbüros, spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die erfolgreiche Arbeit der Einrichtung wird seit über 20 Jahren vom Verein „Freunde und Förderer des Seniorenbüros“ unterstützt. Bis heute haben sich über 700 Bürgerinnen und Bürger dem Verein angeschlossen, um die Seniorenarbeit im Rhein-Lahn-Kreis finanziell und ideell zu unterstützen. Geführt wird der Verein von einem fünfköpfigen Vorstand, die Verwaltungsgeschäfte werden im Seniorenbüro unter der Federführung von Uschi Rustler erledigt.

In diesem Jahr kündigen sich im Vorstand Veränderungen an, da Vorstandsmitglieder und Beisitzer aus persönlichen Gründen ausscheiden. Die Jahreshauptversammlung des Vereins Freunde und Förderer des Seniorenbüros“ wird am 5. August 2021, 14 Uhr, im KREML-Kulturhaus in Zollhaus stattfinden. Um die Arbeitsfähigkeit des Vorstandes weiterhin zu gewährleisten, wäre es wünschenswert, wenn sich Bürgerinnen und Bürger finden würden, die sich vorstellen können, sich als Vorstandsmitglied für diese schöne Aufgabe zur Verfügung zu stellen.

Die ehrenamtliche Vorstandstätigkeit macht viel Freude, ist gut zu bewältigen. Wer an einer Mitarbeit interessiert ist, wendet sich bitte an den Vorsitzenden Jürgen Ruthard, Tel. 06486/903277, Email jr-mail@gmx.de oder an das Seniorenbüro, Uschi Rustler, Tel. 02603/972-336, uschi.rustler@rhein-lahn.rlp.de

Steigende Mitgliederzahlen der CDU Rhein-Lahn

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Jung und Alt, Männer und Frauen: Mitgliederzahl der CDU Rhein-Lahn wächst erfreulich

RHEIN-LAHN Die CDU Rhein-Lahn steht hervorragend da und das ganze Team freut sich sehr über einen besonderen Erfolg: „Im Vergleich zum bundesweiten Trend hat die CDU Rhein-Lahn im vergangenen Jahr mehr Mitglieder gewonnen als verloren“, berichtet Nicole Hecker-Meyer, die Mitgliederbeauftragte der CDU Rhein-Lahn.

Und der Kreisvorsitzende, MdL Matthias Lammert, ist dabei sehr froh, „dass bei den Mitgliedern viele junge politikinteressierte Menschen dabei sind.“ Das zeigt, dass die Union vor Ort nah an den Menschen und nah am Leben in der Region ist.

Marcel Willig, der als Geschäftsführer der CDU Rhein-Lahn viele neue Impulse in die Partei gebracht hat, nennt als ein positives Beispiel für die vielen jungen Neumitglieder und ihre spannende Entwicklung den jungen Maximilian Müller: „Er wurde im vergangenen Jahr zum Vorsitzenden der Diezer Christdemokraten gewählt, bringt viele neue Ideen ein, setzt aber auch, wo es sinnvoll ist, auf Altbewährtes.“ Weiterlesen

Gehe zu Start