Städtepartnerschaft

30 Jahre Partnerschaft mit Hermsdorf in Thüringen

in Lahnstein
30 Jahre Partnerschaft mit Hermsdorf in Thüringen (Fotos: Partnerschaftskreis Lahnstein-Hermsdorf)

LAHNSTEIN Bemühungen des Lahnsteiner Stadtrates mit einer Stadt in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) eine Partnerschaft einzugehen, reichen in das Jahr 1987 zurück, als er auf Antrag der CDU eine deutsch-deutsche Partnerschaft beschloss. Doch die DDR-Regierung verweigerte die für städtepartnerschaftliche Kontakte zu einer westlichen Kommune erforderliche Zustimmung.

Einen Tag nach dem Mauerfall, der die politische Situation entscheidend veränderte, wurde der Antrag erneuert und die Stadtverwaltung im Dezember 1989 beauftragt, ihre Bemühungen um die Begründung einer derartigen Partnerschaft als „Zeichen der Solidarität mit den Menschen im anderen Teil Deutschlands“ fortzusetzen. Mit mehreren Städten wurden Kontakte aufgenommen. Bürgermeister und Stadtrat von Hermsdorf bekundeten großes Interesse. Weiterlesen

Anzeige

46 Jahre lebendige Städtepartnerschaft zwischen Nassau und Pont-Château

in VG Bad Ems-Nassau
46 Jahre lebendige Städtepartnerschaft zwischen Nassau und Pont-Château

NASSAU Die Corona-Pandemie hat in den zurückliegenden Monaten vieles auf den Kopf gestellt. So auch das jährlich stattfindende Treffen der Partnerstädte Nassau / Pont-Château an Pfingsten, welches nicht nur im vergangenen Jahr, sondern auch in diesem Jahr abgesagt werden musste.

Als Zeichen ihrer Verbundenheit gestaltete Stadtbürgermeister Manuel Liguori (Foto zweiter von links) mit den Mitgliedern vom „Partnerschaftskreis Nassau“, die vor dem Nassauer Rathaus aufgestellte Hütte ganz im Zeichen der deutsch französischen städtepartnerschaftlichen Verbundenheit. Genannt haben sie diese Hütte als „Kleines Haus der Partnerschaft“. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier