Pohl

Konzert mit dem Emma Langford Trio im Limeskastell

in VG Bad Ems-Nassau
Konzert mit dem Emma Langford Trio im Limeskastell (Foto: Gregor Eisenhuth, Text: Heinz Pfeifer)

POHL Nach der corona-bedingten Konzertabsage im März letzten Jahres ist es nun so weit. Mit Emma Langford kommt am Freitag, dem 01. Oktober 2021, 20.00 Uhr, eine junge Sängerin aus Irland zu einem Konzert ins Limeskastell nach Pohl. Weiterlesen

Ein ganz besonderes Konzerterlebnis im Limeskastell Pohl

in VG Bad Ems-Nassau
Ein ganz besonderes Konzerterlebnis im Limeskastell Pohl

POHL Charmant ironisch und auf hohem Niveau führen Denis Wittberg und Jörg Walter Gerlach am Samstag, dem 21. August 2021 ab 19.30 Uhr durch die Musik der 20er und 30er Jahre – durch das Berlin der Golden Twenties mit seinen Varietes, Tanzdielen und großen Revuepalästen. Denis Wittberg ist die stilvollste Verführung seit den »Roaring Twenties«, den „Wilden Zwanzigern“.

Seit Februar 2003 sorgt Denis Wittberg dafür, dass die Tanz- und Filmmusik der 20er und 30er Jahre mit ihrem Wortwitz, ihrer schrägen Leichtigkeit und ihren gefühlvollen Melodien wieder gehört wird. Zusammen mit seinem Pianisten Jörg Walter Gerlach gelingt es ihm, Couplets und Schlager in typisch näselnder und hintersinniger Weise zum Vortrage zu bringen. Dabei helfen ihm die doppeldeutigen Texte und vor allem sein extravagant-lässiger und mondäner Vortragsstil. Weiterlesen

Schwedische Künstlerin Sofia Talvik im Limeskastell Pohl

in VG Bad Ems-Nassau
Schwedische Künstlerin Sofia Talvik im Limeskastell Pohl

POHL Mit der Schwedin Sofia Talvik kommt am Samstag, 31. Juli, um 20 Uhr eine interessante Künstlerin ins Pohler Limeskastell, die momentan auf Deutschland-Tournee ist. Sie bietet amerikanischen Folk mit schwedischen Wurzeln und ist eine begeisternde Geschichtenerzählerin mit glasklarer Stimme. Sie bringt ihr achtes Studioalbum »Paws of a Bear« mit ins Limeskastell. (Die ursprünglichen Termine im Mai 2020 und Januar 2021 mussten coronabedingt abgesagt werden.)

Die Schwedin spielte bereits auf großen Festivals wie Lollapalooza und SxSW sowie im Vorprogramm von etlichen Künstlern. Wir freuen uns auf einen einzigartigen Abend mit einem internationalen Act, der Spielfreude, Lockerheit und Kommunikation mit dem Publikum vereint.

Näheres zur Künstlerin unter www.sofiatalvik.com Eintritt: 15 EUR (für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende: 13 EUR).

ACHTUNG: Die Sitzplätze werden auf jeden Fall reduziert sein. Es gibt keinen Kartenvorverkauf, sondern es wird gebeten, die Karten bequem online unter www.limeskastell-pohl.de/kultur zu reservieren und an der Abendkasse zu zahlen. Alternativ kann aber auch nach wie vor angerufen (06772 9680768) oder eine E-Mail an tickets@limeskastell-pohl.de geschrieben werden. So können wir am besten über pandemiebedingte Rahmenbedingungen informieren. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Reservierungseingangs vergeben. Bei einer Absage des Konzerts informieren wir rechtzeitig.

Nicht erstattete Tickets für die abgesagten Konzerte vom Mai 2020 und Januar 2021 sind auch für diesen Termin gültig. Einlass ab 18.30 Uhr. Es ist etwas Zeit einzuplanen, da sich alle Besucher vor dem Konzert registrieren und die Plätze zugewiesen werden müssen. Das wird nur nacheinander funktionieren und etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach der Platzvergabe kann dieser gerne wieder verlassen und sich auf dem Kastellgelände aufgehalten werden.

Wenn es das Wetter zulässt, findet das Konzert „Open Air“ im Innenhof statt. Dann entfällt die Testpflicht. Falls es regnet: in der Basilica. Hier muss derzeit noch ein aktueller negativer Test oder eine vollständige Impfung nachgewiesen werden.

Auf dem Kastellgelände herrscht nach wie vor Maskenpflicht. Am zugewiesenen Sitzplatz kann die erforderliche Mund-Nasen-Maske abgenommen werden. Beim Verlassen des Platzes ist eine Maske zu tragen. In der Pause sowie vor- und nach dem Konzert ist für ein angemessenes Catering gesorgt.

AfD kritisiert Jungsozialisten: Xavier Naidoo auf der Loreley herzlich willkommen

in Politik/VG Loreley
AfD kritisiert Jungsozialisten: Xavier Naidoo auf der Loreley herzlich willkommen

LORELEY Der AfD Kreisverband Rhein-Lahn kritisiert die SPD-Jugend im Rhein-Lahn-Kreis für ihre Forderung, das Konzert des Mannheimer Künstlers Xavier Naidoo im kommenden Jahr abzusagen, aufs Schärfste. Der AfD-Bundestagskandidat Robin Classen erklärt hierzu: „Die Jungsozialisten haben ihr wahrhaft in sozialistischer Tradition stehendes Verständnis von Kunst- und Meinungsfreiheit offenbart: Xavier Naidoo soll als Künstler mundtot gemacht und wirtschaftlich vernichtet werden, weil er die falsche Meinung hat. Ich teile gewiss nicht jeden Denkansatz von Xavier Naidoo, aber ich heiße ihn als Künstler herzlich bei uns an der Loreley willkommen. Xavier Naidoo ist vielleicht ein unbequemer Denker, aber auch ein begnadeter Musiker und ein Beispiel für gelungene Integration. Im Rhein-Lahn-Kreis ist kein Platz für „Cancel Culture“ und für linke Hetze gegen Musiker!“

Die AfD fordert, dass die Menschen selbst entscheiden können sollen, ob sie kulturelle Angebote gutheißen oder nicht: Niemand – insbesondere kein JuSo – ist gezwungen, das Konzert zu besuchen. Anderen Menschen jedoch durch eine Konzertabsage eine freie Entscheidung abzunehmen, ist undemokratisch. Bezeichnend, dass gerade linke Parteien auf der anderen Seite immer wieder Steuergelder für linksalternative „kulturelle Projekte“ einsetzen wollen. Erfolgreiche nicht-linke Künstler sollen also „gecancelt“ und erfolglose linke Nischenprojekte mit Steuergeldern über Wasser gehalten werden.

3-Kastelle Rundweg auf dem neuesten Stand

in VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
3-Kastelle Rundweg“-Schilder pünktlich zu den Pfingsten aktualisiert – (Rad-)Wanderer jetzt digital und analog auf neuestem Stand

SINGHOFEN/POHL Im Sommer 2020 war die digitale Erfassung bestehender Rundwegevorschläge aus dem 3-KR-Netz konzipiert und umgesetzt worden. Ellen Meyer von der „Touristik im Blauen Ländchen“ und Arnd Witzky als Koordinator für die 3 KR-Gemeinden hatten die Routen eingepflegt und digital freigeschaltet. “Interessierte aus Nah und Fern können sich somit auch leicht digital vorab informieren und ihre Routen planen. Gerade bei der ersten Coronabedingt verstärkten Urlaubszeit vor Ort in 2020 war dies ein zusätzlicher Service für unsere Zielpublikum“ stellten die Akteure bei der Nachbetrachtung Ende letzten Herbst letzten Jahres fest.

3-Kastelle Rundweg“-Schilder pünktlich zu den Pfingsten aktualisiert – (Rad-)Wanderer jetzt digital und analog auf neuestem Stand

Weiterhin stand in 2020 die Aktualisierung und Erweiterung der Kartenübersichten an, die den (Rad-)Wanderern vor Ort an den Einstiegsparkplätzen als örtliche Orientierung dienen. „Von den Anlagen des Limeskastells in Holzhausen bis zu den keltischen Wallanlagen der „Alten Burg“ in Singhofen kann der 3 KR- Rad-Wanderer künftig hier Zeitgeschichte erleben „ war die Feststellung Mitte letzten Jahres, nachdem in Vorgesprächen die Erweiterung des Wegenetzes fixiert worden war.
Weiterlesen

Gefährlich – Leitpfosten auf der Fahrbahn

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Pohl - gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mittels Leitpfosten

POHL (ots) Am 29.05.2021 meldete sich ein Verkehrsteilnehmer gegen 01:25 Uhr bei der Polizeiinspektion Bad Ems und gab an, dass mehrere Leitpfosten auf der Fahrbahn der B260, Ortsausgang Pohl in Fahrtrichtung Singhofen, lägen.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mittels Leitpfosten

Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung befanden sich die Leitpfosten bereits neben der Fahrbahn. Es ist davon auszugehen, dass ein Verkehrsteilnehmer die Leitpfosten bereits zur Seite geräumt hatte.

Zeugen, welche Angaben zur Tat, dem Täter / den Tätern machen können oder durch die auf der Fahrbahn befindlichen Leitpfosten gefährdet wurden sowie der Verkehrsteilnehmer, welcher die Leitpfosten zur Seite räumte, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Ems telefonisch unter 02603 – 9700 oder per Mail an pibadems.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Das Tor zum Limeskastell Pohl ist wieder offen!

in VG Bad Ems-Nassau
Das Tor zum Limeskastell Pohl ist wieder offen!

POHL Die beschlossenen Lockerungen von der entbehrungsreichen Zeit der Corona-Pandemie haben auch das Limeskastell Pohl erreicht. Seit Christi Himmelfahrt ist wieder geöffnet, und zwar von freitags bis sonntags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie an Feiertagen. Gewisse Auflagen müssen die Verantwortlichen jedoch weiterhin erfüllen und die Besucher auch beachten. So dürfen sich maximal 30 Personen gleichzeitig in der Anlage aufhalten. Ferner besteht Maskenpflicht, Hände sind zu desinfizieren, Abstand ist einzuhalten. Es besteht ein ausgeschilderter Einbahnverkehr, so dass Begegnungen vermieden werden. Die Gastronomie ist im Kiosk-to-go-Modus, so dass die Besucher sich so mit Getränken erfrischen und auch Kleinigkeiten zum Essen erhalten können.

Zu erwähnen ist noch, dass das Limeskastell während der rheinland-pfälzischen Pfingstferien vom  24. Mai bis 06. Juni ebenfalls geöffnet ist.

Für alle Neugierige: Es gibt einen elektronische Gästeführer, mit dem man das Kastell mit dem eigenen Smartphone erkunden kann, weil persönliche individuelle Führungen durch unsere Gästeführer coronabedingt zurzeit nicht möglich sind, aber vielleicht ist auch das in Kürze wieder möglich.  Parkplätze, Stellplätze für Wohnmobile und Wanderparkplätze sind vorhanden.

Ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen dem elektronischen Gästeführer „comes electronicus“, sondern auch wegen dem optischen „Herausputzen“ der Anlage. Vieles erscheint in einem neuen Glanz.

Und dann gilt es noch zu erwähnen, dass am Samstag, dem 12. Juni 2021, um 20 Uhr auch die Reihe „Kultur im Kastell“ wieder starten kann, und zwar mit einem Konzert der wunderbaren Anne Haigis! Sie konnte eine restlos ausverkaufte basilica schon im Februar 2019 vollkommen begeistern. Jetzt gibt es auf vielfachen Wunsch ein weiteres Konzert mit der tollen Künstlerin. Leider wird wahrscheinlich nur eine begrenzte Zahl von „Fans“ und „Endlich-wieder- Kultur-Genießende“ zugelassen sein. Interessierte können Kartenreservierung ausschließlich unter officium@limeskastell-pohl.de oder telefonisch unter 06772 9680768 vornehmen. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Reservierungseingangs vergeben. Bei einer Absage des Konzerts wird rechtzeitig informiert.

Schäden in Feldwegen und Feldflur

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Quadfahrer richten erhebliche Schäden an Pohler Feldwegen an

POHL In letzter Zeit sind vermehrt Quad- Fahrer aufgefallen, die durch intensiv- sportliche Fahrweise Schäden auf Pohler Feldwegen und in der Feldflur verursacht haben. Dieses Verhalten kann nicht toleriert werden und wird – wenn möglich – zur Anzeige gebracht.

Beobachter werden gebeten, entsprechende Vorfälle bei der Gemeinde oder direkt bei der Polizeiinspektion Bad Ems zu melden. Die Sanierung von Wegen kostet die Gemeinde, und damit alle Steuerzahler-·innen, eine Menge Geld.

Anne Haigis Konzert im Limeskastell

in VG Bad Ems-Nassau
Konzertabend mit Anne Haigis am 7. November im Limeskastell Pohl

POHL Anne Haigis konnte eine restlos ausverkaufte Basilica schon im Februar 2019 vollkommen begeistern. Jetzt gibt es auf vielfachen Wunsch ein weiteres Konzert mit der wunderbaren Künstlerin, und zwar am Samstag, 07. November 2020, um 20.00 Uhr im Limeskastell Pohl.

Konzertabend mit Anne Haigis am 7. November im Limeskastell Pohl

»Carry on« steht nicht nur für die aktuelle Tour von Anne Haigis, sondern für ihr Leben, ihr Schaffen, ihren Antrieb und nicht zuletzt für 40 Jahre »on stage«. 15 Studio- und Live-Alben sowie unzählige Solo- und Gemeinschaftsprojekte runden das Leben dieser außergewöhnlichen Sängerin ab. Weiterlesen

Ulrike Neradt kommt erneut ins Limeskastell Pohl

in VG Bad Ems-Nassau
Ulrike Neradt kommt erneut ins Limeskastell Pohl

POHL Mit Ulrike Neradt kommt eine gute Bekannte und beliebte Künstlerin am Freitag, dem 30. Oktober um 19.30 Uhr ins Pohler Limeskastell und das schon zum sechsten Male. Die vielen Fans aus Pohl und Umgebung freuen sich schon und sind herzlich eingeladen. Ulrike Neradt ist ja ein Garant für gute Unterhaltung.

Dieses Mal heißt das Motto „C‘est la vie“ – eine heitere Kurt-Tucholsky-Revue“. Es ist schon erstaunlich, wie viele heitere und doch anspruchsvolle Programme die Chansonette und Kabarettistin aus dem Rheingau auf die Bühne zaubert. Jetzt präsentiert sie die vermeintlich leichte Seite Kurt Tucholskys.

Heitere und freche Texte, Songs und Lieder von Kurt Tucholsky präsentieren Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck (am Klavier) in dieser literarischen Revue.

Für die Veranstaltung gelten Corona-bedingt folgende besondere Vorgaben, um deren Beachtung gebeten wird.

Das Konzert findet mit 50 Sitzplätzen statt, die möglicherweise schon im Vorverkauf vergriffen sein könnten. Telefonische Kartenbestellungen sind zu den Öffnungszeiten im Kastell oder jederzeit per Mail möglich. Die Karten werden bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse für Sie reserviert. Falls der Auftritt wegen veränderten Pandemie-Bedingungen abgesagt werden muss, wird der Eintrittspreis an den Vorverkaufsstellen erstattet. Alle Besucher müssen sich vor dem Konzert registrieren. Am zugewiesenen Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Maske abgenommen werden. Beim Verlassen des Platzes ist eine Maske zu tragen. In der Pause sowie vor und nach dem Konzert sorgt das Kastell-Team für ein angemessenes Catering.

Eintritt: 18 EUR (für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende: 16 EUR).

Tickets gibt es im Vorverkauf bei Bücherland, Römerstraße 35-37, 56355 Nastätten (Tel.: 06772 960097) und Buchhandlung Jörg, Amtsstraße 13, 56377 Nassau (Tel.: 02604 356). Sie sind auch im Kastell an der Abendkasse erhältlich oder unter www.eventim.de (kleine Gebühr möglich). Vorherige Kartenreservierungen sind möglich im Kastell zu den Öffnungszeiten persönlich bzw. telefonisch (06772 9680768) oder jederzeit per Mail (officium@limeskastell-pohl.de). Reservierte Karten werden bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse bereitgehalten.

Interessentinnen und Interessenten wird empfohlen, wegen der begrenzten Kapazität im Limeskastell unter 06772 9680768 anzurufen und nachzufragen, ob es noch Karten gibt.

Bestuhlt (freie Platzwahl). Einlass ab 18.30 Uhr. Es wird gebeten, etwas mehr Zeit einzuplanen, da sich alle Besucher vor dem Konzert registrieren und die Plätze zugewiesen werden müssen. Das wird nur nacheinander funktionieren und etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nach der Platzvergabe können diese gerne wieder verlassen werden.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier