Beleuchtung

Weg von Nastätten nach Oelsberg beleuchtet

in VG Nastätten
(v.l.n.r.): Ortsbürgermeisterin Tanja Steeg, Bauhofleiter Arno Krämer, Stadtbürgermeister Marco Ludwig

OELSBERG/NASTÄTTEN Seit etwa 20 Jahren beschäftigten sich in neuen Legislaturperioden immer wieder Nastätter Stadtbürgermeister und Oelsberger Ortsbürgermeisterin mit dem asphaltierten Fußweg „Wiesenpfädchen“ von Oelsberg nach Nastätten, der am „Lidl-Kreisel“ in die Nastätter Innenstadt mündet.

Verbindungsweg „Wiesenpädchen“ von Oelsberg nach Nastätten endlich beleuchtet

Der Weg ist die perfekte autofreie Verbindung für Fußgänger, Jogger und Fahrradfahrer, um von Oelsberg nach Nastätten zu kommen oder um einen Spazier-Rundweg zu laufen. Auch nach dem Restaurant- oder Kinobesuch in Nastätten, nach der Autoschau, Geha, dem Bauernmarkt, Nachtbummel, der Kerb oder dem Weihnachtsmarkt oder den Oelsberger Festen und Fußballspielen ist dieser Fußweg die wichtigste Verbindung von Nastätten nach Oelsberg und umgekehrt.

Leider war der Weg bisher gänzlich unbeleuchtet, was immer für Unbehagen sorgte. Der gut 700 Meter lange Weg liegt zu etwa 90% in der Nastätter Gemarkung. Weiterlesen

Hollese erstrahlt im Weihnachtsglanz

in VG Bad Ems-Nassau

DORNHOLZHAUSEN Dieses Jahr haben sich die Freunde und Förderer der Weihnachtsbeleuchtung Dornholzhausen wieder etwas Ausgefallenes ausgedacht. Ein Weihnachtsengel soll den Kirchplatz erhellen und für alle Menschen, die nach Hollesse rein- und rausfahren, leuchten.

Hell erleuchtetes Weihnachtslicht in Hollese.

Vielen Dank allen Helfern, tolle Arbeit ! (Pressemitteilung: Ortsbürgermeisterin Dornholzhausen – Illona Köhler-Heymann)

Niederneisen rüstet Straßenbeleuchtung um

in VG Aar-Einrich
So dürfte es auch demnächst in Niederneisen aussehen - moderne LED Straßenbeleuchtung

NIEDERNEISEN Der Gemeinderat hat im ersten Halbjahr beschlossen die Straßenbeleuchtung in der gesamten Ortsgemeinde auf LED umzurüsten, den klimapolitischen Zielen Rechnung zu tragen und auch der Gemeinde zukünftig durch den reduzierten Stromverbrauch Kosten zu sparen.

Derzeit wird die beschlossene Maßnahme in den Straßen von Niederneisen durch die „Syna“ umgesetzt und die Beleuchtungsköpfe ausgetauscht.

Das gemeinsame Engagement aller Fraktionen wird durch diese Maßnahme wieder bestätigt.

Gehe zu Start