Unfall

Betrunkener Unfallfahrer flüchtet zu Fuß über die B42

in Blaulicht/Koblenz/Lahnstein
Unfallstelle

LAHNSTEIN (ots) Am Freitag, 22.10.2021, ereignete sich um 23:10 Uhr ein Unfall. Der 30-jährige Koblenzer Fahrzeugführer befuhr die B42 von Lahnstein und beabsichtigte nach Koblenz über die Südbrücke zu fahren. Dazu kam es nicht, da er in der Abfahrt nach links von der Straße abkam und mit seinem PKW in der Schutzplanke festhing. Weiterlesen

Fahrt trotz Unfallschaden – Sattelzug wurde stillgelegt

in Blaulicht/Koblenz
unfallbeschädigte Sattelzugmaschine an der Kontrollstelle (Foto: Verkehrsdirektion Koblenz)

KOBLENZ (ots) Bereits am Mittwoch, 20.10.2021 zog die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz gegen 12:00 Uhr auf der BAB 3, Rastplatz Landsberg an der Warthe einen mit leeren Verpackungsboxen beladenen Sattelzug eines deutschen Unternehmens aus dem Verkehr, da dieser erhebliche unfallbedingte Schäden aufwies. Weiterlesen

Alleinunfall – Fahrzeug kommt an Bahngleisen in Nievern zum Stehen

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Alleinunfall - Fahrzeug kommt an Bahngleisen zwischen Nievern und Miellen zum Stehen

NIEVERN (ots) Aus bislang ungeklärter Ursache kommt ein alleinbeteiligter PKW auf dem Verbindungsweg zwischen Nievern und Miellen so von der Fahrbahn ab, dass er zunächst das begrenzende Geländer durchbricht und anschließend im Gleisbett, unmittelbar neben den Bahngleisen zum Stehen kommt. Weiterlesen

PKW touchiert Radfahrer und flüchtet – Zeugen gesucht

in Blaulicht/Rhein-Lahn-Kreis
PKW touchiert Radfahrer und flüchtet - Zeugen gesucht (Foto: Symbolbild - Lizensiert für BEN Kurier durch Envato)

NEUHÄUSEL (ots) Am Freitag, den 08.10.2021 gegen 14.45 Uhr befuhr ein 49jähriger mit seinem Rennrad die Industriestraße in Neuhäusel in Fahrtrichtung Simmern. Hinter ihm fuhr ein PKW BMW, dessen Fahrer hupte und versuchte den Radfahrer zu überholen. Weiterlesen

Verrückter Unfall: “Auto landet in Schweighausener Hühnerhof”

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Verrückter Unfall -Auto landet in Schweighausener Hühnerhof

SCHWEIGHAUSEN  Am gestrigen Freitag gegen 18 Uhr 15 ereignete sich in Schweighausen ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall der glücklicherweise glimpflich ausging. Man könnte sagen: “Schwein gehabt” doch in dem Fall trifft es besser: “Huhn gehabt”, denn ein junger Autofahrer befuhr die K8 aus Becheln in Richtung Schweighausen kommend und wollte von dort aus links auf die L322 in Richtung Nassau abbiegen.

Die Hühner schauten sich das verunfallte Fahrzeug interessiert an.

Doch genau dieses gelang ihm nicht mehr. Statt abzubiegen, raste er mit wahrscheinlich deutlich erhöhter Geschwindigkeit über die Kreuzung, landete auf dem Feld und durchfuhr schlussendlich das Gehege von Pfeifers Landei in Schweighausen. Weiterlesen

Unfall mit Verletzten in Fachbach

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Unfall mit Verletzten in Fachbach (Beispielbild - Pixabay)

FACHBACH (ots) Am Montag, dem 04.10.2021 kam es um kurz vor 08:00 Uhr zu einen Auffahrunfall aufgrund eines Abbiegevorgangs auf der B260 in Höhe der Ortschaft Fachbach-Oberau. Bei dem Unfall überschlug sich ein Fahrzeug. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden verletzt und kamen in verschiedene Krankenhäuser.

Wilde Verfolgungsjagd in Nastätten

in Blaulicht/VG Nastätten
Wilde Verfolgungsjagd in Nastätten

NASTÄTTEN (ots) Am 08.06.2021 kam es kurz nach 22 Uhr in der Innenstadt von Nastätten zu einer Verfolgungsfahrt. Ein schwarzer Peugeot 308 sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, als der PKW sich dieser entziehen wollte.

Er versuchte den Streifenwagen im Wohngebiet von Nastätten abzuhängen und fuhr dabei Geschwindigkeiten von bis zu 100km/h. Es kam zu mindestens zwei Beinaheunfällen mit einer Person sowie einem anderen Fahrzeug. Der Fahrer des Peugeot verunfallte an einer Fußgängertreppe und floh mit seiner Beifahrerin fußläufig in die Oberstraße in Richtung Buch. Die Polizeiinspektion St. Goarshausen bittet Augenzeugen sachdienliche Hinweise unter der 06771/9327-0 zu melden.

Tödlicher Unfall – Lahnsteiner stürzt vom Balkon

in Blaulicht/Lahnstein
Tödlicher Unfall - Lahnsteiner stürzt vom Balkon

LAHNSTEIN Eine schlimme Tragödie. Ein 41-jähriger Lahnsteiner stürzte am vergangenen Sonntag vom Balkon eines Hauses in der Wilhelmstraße. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Auch der schnelle Einsatz eines Rettungshubschraubers konnte das leben des Mannes nicht mehr retten. Im Bundeswehrlazarett in Koblenz erlag der Mann seinen schweren Verletzungen.

Laut der Polizei kann sowohl Gewalt und Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden.  Somit bleibt es ein wahrhaft tragischer Unfall mit tödlichem Ausgang.

Oberwallmenach: Verkehrsunfall zwischen Transporter und Motorrad – Transporter flüchtig

in Blaulicht/VG Nastätten
Verkehrsunfall zwischen Transporter und Motorrad - Transporter flüchtig

OBERWALLMENACH (ots) Am 13.05.2021 gegen 15:15 Uhr kam es im Einmündungsbereich Hauptstraße/Rheingaustraße in Oberwallmenach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem weißen VW Transporter und einem Motorradfahrer. Es kam laut dem Geschädigten zu einer seitlichen Berührung beider Beteiligter, woraufhin der Motorradfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Zudem wurde sein Kraftrad durch den Sturz beschädigt. Der Fahrer des weißen Transporters setzte seine Fahrt fort, obwohl er den Unfall laut dem Geschädigten hätte wahrnehmen müssen. Zu dem Fahrer liegt eine gute Personenbeschreibung vor.

Der Fahrer, aber auch Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Goarshausen unter der Telefonnummer 06771-93270 in Verbindung zu setzen.

Im Wald gestürzt: Feuerwehren aus Miehlen und Bettendorf bergen verunglückte Reiterin

in Blaulicht/VG Nastätten
Im Wald gestürzt: Feuerwehren aus Miehlen und Bettendorf bergen verunglückte Radfahrerin

MIEHLEN/BETTENDORF Gegen 14 Uhr 15 musste die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Eine Reiterin war in einem Waldstück in der Nähe des Ortsausganges von Bettendorf unglücklich gestürzt.

Wertvolles Ehrenamt – Die ehrenamtlichen Feuerwehren leisten Großartiges für die Menschen in der Region

Möglicherweise zog sie sich dabei eine Fraktur zu. Die herbeigerufenen Notfallsanitäter konnten die verletzte Frau in dem unwegsamen Gelände nicht bergen. Somit rückten etwa 15 Einsatzkräfte der Feuerwehren Miehlen und Bettendorf an um die Pferdeliebhaberin mit einer sogenannten Schleifkorbtrage aus ihrer unglücklichen Lage zu befreien.

Nach der erfolgreichen Bergung der verletzten Reiterin, konnte die Trage wieder verstaut werden. Starker Einsatz der Feuerwehren Bettendorf und Miehlen

Die verletzte Frau wurde zur weiteren Behandlung vom Deutschen Roten Kreuz mit einem Rettungswagen in die zuständige Klinik gebracht.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier