QR-Code

Projekt des Goethe-Gymnasiums „Jüdisches Leben in Bad Ems“ für Deutschen Engagementpreis nominiert

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Projekt des Goethe-Gymnasiums „Jüdisches Leben in Bad Ems“ für Deutschen Engagementpreis nominiert (Foto: Goethe Gymnasium)

BAD EMS Die Projektgruppe des Goethe-Gymnasiums „Jüdisches Leben in Bad Ems“ wurde für ihre Gedenkarbeit bereits mehrfach ausgezeichnet und ist nun für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises nominiert. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis aller Engagementwettbewerbe.

Auf den Spuren jüdischen Lebens in Bad Ems

Projektgruppe des Goethe-Gymnasiums „Jüdisches Leben in Bad Ems“ ist für Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert

Die Goethe-Schülerinnen und -Schüler erinnern mit Videos, einem fiktiven Tagebuch und einer Broschüre an jüdische Persönlichkeiten, die das Leben in Bad Ems prägten, bevor die Nationalsozialisten sie in die Flucht oder in den Tod trieben. Außerdem führen die Jugendlichen – soweit die Corona-Pandemie es zulässt – Gedenkgänge durch und wirken bei Veranstaltungen zum Gedenken an die Reichspogromnacht mit.

Erinnerung – Jüdische Familien aus Bad Ems

Zur Online-Abstimmung über den Publikumspreis bis zum 20.10.2021

QR Code einscannen und für das Projekt abstimmen

Luca-App im Rhein-Lahn-Kreis – Schlüsselanhänger liegen ab Montag bereit

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis
Luca-App im Rhein-Lahn-Kreis - Schlüsselanhänger liegen ab Montag bereit

RHEIN-LAHN Erfreulich niedrige Inzidenzzahlen lassen immer mehr Aktivitäten im Innen- und Außenbereich zu. Viele Unternehmer insbesondere im Gastronomiebereich nutzen bereits die Luca-App, die neben der Corona-Warn-App des Bundes eine von mehreren Möglichkeiten ist, um die erforderliche Kontakterfassung digital zu erledigen.

Die Registrierung von Gästen wird uns weiter begleiten und ist wichtig und sinnvoll, um die Pandemie im Griff zu behalten“, äußert sich Frank Puchtler.

Nicht alle Bürger möchten viele Apps auf dem Smartphone haben. Luca bietet daher als Offline-Alternative einen Schlüsselanhänger an, den man nach einmaliger Registrierung bei Luca-registrierten-Standorten zum Einloggen einfach vorzeigen kann“, berichtet Tanja Steeg, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH. Die einmalige Registrierung ist sehr einfach und erfolgt über die Internetseite www.luca-app.de/registerBadge/

Jeder Schlüsselanhänger hat einen individuellen QR-Code und eine eigene Seriennummer, die sodann erfasst wird. Dann werden lediglich noch die persönlichen Kontaktdaten eingegeben und der Vorgang ist abgeschlossen. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier