Zeugen gesucht

Jugendliche überfallen 65-Jährigen auf Friedhof – Zeugen gesucht

in Blaulicht/Koblenz
Jugendliche überfallen 65-Jährigen auf Friedhof - Zeugen gesucht

KOBLENZ Gestern, gegen 07.30 Uhr, verließ ein 65-jähriger Mann den Hauptfriedhof zur Beatusstraße hin. Hierbei wurde er von zwei Jugendlichen überfallen. Diese schlugen ihn und raubten sein Bargeld. Der Überfallene erlitt Blessuren im Gesicht und Nasenbluten.

Da er aber die Täter nicht beschreiben konnte, bittet die Polizei mögliche Zeugen der Tat, sich zu melden. Sie erreichen die Polizei Koblenz unter 0261-1030

Anzeige

Auto in Nastätten beschädigt und abgehauen – Polizei sucht Zeugen

in Blaulicht/VG Nastätten

NASTÄTTEN (ots) Gestern Abend im Zeitraum von 18:40 Uhr bis 19:10 Uhr wurde ein grauer E-Klasse Mercedes, welcher ordnungsgemäß in einer Parktasche links von der Römerstraße in der Ortslage Nastätten (gegenüber der Amtsapotheke) geparkt war, nicht unerheblich am Heck beschädigt.

Der bisher unbekannte Unfallverursacher streifte vermutlich beim Linksabbiegen im Zuge des Einfahrens auf die Römerstraße, nachdem dieser den in der Nähe befindlichen Parkplatzes am dortigen Asia-Restaurant verlassen hat. Es wird um Zeugenhinweise an die zuständige Polizei St.Goarshausen unter 06771-9327-0 gebeten.

Anzeige

Raubüberfall auf Oil Tankstelle in Bad Ems/Nievern

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Raubüberfall auf Oil Tankstelle in Bad Ems

BAD EMS (ots) Bereits am gestrigen Abend gegen 22 Uhr 20 meldete uns per WhatsApp ein aufmerksamer Leser, dass an der OIL Tankstelle in Bad Ems etwas vorgefallen sein musste. Zwei Streifenwagen und mehrere zivile Polizeiwagen standen vor Ort. Und seine Befürchtungen sollten sich bewahrheiten.

Durch einen bislang unbekannten, maskierten Täter wurde am Sonntagabend, der 19.12.21 gegen 21:10 Uhr die OIL-Tankstelle in Nievern/Bad Ems überfallen. Der Täter forderte von der Kassiererin, unter Vorhalt eines Messers die Tageseinnahmen aus der Kasse. Er erbeutete eine dreistellige Bargeldsumme. Weiterlesen

Nun ist es sicher: Es war Brandstiftung am Gesundheitsamt – Zeugen gesucht

in Blaulicht/Westerwald
Brandstiftung am Altenkirchener Gesundheitsamt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

ALTENKIRCHEN (ots) Am Samstag, 27.11.2021, bemerkten Anwohner gegen 02.00 Uhr eine Brandentwicklung im Eingangsbereich des Gesundheitsamtes in Altenkirchen. Das Feuer konnte durch die alarmierten Einsatzkräfte schnell gelöscht werden. Durch den Brand wurden die Eingangstür sowie Teile der Fassade in Mitleidenschaft gezogen. Im Rahmen der Tatortaufnahme ergaben sich Hinweise auf die Nutzung eines Brandbeschleunigers in Form einer brennbaren Flüssigkeit. Entsprechende kriminaltechnische Untersuchungen wurden in die Wege geleitet. Weiterlesen

Anzeige

Bauschutt am Friedhof entsorgt – Was soll das?

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
Bauschutt am Friedhof entsorgt - Was soll das?

MUDERSHAUSEN Wer hat am Dienstag, den 09.11.2021 in den Abendstunden einen LKW oder ein Gefährt mit größerem Anhänger auf dem Friedhofparkplatz gesehen.

Bauschuttablagerung am Friedhofparkplatz der Ortsgemeinde Mudershausen

Hier wurde widerrechtlich Bauschutt abgekippt. Dies ist eine bodenlose Frechheit und Schweinerei, die Entsorgung nicht auf einer Deponie vorzunehmen. Leider haben wir keine Chance den Umweltsünder zu belangen, wenn wir keine Hinweise bekommen.

Ich bitte sich bei dem Ortsbürgermeister zu melden (Pressemitteilung:  Klaus Harbach, Ortsbürgermeister in Mudershausen).

Anzeige

Frau wirft Steine nach vorbeifahrenden PKW

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
Frau wirft Steine nach vorbeifahrenden PKW

HAHNSTÄTTEN Anwohner und vorbeifahrende Autofahrer meldeten am Freitag, 29.10.21, 10.45 Uhr, dass am Verkehrskreisel in Hahnstätten-Zollhaus eine dunkelhäutige Frau Steine nach Fahrzeugen werfe.

Dabei sei zumindest ein helles/weißes Fahrzeug mit Frankfurter Kennzeichen “F” als Anfangsbuchstaben getroffen worden. Der Fahrzeugführer und andere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Diez, Tel.: 06432/6010 oder pidiezwache@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Fahrraddiebstahl in Diez – Wer hat etwas gesehen?

in Blaulicht/VG Diez
Fahrraddiebstahl in Diez - Zeugen gesucht

DIEZ (ots) Bereits am vergangenen Freitag (22.10.21) wurde gegen 12:35 Uhr ein Fahrrad der Marke “Trek”, Modell X-Caliber 7, entwendet. Das Fahrzeug stand auf dem Betriebsgelände einer Papierstofffirma in der Industriestraße in Diez. Die Polizeiinspektion Diez nimmt unter der Telefonnummer 06432-60 Zeugenhinweise gerne auf.

Anzeige

Kripo Montabaur fahndet nach dreifachem Tankstellenräuber – Video im Bericht!

in Blaulicht/Rheinland-Pfalz
Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Polizei Montabaur unter 02602-9226-0

MONTABAUR (ots) Die Kriminalpolizei in Montabaur ermittelt derzeit wegen drei Raubüberfällen zum Nachteil verschiedener Tankstellen. So kam es bereits am 25. April 2021 zu einem Raubüberfall auf die Tankstelle in Dierdorf.

Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Polizei Montabaur unter 02602-9226-0

Unter Vorhalt einer Waffe erpresste der Täter mehrere Stangen Zigaretten und Bargeld. Am 29.06.21 schlug der gleiche Täter erneut in Mündersbach zu und erpresste auch hier, unter Vorhalt einer Waffe, Zigaretten und Bargeld. Weiterlesen

Mehrere Diebstähle in Diez – Zeugen gesucht

in Blaulicht/VG Diez
Mehrere Diebstähle in Diez - Zeugen gesucht

DIEZ (ots) Bei der Polizeiinspektion Diez wurden drei Diebstähle angezeigt, die sich alle in der Nacht zum Samstag (24.07.21) ereigneten: An einem in der Schusterstraße in Diez abgestellten Pkw wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen und persönliche Sachen aus dem Fahrzeug entwendet.

Auf die gleiche Art und Weise wurde ein Pkw, der auf dem Parkplatz des Finanzamtes Diez abgestellt war, nach Gegenständen durchsucht. Hier stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest, was im Detail gestohlen wurde.

Am Bootsverleih in Balduinstein wurde der Motor eines Bootes entwendet. Hier dauern die Ermittlungen noch an. Die Polizei Diez bittet eventuelle Zeugen oder Hinweisgeber dieser Vorfälle, ihre Beobachtungen telefonisch unter 06432-6010 oder auch gerne per E-Mail an pidiez@polizei.rlp.de mitzuteilen.

Anzeige

Bad Ems – Zeugenaufruf nach versuchtem Raub

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Bad Ems - Zeugenaufruf nach versuchtem Raub

BAD EMS (ots) Am 12.07.2021, gegen 22:30 Uhr, kam es nach Angaben des Geschädigten in der Jahnstraße, im Bereich der Feuerwehr, zu einem versuchten Raub. Vier Männer im Alter von 30 bis 40 Jahren sollen den Geschädigten aufgefordert haben, ihnen sein Handy und seinen Geldbeutel auszuhändigen, sonst “klatsche” es. Der Geschädigte habe dies abgelehnt, worauf es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Geschädigten und einem der vier Tatverdächtigen gekommen sei, welche damit geendet habe, dass ein Täter am Boden gelegen habe und die anderen geflüchtet seien.

Die Täter sollen alle zwischen 1,60 und 1,75 m groß sein und T-Shirt und Short getragen haben. Einer der Tatverdächtigen habe Flip-Flops getragen.

Die Polizei in Bad Ems (Telefon: 02603-9700)  sucht Zeugen, die Angaben zu der Gruppe der Tatverdächtigen und zum Tathergang machen können. 

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier