Westerwald

Handbremse nicht angezogen – Bus rollt gegen Hauswand

in Blaulicht/Westerwald
Handbremse nicht angezogen - Bus rollt gegen Hauswand

DREISBACH/Ww (ots) Am Freitag, 01.07.2022, 13:40 Uhr, stellte die 56jährige Fahrerin ihren Omnibus in der Dorfstraße in Dreisbach ab und verließ kurz ihr Fahrzeug. Vermutlich wegen nicht angezogener Feststellbremse und nicht eingelegtem Gang rollte der unbesetzte Bus auf dem abschüssigen Straßenstück weg, bis er nach circa 50m an einer Hauswand zum Stehen kam.

Bei dem Versuch, den Bus noch aufzuhalten, wurde die Fahrerin selbst leicht am Fuß verletzt. Die Hauswand wurde bei dem Anprall teilweise ins Haus gedrückt. Ein sich in dem Raum dahinter aufhaltender Bewohner kam mit dem Schreck davon. Bus und Hauswand wurden beschädig. Die Statik des Hauses wurde durch das Technische Hilfswerk geprüft und für nicht einsturzgefährdet befunden. Das Haus bleibt weiter bewohnbar. Die Absicherung erfolgte durch THW und Freiwillige Feuerwehr.

Anzeige

Personalzuwachs bei den Polizei-Dienststellen im Rhein-Lahn-Kreis und Westerwald

in Blaulicht/Rhein-Lahn-Kreis/Westerwald
Polizeidirektor Weitershagen begrüßt die "Neuen" der Polizeidirektion Montabaur. Im Hintergrund Manuela Gilles (Gleichstellungsbeauftragte) und Florian Fries (örtlicher Personalrat)

RHEIN-LAHN /Ww (ots) Insgesamt 19 junge Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare konnte der Leiter der Polizeidirektion Montabaur, Polizeidirektor Christof Weitershagen, am letzten Freitag als neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrüßen. Nachdem sie ihr dreijähriges Studium an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz mit dem Abschluss als Bachelor erfolgreich beendet haben und zu Kommissarinnen und Kommissaren ernannt wurden, verstärken sie nun die Wechselschichtdienste bei den Inspektionen im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis. Weiterlesen

Anzeige

Mann unterschlägt hochwertiges E-Bike nach Probefahrt

in Blaulicht/Westerwald
Mann unterschlägt hochwertiges E-Bike nach Probefahrt (Symbolbild)

WESTERWALD (ots) Am Montag, den 11.04.2022, gegen 12.10 Uhr kam es in einem Zweiradgeschäft in Niederroßbach zur Unterschlagung eines hochwertigen E-Bikes im Wert von 7.000EUR. Ein Mann zwischen 40-50 Jahren, etwa 180cm groß, kräftige Figur, bekleidet mit dunklem Oberteil und braunem Hut führte eine Probefahrt mit einem E-Bike durch und kam nicht mehr zurück. Weiterlesen

Anzeige

Toter Kater ohne Kopf aufgefunden

in Blaulicht/Westerwald
Toter Kater ohne Kopf aufgefunden

NAMBORN/Ww (ots) Auf einem Feldweg in Nomborn wurde am vergangenen Freitag ein Kater tot aufgefunden, dessen Kopf abgetrennt war. Fehlende Bissverletzungen oder andere Wunden konnten am Tier nicht festgestellt werden. Der Kopf konnte nicht gefunden werden. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Hinweise bitten wir an die zuständige Polizeiinspektion Montabaur unter 02602/9226-0 weiterzuleiten.

Anzeige

Keine natürliche Todesursache? Kripo Koblenz ermittelt

in Blaulicht/Koblenz/Westerwald
Keine natürliche Todesursache? Kripo Koblenz ermittelt

KOBLENZ/Ww (ots) Am gestrigen Abend wurde in einer Firma in Hof/Westerwald eine leblose Person aufgefunden. Einer ersten Einschätzung zufolge ist von einem Fremdverschulden auszugehen. Die näheren Umstände sind derzeit noch unklar. Die Kriminaldirektion Koblenz hat gemeinsam mit der Polizeidirektion Montabaur und der Polizeiinspektion Hachenburg die Ermittlungen übernommen. Die sachleitende Staatsanwaltschaft Koblenz ist ebenfalls eingebunden.

Anzeige

Friedliche Montagsspaziergänge im Rhein-Lahn-Kreis und Westerwald

in Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN/Ww Die gestrigen sogenannten Montagsspaziergänge von Corona-Kritikern verliefen sowohl im Rhein-Lahn- als auch im Westerwaldkreis ohne besondere Zwischenfälle. Von den polizeilich begleiteten Versammlungen waren in Montabaur (ca. 100), Westerburg (50) und Bad Ems (45) die größten Teilnehmerzahlen zu verzeichnen. Weiterlesen

Anzeige

Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinwirkung – Beifahrer schwer verletzt

in Blaulicht/Westerwald
Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinwirkung - Beifahrer schwer verletzt

WIRGES/Ww (ots) Am späten Donnerstag Abend, 03.02.2022, gegen 21:45 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Wirges die Landstraße 307 aus Richtung Herschbach kommend in Fahrtrichtung Mogendorf. Auf der Ortsumgehung Selters/Ww. durchfuhr er eine langgezogene Linkskurve und kam hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab, so dass sein geführter Pkw frontal gegen einen Baum prallte. Weiterlesen

Anzeige

Mehrere Verkehrsunfälle durch Blitzeis

in Blaulicht/Westerwald
Mehrere Verkehrsunfälle durch Blitzeis (Symbolbild)

WESTERWALD (ots) Heute gegen 07:20 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau aus Zehnhausen bei Rennerod die B8 aus Herschbach in Fahrtrichtung Hahn am See. In Höhe Mähren kam die 19-jährige wegen Blitzeis und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und rutschte in den dortigen Graben. Vier Fahrzeuge konnten rechtzeitig bremsen und hielten auf der Fahrbahn. Ein 55-jähriger Mann aus Weidenhahn befuhr aus Hahn am See kommend in Richtung der Unfallstelle.

Wegen Blitzeis und nicht angepasster Geschwindigkeit kollidierte der 55-jährige Mann aus Weidenhahn mit den auf der Fahrbahn befindlichen PKW. Der PKW eines 39-jährigen Guckheimers geriet in Brand. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt (HWS). Drei Kinder aus Langenhahn waren augenscheinlich nicht verletzt, kamen jedoch vorsorglich ins Krankenhaus. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Weiterlesen

Anzeige

Streik: Busse in Rheinland-Pfalz stehen seit heute 20 Uhr still!

in Koblenz/Rhein-Lahn-Kreis/Westerwald
Streik: Busse in Rheinland-Pfalz stehen seit heute 20 Uhr still! (Foto: Maximilian Wegner, Lizenz: Creative Commons 4.0 //creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en)

RHEIN-LAHN Nun ist es Fakt. Antenne Koblenz berichtete soeben, dass die letzte große Verhandlung zwischen Verdi und dem Arbeitgeberverband VAV gescheitert ist. Seit 20 Uhr sollen alle Busfahrer privater Unternehmen in RLP ihre Arbeit niederlegen.

Laut Verdi wurde alles getan um einen Streik zu vermeiden. Die Gegenseite soll nicht bereit gewesen sein weiter zu verhandeln. Bis wann der Streik anhalten soll ist unklar.

Anzeige

LKW Fahrer schläft: Täter entwenden Ladung mit LED Fernsehern

in Blaulicht/Westerwald
LKW Fahrer schläft: Täter entwenden Ladung mit LED Fernsehern

MOGENDORF/Ww (ots) Am 12.01.2022, gegen 03:27 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Maxi-Autohofes in Mogendorf zu einem Ladungsdiebstahl bei einem geparkten Sattelzug. Während der Fahrer in der Führerkabine schlief, entwendeten unbekannte Täter insgesamt eine mittlere zweistellige Zahl an Flachbildfernsehern von der Ladefläche. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier