Trick

Polizei warnt ältere Leute vor Trick mit Guthabenkarten

in Aktuelles/Rheinland-Pfalz
Polizei Aktionstag im Einzelhandel

RLP TRIER Kein Einbruch, kein Diebstahl. “Keine Angst, es ist nichts passiert”, ist meist der erste Satz der Beamt*innen, die heute in den Trierer Geschäften unterwegs sind. Die Kriminalpolizei hat am Vormittag gemeinsam mit Präventionsexperten der Schutzpolizei mehr als 50 Einzelhändler besucht, um über die Betrugsmasche mit Guthabenkarten aufzuklären. Insgesamt fünf Teams, ausgerüstet mit Plakaten, Türanhängern und Infoflyern für die Mitarbeiter*innen, erläuterten dem Personal vor Ort das Vorgehen der Täter. Und, wie es dazu kommt, dass ältere Menschen manchmal mehrere Guthabenkarten mit sehr hohem Wert kaufen möchten, obwohl sie damit gar nichts anfangen können. Weiterlesen

Gehe zu Start