Timo Schneider

Flacht hilft den Opfern der Flutkatastrophe

in VG Aar-Einrich
Flacht hilft den Opfern der Flutkatastrophe

FLACHT Unfassbar ist das, was im nördlichen Teil unseres Bundeslandes und im Nachbarland Nordrhein-Westfalen geschehen ist. Eine Naturkatastrophe, die ganze Ortschaften und Existenzen zerstört. Es ist kaum in Worte zu fassen und stimmt  einen sehr traurig. Positiv stimmt mich die Unterstützung und Hilfsbereitschaft vieler Bürger und Institutionen.

Auch in unserem Heimatdorf Flacht ruft die Freiwillige Feuerwehr zur Abgabe von Spenden auf. Der Hof des Feuerwehrgerätehauses wird zur Annahme- und Sortierstelle für Hilfsgüter.

Nachdem ich unsere Spende in Form von haltbaren Lebensmitteln abgegeben habe, war ich von der Hilfsbereitschaft überwältigt. Nicht nur, dass die Spendenbereitschaft groß war, nein nach Abgabe der Spende halfen zahlreiche Bürger, egal ob groß oder klein, noch beim sortieren und verladen dieser.
Bis in den späten Nachmittag werden die Spenden verpackt und verladen bevor diese durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zur Sammelstelle gebracht wurden.

Ein großes DANKE! gilt hier zunächst allen Feuerwehrkameraden für die Organisation und logistische Planung. Aber auch allen Spendern und Helfern möchte ich danken! Ein Dank gilt auch allen Helfern aus der Region, die sich bereit erklärt haben vor Ort Hilfe zu leisten.

Es ist schön und auch zugleich beruhigend zu sehen wie ein Ort, eine Region und auch ein ganzes Land in einer solchen Situation zusammenstehen und einander helfen (Pressemitteilung: Timo Schneider, Ortsbürgermeister in Flacht). 

Anzeige

Flacht eröffnet Hotel für Wildbienen und Insekten

in VG Aar-Einrich
Flacht eröffnet Hotel für Wildbienen und Insekten

FLACHT Von den in Deutschland heimischen etwa 500 Wildbienenarten sind bestimmt einige auch auf der Blumenwiese auf der Ausgleichsfläche in Flacht zu finden. Die Ortsgemeinde Flacht hat diese Blumenwiese oberhalb des „Vorderen Borndell“ im vergangenen Jahr angelegt. Hier können neben der Obstbäume, auch verschiedene Blumenarten und Insekten bestaunt werden, beschreibt Ortsbürgermeister Timo Schneider das naturnahe Insektenidyll.

Um den dort umherschwirrenden Insekten, darunter sind auch viele Wildbienen, nicht nur Nahrung, sondern auch eine Wohnstadt zu bieten, haben Peter Dick und Volker Nicodemus ein Insektenhotel aufgestellt. „Es ist ein echter Hingucker“.

Es hat weit über tausend Bohrlöcher mit einem Durchmesser zwischen drei und acht Millimetern und bietet für viele Wildbienen und Insekten Wohnraum“, sagt der für die Gemeinde tätige Volker Nicodemus Die Bohrlöcher, also die Brutröhren, in denen die Eier abgelegt werden, dürften dabei nicht durchgebohrt sein und es das Insektenhotel muss auch vor Regen geschützt sein. Der Standort wurde aufgrund der langen und intensiven Sonneneinstrahlung gewählt erläutert der ebenfalls für die Ortsgemeinde Flacht tätige Peter Dick.

Das Insektenhotel wurde in der JVA Diez gefertigt und durch Spendengelder finanziert.  Die Ortsgemeinde Flacht möchte sich noch einmal recht herzlich bei allen Spendern und Unterstützern dieses Projektes bedanken! (Bild- und Textquelle: Ortsbürgermeister Timo Schneider)

Anzeige

Illegale Abfallentsorgung im Bereich des Hohlbachs

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
Illegale Abfallentsorgung im Bereich des Hohlbachs/Fischweihers Flacht

FLACHT Wieder wurden private Grünabfälle im Bereich des Hohlbachs am Fischweiher in Flacht abgelagert.  Wie schon mehrfach geschrieben handelt es sich hierbei um eine Straftat in Form von illegaler Abfallbeseitigung!

 

Illegale Abfallentsorgung im Bereich des Hohlbachs/Fischweihers Flacht

Wir fordern hiermit die Entsorger auf die Gartenabfälle unverzüglich zu entfernen, ansonsten erstattet dir Ortsgemeinde Anzeige wegen illegaler Müllentsorgung!

Illegale Abfallentsorgung im Bereich des Hohlbachs/Fischweihers Flacht

Bitte entsorgen Sie Ihre Gartenabfälle, Rasen- Hecken- und Baumschnitt in den dafür vorgesehenen Behältnissen oder ausgewiesenen und offiziellen Sammelplätzen. (Pressemitteilung Ortsbürgermeister Timo Schneider)

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier