Psychiatrie

Psychiatrie oder Haft?

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Psychiatrie oder Haft - Nach Explosion an Arzbacher Wohnhaus, muss sich der Beschuldigte vor dem Landgericht Koblenz verantworten

ARZBACH Mit einer Sprengstoffexplosion in einem Wohnhaus in Arzbach, wollte sich der 54-jährige Mann das Leben nehmen. Nun muss er sich am 26.04 vor dem Landgericht in Koblenz für diese Tat verantworten. Denn es hätten auch Unbeteiligte verletzt werden können. Ihm wird vorgeworfen, dass er an fünf Gasflaschen den Han aufdrehte um eine Explosion herbeizuführen. Und genau zu dieser ist es auch gekommen.

Zusätzlich entfachte er ein Feuer im Keller des Hauses. Der Vorderbereich des Anwesens wurde völlig zerstört. Aufgrund des erheblichen Schadens, musste das Gebäude abgerissen werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Unklar ist, ob der Mann überhaupt für seine Taten strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann.  Die Kammer des Landegerichtes Koblenz wird zu prüfen haben, ob der Beschuldigte gemäß §63 des StGB in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen wird. Aktuell sind zwei öffentliche Verhandlungstermine angesetzt (26.04 und 10.05).

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier