Oelsberg

SV Oelsberg erhält 12.250 Euro für moderne Flutlichtanlage

in Vereine/VG Nastätten
Bildzeile: Sportminister Roger Lewentz mit Rolf Bruchhäuser, der das Förderschreiben für den Vorstand entgegengenommen hat Bildquelle: SV Oelsberg

OELSBERG Der SV Oelsberg 1920 (Rhein-Lahn-Kreis) erhält eine Förderung in Höhe von 12.250 Euro aus dem Sonderprogramm des Landes zur Förderung von Baumaßnahmen an Sportstätten. Das hat Sportminister Roger Lewentz dem Vorstand des SV Oelsberg bei der persönlichen Übergabe eines entsprechenden Schreibens mitgeteilt.  Um den Trainings- und Spielbetrieb auch in den Abendstunden unter den bestmöglichen Bedingungen durchführen zu können, plant der SV Oelsberg die Umrüstung seiner Flutlichtanlage auf eine moderne LED-Beleuchtung. Wir unterstützen dieses Vorhaben gerne, um den Verein im Sinne seiner Sportlerinnen und Sportler zu unterstützen“, sagte Sportminister Lewentz. Weiterlesen

Anzeige

Oelsberg lässt’s Brummen!

in VG Nastätten
Auf dem Foto: von links: Bürgermeisterin Tanja Steeg, Martin und Anette Steeg und Heiko Krämer. Es fehlen: Reiner Weber und Mathias Schmidt.

OELSBERG Machen ist besser als Wollen … unter dem Motto haben sich Martin und Anette Steeg, Heiko Krämer, Reiner Weber und Mathias Schmidt aus Oelsberg zusammengetan und in ihrer Freizeit ganze Sache gemacht. Auf einer gemeindeeigenen Fläche im Heubachtal wurde zunächst auf einer Fläche von rund 700 qm der Boden vorbereitet und sodann eine umweltrechtlich anerkannte mehrjährige Saatmischung mit insgesamt 20 Pflanzensorten für Bienen und Insekten aufgebracht und eingearbeitet. Damit aber nicht genug.

Martin und Anette Steeg haben in ihrer Freizeit in gut 40 Arbeitsstunden auf einer Grundfläche von einem Quadratmeter einen Lebensturm von 2,50 Meter Höhe gebaut und nach Fertigstellung mit dem ganzen Team auf der bereits grün werdenden Fläche aufgestellt. Im Obergeschoss sind 5 Wohnungen für höhlenbrütende Vögel: Rotschwanz, Bachstelze und Feldsperling. Ebenso befindet sich dort ein Wohnsitz für die Florfliegen. Weiterlesen

Anzeige

Oelsberger Gartengemüse

in VG Nastätten
Tanja Steeg bei Übergabe der ersten Abo-Kiste.

OELSBERG Etwas schlammig ist es nach dem Regen auf dem Oelsberger Acker, als Jens Güllering und Tanja Steeg das junge Unternehmerpaar Timo und Line Krüger auf dem Feld oberhalb von Oelsberg, in Richtung Ruppertshofen gelegen, besuchen. Der Folientunnel ist schon von weitem zu sehen, wenn man näherkommt, entdeckt man ordentlich angelegte Reihen von frischem Salat, Rote Beete, Mangold, Kräuter und vielerlei mehr. 25 verschiedene Kulturen wachsen mittlerweile auf dem familieneigenen Grundstück, was bisher als Ackerland verpachtet war und nun selbst landwirtschaftlich genutzt wird. Weiterlesen

Anzeige

Oelsberger Marco Mitter sammelt mit Online-Spielen 16.250 EUR für krebskranke Menschen!

in Gesundheit/VG Nastätten
Oelsberger Marco Mitter sammelt mit Online-Spielen 16.250 EUR für krebskranke Menschen! (Foto bon links: Tanja Steeg - Ortsbürgermeister in Oelsbegr, Marco Mitter, Jens Gülleering - Verbandsbürgermeister in Nastätten)

OELSBERG Einen symbolischen Scheck über sagenhafte 16.250 EUR präsentiert der Oelsberger Marco Mitter, Initiator und Gründer von „Gaming gegen Krebs“ (www.gaming-gegen-krebs.de ) gemeinsam mit Verbandsbürgermeister Jens Güllering und der Oelsberger Bürgermeisterin Tanja Steeg. Die Ortsbürgermeisterin fungiert bereits seit 2019 als Schirmherrin für die jährlich stattfindende Aktion. 2021 konnten die beiden Oelsberger erstmals auch Jens Güllering als aktiven Unterstützer für das außergewöhnliche Charity-Event gewinnen. Weiterlesen

Anzeige

Lebendiger Adventskalender öffnet sich in Nastätten und Oelsberg

in VG Nastätten
Lebendiger Adventskalender öffnet sich in Nastätten und Oelsberg

NASTÄTTENMiteinander Licht ins Dunkel bringen“ möchte in diesem Jahr wieder der Lebendige Adventskalender, zu dem die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Nastätten von Mittwoch, 1. bis Samstag, 18. Dezember zu verschiedenen Orten in der Stadt und nach Oelsberg einladen. Die ökumenische Aktion ist diesmal mit einem Spendenaufruf für Kinder und Jugendliche in einer Kirchengemeinde in Bad Neuenahr-Ahrweiler verbunden; ihnen soll damit ein kleines Weihnachtsgeschenk gemacht werden. Weiterlesen

Anzeige

Sachbeschädigung am Oelsberger Dorfgemeinschaftshaus

in VG Nastätten
Sachbeschädigung am Dorfgemeinschaftshaus

OELSBERG (ots) Bislang unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Dienstag, den 31.08.2021, auf Mittwoch, den 01.09.2021, eine der Glasscheiben der Eingangstür des Dorfgemeinschaftshauses.

Es wird gebeten sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang der Polizeiinspektion St.Goarshausen unter der Telefonnummer 06771-93270 mitzuteilen.

Anzeige

Weg von Nastätten nach Oelsberg beleuchtet

in VG Nastätten
(v.l.n.r.): Ortsbürgermeisterin Tanja Steeg, Bauhofleiter Arno Krämer, Stadtbürgermeister Marco Ludwig

OELSBERG/NASTÄTTEN Seit etwa 20 Jahren beschäftigten sich in neuen Legislaturperioden immer wieder Nastätter Stadtbürgermeister und Oelsberger Ortsbürgermeisterin mit dem asphaltierten Fußweg „Wiesenpfädchen“ von Oelsberg nach Nastätten, der am „Lidl-Kreisel“ in die Nastätter Innenstadt mündet.

Verbindungsweg „Wiesenpädchen“ von Oelsberg nach Nastätten endlich beleuchtet

Der Weg ist die perfekte autofreie Verbindung für Fußgänger, Jogger und Fahrradfahrer, um von Oelsberg nach Nastätten zu kommen oder um einen Spazier-Rundweg zu laufen. Auch nach dem Restaurant- oder Kinobesuch in Nastätten, nach der Autoschau, Geha, dem Bauernmarkt, Nachtbummel, der Kerb oder dem Weihnachtsmarkt oder den Oelsberger Festen und Fußballspielen ist dieser Fußweg die wichtigste Verbindung von Nastätten nach Oelsberg und umgekehrt.

Leider war der Weg bisher gänzlich unbeleuchtet, was immer für Unbehagen sorgte. Der gut 700 Meter lange Weg liegt zu etwa 90% in der Nastätter Gemarkung. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier