Medenrunde

Siege und Niederlagen für die Tennisakteure des SV Arzbach am vierten Spieltag der Medenrunde

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Siege und Niederlagen für die Tennisakteure des SV Arzbach am vierten Spieltag der Medenrunde (Bild: Denis Wagner)

ARZBACH Die gemischte U 12 empfing zu Hause die SG Mittelwald Montabaur/Siershahn. In einem spannenden Spielverlauf konnten Julian Geisen und Jonas Schmidt ihre Einzel gewinnen. Keno Wagner und Toni Rang waren ihren Gegnern unterlegen. Im Doppel konnten Keno Wagner und Cem Lotz noch einen weiteren Sieg einfahren. Larissa Schultz und Paul Ortel gaben ihr Doppel dagegen ab. Endstand 3:3 Unentschieden.

Die Jungen U 15 waren zu Gast beim TC Oberwerth Koblenz und blieben weiterhin auf ihrer Erfolgsspur. Liam Neithöfer, Vincent Heinz und Felix Labonte ließen ihren Gegnern kaum eine Chance. Tristan Geisen verlor denkbar knapp mit 10:12 im Match-Tiebreak. Im Doppel machten Paul Stahlhofen und Vincent Heinz sowie Tristan Geisen an der Seite von Felix Labonte den Deckel drauf. Endstand 5:1 für Arzbach. Die U 15 stehen somit derzeit auf Platz eins der Tabelle.

Die Damen 40 traten auf der heimischen Anlage gegen die SG Nastätten/Miehlen an. Gegen diese starke Mannschaft war an diesem Tag nicht viel zu holen. Die Einzel von Renate Schüller, Jennifer Neithöfer und Susanne Breidling gingen glatt an die Gäste. Gabriele Lenz musste sich erst im Match-Tiebreak nach einem ausgeglichenen Match geschlagen geben. In den Doppelbegegnungen konnte auch keine Ergebniskosmetik betrieben werden. Gabriele Lenz und Susanne Breidling sowie Katrin Schultz und Renate Schüller waren hier für die Arzbacher aktiv.

Das Spiel der Damen 30 gegen den TC Mülheim-Kärlich wurde aufgrund des schlechten Wetters abgebrochen und wird zeitnah fortgesetzt.

Den Herren 40 erging es ebenso wie den Damen 40 an diesem Spielwochenende. Mit 0:9 war gegen den TC RL Lahnstein nichts drin. Im Einzel sowie im Doppel spielten Alex Specht, Michael Best, Jörg Geisen, Denis Wagner, Patrick Stahlhofen und Thorsten Specht. Während Lahnstein nun auf Platz eins der Tabelle steht, müssen sich die Arzbacher in den nächsten drei Spielen gegen den drohenden Abstieg stellen.

Erfolgreicher dritter Spieltag der Tennisabteilung des SV Arzbach

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
Erfolgreicher dritter Spieltag der Tennisabteilung des SV Arzbach

ARZBACH Am dritten Spieltag der Medenrunde musste die gemischte U12 nach Westerburg. Bislang ohne Niederlage konnte die Mannschaft auch dieses Spiel ohne Punktverlust gestalten. Mit 6:0 hatten die Gastgeber an diesem Tag nichts gegen die Arzbacher Truppe entgegenzusetzen In den Einzeln sorgten Keno Wagner, Jonas Schmidt, Larissa Schultz und Cem Lotz für überzeugende Ergebnisse. Im Doppel konnten Julian Geisen an der Seite von Cem Lotz und Larissa Schultz mit Paul Ortel noch weitere Punkte beisteuern.

Die Mädchen U 15 spielten ihr erstes Spiel in Niederelbert. Emilia Michels, Franziska Herrmann und Lena Weber treten in diesem Jahr in einer Zweiermannschaft an. Diese Premiere ging für die Arzbacher Mädels gut aus. Lena Weber konnte dabei ihr Einzel gewinnen und Franziska sorgte an der Seite von Emilia noch für den Siegtreffer. Endstand 2:1 für Arzbach.

Die Jungen U 15 spielten zu Hause gegen den TC Koblenz-Asterstein und ließen dabei nichts liegen. Mit 6:0 war der Heimsieg eine klare Angelegenheit für Paul Stahlhofen, Liam Neithöfer, Tristan Geisen und Felix Labonte im Einzel sowie im Doppel, in dem Vincent Heinz an der Seite von Liam Neithöfer noch ins Geschehen eingriff. Weiterlesen

SV Arzbach – Zweiter Spieltag der Medenrunde

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
SV Arzbach - Zweiter Spieltag der Medenrunde

ARZBACH Die gemischte U 12 spielte auf der heimischen Anlage gegen den TV Hübingen, der allerdings nur mit drei Spielern anreiste. Nach den Einzelbegegnungen stand es bereits uneinholbar 4:0 für die derzeit jüngste Mannschaft der Tennisabteilung. Im Einzel sorgten Julian Geisen, Jonas Schmidt und Toni Rang für souveräne Siege. Das anschließende Doppel bestritten Cem Lotz und Larissa Schultz, die trotz guter Leistung mit 3:6 und 5:7 knapp unterlegen waren. Endstand 5:1 für Arzbach.

Die Jungen und Mädchen U 15 hatten an diesem Wochenende spielfrei. Die Damen 40 spielten auswärts gegen den TC Münstermaifeld 1 und mussten dabei eine Niederlage einstecken. Renate Schüller, Katrin Schultz, Susanne Breidling und Gabriele Lenz verloren ihre Einzel, wobei sich die Letztgenannte erst im Match-Tiebreak geschlagen geben musste. Für den Ehrenpunkt sorgte Katrin Schultz an der Seite von Christine Weber. Endstand 1:5.

Am Sonntag spielten zum ersten Mal in dieser Saison die Damen 30. Gegen den VfR Koblenz-Karthause hatten die Arzbacherinnen keinerlei Schwierigkeiten. Bereits um kurz nach 12 Uhr stand es bereits 4:0. Julia Heimann, Tina Stahlhofen, Carina Ortel und Alexandra Lenz gewannen ihre Einzel deutlich. Die anschließenden Doppelbegegnungen verliefen ebenso glatt. Ilona Schmidt kam an der Seite von Julia Heimann noch zum Einsatz. Endstand 6:0 für Arzbach.

Zu Hause spielten die Herren 40 gegen die SG Eich/Bad Breisig. Thorsten Specht sprang für die personell geschwächte Mannschaft ein und unterlag knapp mit 9:11 im Match-Tiebreak. Holger Haehner musste in seinem Spiel verletzungsbedingt aufgeben. Patrick Stahlhofen lieferte sich mit seinem Gegner ein hartumkämpftes Einzel, bei dem Stahlhofen nach verlorenem ersten Durchgang im zweiten Satz beim Stand von 2:5 sechs Matchbälle abwehren konnte. Er konnte sich bis in den Tiebreak kämpfen, den er dann allerdings verlor. Alex Specht, Oliver Weber und Jörg Geisen gewannen ihre Einzel. Beim Stand von 3:3 konnten nur noch zwei Doppel gespielt werden, da die Arzbacher kein drittes Doppel stellen konnten. Oliver Weber und Jörg Geisen unterlagen knapp in ihrem Match, Alex Specht und Patrick Stahlhofen konnten ihr Doppel im Match-Tiebreak mit 11:9 gewinnen. Endstand 4:5 für die Gäste.

Folgende Begegnungen finden am dritten Spieltag statt:

Freitag, 25. Juni, 15.30 Uhr:  TV Westerburg gegen gemischte U 12 | Samstag, 26. Juni, 09.00 Uhr: SV BW Niederelbert gegen Mädchen U 15 |  Jungen U 15 gegen TC Koblenz-Asterstein | 14.00 Uhr: Damen 40 gegen FV Rübenach |  Sonntag, 27. Juni, 9.00 Uhr Winninger TV gegen Damen 30 | Herren 40 gegen TC Bad Bodendorf

SV Arzbach – Die Medenrunde hat begonnen

in Sport/VG Bad Ems-Nassau
SV Arzbach - Die Medenrunde hat begonnen

ARZBACH Am ersten Wochenende der neuen Spielsaison spielte die gemischte U 12 gegen die SG TC Diez/Burgschwalbach 1. Die beiden Teams trennten sich dabei mit einem 3.3 Unentschieden. Keno Wagner an Position eins gesetzt, konnte sich in einem tollen Match gegen Diana Knaub mit 7:5 und 6:3 durchsetzen.

Jonas Schmidt hatte dagegen weniger Probleme mit seinem Gegenüber. Mit 6:2 und 6:0 entschied der Arzbacher dieses Spiel deutlich für sich. Julian Geisen und Larissa Schulz gaben dagegen ihre Spiele ab. Die anschließenden Doppelbegegnungen konnten wohl nicht spannender verlaufen. Beide Spiele wurden im Match-Tiebreak entschieden. Dabei unterlagen Keno Wagner und Larissa Schulz mit 6:7, 6:4 und 7:10. Jonas Schmidt und Toni Rang hatten das Glück im entscheidenden Moment auf ihrer Seite. Mit 6:4, 3:6 und 11:9 konnten die beiden Jungs den Ausgleich der gesamten Partie herbeiführen. Weiterlesen

Tolle Medenrunde des Tennisclub Kamp-Bornhofen

in Sport/VG Loreley
v.l.n.r. Vanessa S., Marie L., Edda F. Dilcan B.

KAMP-BORNHOFEN Corona zu Trotz ist die diesjährige, zwei geteilte Übergangs-Medenrunde vor und nach den Ferien bei den Vereinen, die sich dazu entschlossen haben, ihre Mannschaftsmeldung nicht zurückzuziehen, unter Beachtung der Hygienevorschriften eine tolle, sportliche Bereicherung der Teilnehmer und macht allen viel Spaß! Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier