Martin Mengringhaus

Augenarzt Vasyl Lysenko lässt sich in Nastätten nieder

in Gesundheit/VG Nastätten
(v.l.n.r): Stadtbürgermeister Marco Ludwig, Vasyl Lysenko und Verbandsbürgermeister Jens Güllering beim Gespräch mit dem neuen Augenarzt.

NASTÄTTEN Ganz besonders erfreulich war die Kontaktaufnahme von Vasyl Lysenko. Dieser hatte vor einigen Wochen die beiden Bürgermeister Jens Güllering und Marco Ludwig kontaktiert, um sich über eine mögliche Ansiedlung als Augenarzt kundig zu machen.

Daraufhin fanden mehrere Treffen statt, in denen Herr Lysenko seine Pläne darlegte und von Seiten der Stadt und Verbandsgemeinde neben einem Treffen mit den ansässigen Hausärzten auch der Kontakt zur Beratungsgesellschaft IWG hergestellt wurde.

„Es ist eine riesen Sache für Nastätten und die Region, dass ein Augenarzt, der noch dazu seine Wurzeln in der Verbandsgemeinde hat, sich hier niederlässt. Es gibt so wenige Augenärzte bundesweit, sodass wir immer nur hoffen konnten, diese Fachdisziplin wieder hier begrüßen zu können. Aber wirklich daran glauben konnten wir nicht,“ so die beiden Bürgermeister überglücklich.

Herr Lysenko bedankte sich bei den beiden Bürgermeistern für Ihre Unterstützung und das Engagement rund um die Bewerbung.

„Ich bin sehr froh und dankbar, dass meine Bewerbung bei der KV zum Erfolg geführt hat. Auch möchte ich mich bei den Hausärztekollegen und den Bürgermeistern herzlich bedanken. Ich lebe mit meiner Familie hier und wir leben gerne hier. Es ist für uns perfekt auch hier arbeiten zu dürfen,“ so Vasyl Lysenko beim Gespräch nach der Zulassung. Nun laufen die Vorbereitungen zur Praxiseröffnung auf Hochtouren. Diese ist im August 2021 geplant. Die Informationen hierzu erfolgen rechtzeitig auf allen Kanälen.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier