Landtagsabgeordneter

Teile von Bogel ohne Internet! Telekomkabel beschädigt – Jetzt kümmert sich Jörg Denninghoff drum

in Politik/VG Nastätten
Landratskandidat Jörg Denninghoff vor Ort in Bogel - Ein Bagger beschädigte ein Telefonkabel. Seit 5 Tagen sind über 100 Haushalte ohne Internet. Nun nahm der Jörg Denninghoff das Heft selber in die Hand.

BOGEL Ein Bagger hat bei Arbeiten in Bogel ein Telekomkabel beschädigt. Seit dem 18.02 stehen die Gewerbetreibenden und Privatleute ohne Internet da. Für die über 100 betroffenen Haushalte eine Katastrophe. In den meisten Fällen geht es nicht nur um das Surfen im World Wide Web sondern auch um das Abrufen von wichtigen E-Mails, Fernsehen und Telefon.

Fällt so eine Verbindung längerfristig aus, existieren die Betroffen in einer digitalisierten Welt nicht mehr. Teilweise werden Fristen versäumt oder ein Betrieb wird gänzlich stillgelegt. Nun hat sich der Landratskandidat und IT-Spezialist Jörg Denninghoff kurzerhand ins Auto gesetzt um sich die Lage vor Ort anzusehen. “So geht es nicht”, teilt der Landtagsabgeordnete mit. “Die Menschen sind auf das Internet angewiesen. Natürlich kann immer etwas passieren. Wo gehobelt wird, fallen auch die sprichwörtlichen Späne. Aber trotzdem muss bei solchen Pannen umgehend reagiert werden. Ein Internetprovider je Ort ist zu wenig. Gewerbetreibende und Privatpersonen brauchen Ausweichmöglichkeiten.”

Der Bundesgerichtshof entschied bereits 2013, dass das Internet ein Grundrecht ist. Seit nunmehr fünf Tagen sind zahlreiche Bürger und Unternehmen in Bogel von der digitalen Außenwelt abgeschnitten. “Ich werde mich jetzt darum kümmern, dass die Leitung schnell repariert wird. Sowas ist kein hinnehmbarer Zustand”, erzürnt sich der Landratskandidat.

Gemeinsam für Artenvielfalt, Klimaschutz und den Erhalt der Denkmalkultur

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Foto von links: Josef Winkler, Jörg Denninghoff, Manuel Liguori

NASSAU Die Herausforderungen der Zeit sind in aller Munde. Es gilt global wie lokal das Klima zu schützen und die Artenvielfalt zu erhalten. Die Stadt Nassau will dem Rechnung tragen. Sie hat sich für ein Modellprojekt zur Anpassung an den Klimawandel beworben und knüpft dabei an ihr historisches Erbe an. So lautet der vollständige Titel des Projekts „Der Freiherr vom Stein und die Natur – Die Kultur- und Denkmallandschaft von Nassau an der Lahn“. Die beiden Abgeordneten Jörg Denninghoff und Josef Winkler waren auf Einladung von Stadtbürgermeister Manuel Liguori in Nassau und ließen sich das Projekt vorstellen. Weiterlesen

Anzeige

Danke Frank Puchtler! – Ein leiser Abschied – Willkommen Jörg Denninghoff – Das Resümee

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Ein Großer kommt und ein Großer geht (links: Jörg Denninghoff, rechts Landrat Frank Puchtler)

NASTÄTTEN Am Freitag um 16:47 Uhr erschütterte die Nachricht, dass Frank Puchtler nicht mehr als Landrat kandidieren würde den Rhein-Lahn-Kreis. Viele hatten nicht mit dieser Nachricht des Vollblutpolitikers gerechnet. Man kannte es nicht anders. Frank Puchtler war einfach immer da. Und einen wirklichen B-Plan oder Blaupause hatte keiner in der Schublade.

Doch an diesem denkwürdigen Abend in der Bürgerhalle in Nastätten ist vielmehr geschehen wie nur der leise Abschied eines Landrats. Sicherlich zauberte die SPD mit Jörg Denninghoff einen großartigen Kandidaten für den vakanten Posten des Landrats hervor und dennoch wirkte die Situation surreal. Was überwog mehr? Einen erlöschenden Stern am Politikerhimmel mitzuverfolgen der einen lange Zeit wie selbstverständlich begleitete oder aber zu wissen, dass man mit Jörg Denninghoff die Weichen für die Zukunft stellen konnte? Weiterlesen

Anzeige

Landtagsabgeordneter Jörg Denninghoff (SPD) zu Gast beim DRK-Mittelrhein

in Gesundheit/Koblenz/Politik
Foto: (DRK-Mittelrhein) v.l.n.r.: Leo Biewer (DRK), Jörg Denninghoff (SPD) und Volker Grabe (DRK).

KOBLENZ Auch in seinem Wahlkreis im Rhein-Lahn-Kreis, der sich über die Gemeinden Aar-Einrich, Diez, Nassau und Nastätten erstreckt, ist das DRK-Mittelrhein an vielen Stellen aktiv. Denninghoff zeigte sich beeindruckt über das breite Spektrum an sozialen Dienstleistungen, die etwa 120 Mitarbeitende erbringen.

Im Rahmen seines Besuches konnte sich Jörg Denninghoff (SPD) einen guten Überblick zu den Aktivitäten des DRK-Mittelrhein verschaffen

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Leo Biewer sowie dem Geschäftsführer Volker Grabe wurde auch die gute Zusammenarbeit zwischen dem DRK und der rheinland-pfälzischen Landesregierung beim landesweiten Einsatz der mobilen Impfteams hervorgehoben.

Nicht nur der Einsatz beim Impfen, sondern auch die Angebote der örtlichen DRK-Vereine mit Schnellteststationen sind nach Denninghoff ein unverzichtbarer Bestandteil zur Corona- Bekämpfung. „Die Corona-Pandemie fordert viele Einschränkungen für jeden Einzelnen in unserer Gesellschaft.“ so Denninghoff „Gerade in dieser Zeit zeigt sich wieder wie wichtig unsere Rettungsdienste, Feuerwehren und Katastrophenschutz sind. Die vielen Ehrenamtlichen sind ein wichtiger Bestandteil in der Pandemiebekämpfung!“

Anzeige

Telefonsprechstunde des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Telefonsprechstunde des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff

RHEIN-LAHN  Mit seiner Telefonsprechstunde am Dienstag, 27. April 2021 in der Verbandsgemeinde Diez, am Mittwoch, 28. April 2021 in der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau, am Donnerstag, 29. April 2021 in der Verbandsgemeinde Nastätten und am Freitag, 30. April 2021 in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich immer in der Zeit von 17.00 bis 18:00 Uhr bietet der heimische Abgeordnete weiterhin ein offenes Ohr für die Sorgen und Belange der Menschen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den SPD-Landtagsabgeordneten telefonisch oder per WhatsApp unter der Nummer 0151/207 71 061 kontaktieren. Außerhalb der Telefonsprechstunde ist das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Denninghoff von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr unter der Nummer 06486-9045770 (außer an Feiertagen) oder per Mail an buero@denninghoff.org zu erreichen.

Anzeige

Denninghoff klärt besorgte Bürger auf

in Gesundheit/Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Landtagsabgeordneter Denninghoff bietet Telefonsprechstunde zur Corona-Lage an

RHEIN-LAHN  Der Landtagsabgeordnete Denninghoff bietet am Dienstag, 02. März 2021 in der Verbandsgemeinde Diez, am Mittwoch, 03. März 2021 in der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau, am Donnerstag, 04. März 2021 in der Verbandsgemeinde Nastätten und am Freitag, 05. März 2021 in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich immer in der Zeit von 17.00 bis 18:00 Uhr eine telefonische Bürgersprechstunde zur aktuellen Corona-Lage an.

Das Gesprächsangebot richtet sich insbesondere an Unternehmerinnen und Unternehmer, Selbstständige und Kulturschaffende sowie Ehrenamtliche. Weiterlesen

Anzeige

Jörg Denninghoff im BEN Radio – Heute 18 Uhr

in Allgemein
Der SPD Landtagsabgeordnete ist Samstag LIVE im BEN Radio (ben-radio.de)

Der SPD Landtagsabgeordnete Jörg Denninghoff ist am Samstag in der Sendung RHEIN-LAHN-Talk zum Interview beim BEN Radio in Dornholzhausen. Und das verspricht ein spannendes Gespräch zu werden denn der Politiker ist in der Region durch seine gesellige und nahbare Charakteristik bekannt.

Natürlich werden im RHEIN-LAHN-TALK auch die Themen besprochen  welche im Wahlkampf polarisieren. Doch in erster Linie freuen wir uns darauf den Menschen hinter der Politik kennenzulernen.

Sie haben Fragen an Jörg Denninghoff? Wir schalten sie während der Sendung LIVE unter der Rufnummer 0261-974 097 20 direkt ins Studio.

 

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier