Kur – & Heilwald

Notfalltraining im Lahnsteiner Kur- und Heilwald

in Lahnstein
Inmitten des Waldes lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Notfallsituationen umzugehen. (Foto: Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Noch laufen viele Vorbereitungen für den Betrieb des Lahnsteiner Kur- und Heilwalds hinter den Kulissen ab. Pläne werden zu Papier gebracht und abgestimmt, Ausschreibungen für verschiedene Gewerke vorbereitet. Zahlreiche medizinischen Partner, darunter das Klinikum auf der Lahnhöhe, die Malbergklinik, das Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz, das Bruker-Haus oder das Ambulante Rehazentrum, sind in die Planungen mit eingebunden und bereiten sich nun darauf vor, mit ihren Patientengruppen den Kur- und Heilwald besuchen zu können.

Medizinische Partner bilden sich fort

Ärzte, Therapeuten und Pädagogen trafen sich deshalb zum ersten Teil der Sicherheitsausbildung, dem Erste-Hilfe-Kurs im Wald. Kursleiter Andreas Paul vom Deutschen Roten Kreuz erläuterte typische Notfallsituationen im Outdoor-Bereich, übte mit den Teilnehmern das Anlegen von Verbänden und Schienen und informierte über die Vorgehensweise bei unterschiedlichen Symptomen wie etwa bei einem Sonnenstich. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier