Konzertlesung

In Auschwitz gab es keine Vögel

in VG Aar-Einrich
Konzertlesung mit Monika Held und Gregor Praml am 24. Oktober in der Klingelbacher Kirche „In Auschwitz gab es keine Vögel“

KLINGELBACH Die eindrucksvolle Konzertlesung „In Auschwitz gab es keine Vögel“ mit Gregor Praml und Monika Held findet am Samstag, 24. Oktober, ab 19 Uhr in der Klingelbacher Kirche statt. In dem Roman „Der Schrecken verliert sich vor Ort“ wird die Geschichte des KZ-Häftlings Heiner und seiner Frau Lena erzählt.

Die beiden haben sich beim Frankfurter Auschwitz-Prozess kennengelernt und ineinander verliebt. Er war Zeuge aus Wien, sie Übersetzerin polnischer Zeitzeugenaussagen: Eine Liebe zwischen Trauma, Unwissen und Missverständnissen. Die Frage ihres Lebens – und wohl auch unseres – ist die, wo die Grenzen des Verstehens sind, wenn es um die Welt der KZ-Überlebenden geht. Weiterlesen

Gehe zu Start