Kita Rambazamba

Konzeptionstag der Kita Rambazamba im Lahnsteiner Kinderheilwald

in Lahnstein/Schulen
Die Erzieherinnen der Kita Rambazamba auf deiner Station des Kinderheilwalds.

LAHNSTEIN Ende Mai waren die Mitarbeiterinnen der kommunalen Kindertagesstätte Rambazamba an einem Konzeptionstag zu Gast im Lahnsteiner Kinderheilwald, einem etwa acht Hektar großen Waldbereich rund um den Aspich.

Dort erklärte der zertifizierter Waldpädagoge Willi Bausch-Weis vom Forstamt Lahnstein die einzelnen, teils noch in der Errichtung befindlichen Stationen und gab einen theoretischen Überblick über den Hintergrund zur Entstehung des Kinderheilwalds sowie dessen pädagogische und medizinische Konzeption und Zielsetzung.

Schwerpunkt des erlebnisorientiert angelegten Kinderheilwaldes ist die Wiederherstellung der Gesundheit von Kindern und die Veranschaulichung der Themen Ruhe, Bewegung, Sinneswahrnehmung, Kommunikation und Kreativität.

Es war ein sehr interessanter Ausflug, der uns gleich Lust darauf gemacht hat, mit unseren Rambazamba-Kindern wieder hierher zu kommen“, so die Kita-Mitarbeiterinnen. Dann wird ihnen das Maskottchen des Kinderheilwalds, der Waldwichtel Till, sicher auch dabei helfen, den Kindern das Thema Wald näher zu bringen.

Kinder der Kita Rambazamba hatten spannende Natur-Erlebnis-Wochen

in Lahnstein
Selbst gebautes Tipi-Zelt

LAHNSTEIN Bereits zum dritten Mal machten sich die Kinder und Erzieherinnen der Kita Rambazamba auf den Weg zum Technischen Hilfswerk Lahnstein in Friedrichssegen, um sich dort zu drei spannenden Natur-Erlebnis-Wochen zu treffen.

Beim Technischen Hilfswerk und in den verschiedenen Waldstücken rundherum gab es für die Kinder dann auch viel zu erleben: Zuerst wurde das THW-Gelände mit seinen großen und kleineren Einsatzfahrzeugen sowie der neu erbauten Kantine erkundet. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier