Kiosk

Lahnsteiner Kiosk Quiram erweitert sein Sortiment

in Lahnstein
Wirtschaftsförderer Marc Klaßmann (r.) mit Familie Quiram und der Auszubildenden (Mitte) vor dem neuen Fleischautomaten. (Foto: Chantal Kastner / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Seit über sechs Jahren führt das Ehepaar Quiram den Kiosk am Beginn der Lahnsteiner Adolfstraße. Das früher unter dem Namen „ed Budsche“ bekannte Geschäft hat sich seit der Übernahme durch Familie Quiram stets weiterentwickelt. Neben dem bekannten Sortiment von Tabakwaren, Zeitschriften und Lotto wurde mit dem neuen Anbau ein kleines Bistro realisiert. Dort erwarten die Kunden verschiedene Backwaren, belegte Brötchen, Kaffee und Kaltgetränke.

Kürzlich wurde das Angebot nun noch einmal mit einem „Fleischautomaten“ erweitert. Der Automat, der vor dem Kiosk platziert wurde, ist gefüllt mit verschiedenen Fleisch- und Grillspezialitäten, darunter verschiedene Bratwürste, mit diversen Marinaden verfeinerte Steaks sowie eigens hergestellte Salate der Fleischerei Both aus Mühlheim-Kärlich. Für den frischen Genuss ist der Automat selbstverständlich gekühlt und alle Fleischwaren sind vakuumverpackt.

Somit besteht nun für die Kunden rund um die Uhr die Möglichkeit, die Metzgereiprodukte frisch und gekühlt zu erwerben. Man könnte auch sagen, es ist die einzige Metzgerei in Lahnstein ohne Kundenschlange.

Neben der ständigen Angebotserweiterung, ist der Kiosk der Familie Quiram nun auch Ausbildungsbetrieb geworden. Aktuell hat dort eine junge Frau die Ausbildung zur Verkäuferin dort begonnen.

Kiosk “Pammer” wird weitergeführt

in Allgemein
Kiosk an der Lahn - Bad Ems Ehemaliger „Pammer“ wird weitergeführt

BAD EMS Im oberen Stadtteil war der „Pammer“ in den vergangenen Jahrzehnten eine feste Größe und die Geschäftsaufgabe hat dort ein Loch in die Einzelhandelslandschaft gerissen.
Glücklicherweise haben sich Herr Ediger und seine Lebensgefährtin dem kleinen aber feinen Laden angenommen und bauen dort das Angebot sukzessive aus.
Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier