Kanzlerin

Offener Brief: Organisationen fordern Handlung von der Kanzlerin zur Flüchtlingssituation in Polen

in Koblenz/Politik
Gemeinnützige Organisationen fordern Handlung von der Kanzlerin zur Flüchtlingssituation in Polen (Foto: gpk.gov.by)

KOBLENZ Am Mittwoch, den 01.12.21, forderten zahlreiche Organisationen Angela Merkel auf, sich in ihren letzten Tagen als Bundeskanzlerin um sichere Fluchtwege für die schutzsuchenden Menschen an der polnisch-belarussischen Grenze zu bemühen.

In einem offenen Brief wird Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu aufgefordert, in ihren letzten Tagen im geschäftsführenden Amt Humanität zu zeigen und sich mit allen Mitteln für die schutzsuchenden Menschen im belarussisch-polnischen Grenzgebiet einzusetzen. 28nationale und regionale Vereine, NGOs, und Bündnisse erinnern Merkel an ihren Ausspruch „Wir schaffen das!“, sowie an die Verantwortung, die die Bundesrepublik als EU-Staat im politischen Konflikt an den europäischen Außengrenzen trägt. Weiterlesen

Anzeige

GRÜNE Lahnstein begrüßen Votum für Annalena Baerbock

in Lahnstein/Politik
GRÜNE Lahnstein begrüßen Votum für Annalena Baerbock

LAHNSTEIN Die KandidatInnenfrage für das Amt der KanzlerIn der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist geklärt. Annalena Baerbock Vorsitzende der Partei wird als erste Bewerberin der Partei überhaupt versuchen das KanzlerInnenamt zu erobern.

Es zählt jetzt, was möglich ist

Die GRÜNEN Lahnstein freuen sich mit einer so kompetenten Person an der Spitze in den Bundestagswahlkampf einzusteigen. Robert Habeck Mitvorsitzender überlässt seiner Kollegin Baerbock die Spitzenkandidatur, da er sie für eine energische, willensstarke Frau, mit einem klaren politischen Kompass hält. Dem kann sich der Ortsverein der GRÜNEN Lahnstein nur anschließen. Sie kann hart in der Sache kämpfen und wird getrieben von dem Verlangen, die Welt zu verändern. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier