Hundekotbeutel

Hundekot einfach liegen lassen – muss das sein?

in VG Bad Ems-Nassau
Hundekot einfach liegen lassen – muss da sein?

WEINÄHR Es wird vermehrt festgestellt, dass es vereinzelt Hundebesitzer gibt, die die Hinterlassenschaften Ihres Hundes nicht beseitigen. Muss es denn sein, dass an der Bushaltestelle, auf dem Dorfplatz oder auf dem Spielplatz der Hundekot liegen gelassen wird?

Gerade auf dem Spielplatz können dann die Kinder und Kleinkinder mit dem Hundekot in Kontakt kommen. Aber auch für die Personen, die sich um das Mähen kümmern der Wiesen kümmern, fliegt die Scheiße im wahrsten Sinne des Wortes um die Ohren. Muss das sein? Jeder von Ihnen möchte doch auch vor der eigenen Haustür keine Hinterlassenschaften anderer haben.

Für die Beseitigung der Hinterlassenschaften wurden von der Gemeinde zahlreiche Hundekotbeutelspender und Mülleiner installiert. Nutzen Sie das Angebot. Der Hund kann schließlich seine Hinterlassenschaften nicht selbst beseitigen. Dafür sind und bleiben die Besitzer zuständig.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es auch vorbildliche Hundebesitzer gibt, die sich hiervon nicht angesprochen fühlen sollten.

Illegale Sperrmülentsorgung in Winden

in VG Bad Ems-Nassau
Illegale Sperrmülentsorgung in Winden

WINDEN In der letzten Zeit häufen sich die Anfragen; Anrufe und berechtigten Anzeigen der Bürger,  dass überall in unserer schönen Ortsgemeinde Winden wild Müll, Hundekotbeutel und sonstiger Unrat entsorgt wird. 

Müll, Unrat und Hundekotbeutel

Das ist nicht nur ein unschöner Anblick, sondern ein trauriges Zeugnis der Rücksichtslosigkeit einiger weniger. Egal ob es sich wie auf dem Bild um eine Schublade handelt oder um alte Autoreifen, Hauhaltsmüll oder Hundekot bzw. Hundekotbeutel..

Illegale Müllentsorgung kann für Täter und insbesondere Wiederholungstäter teuer werden.

Unsere Ortsgemeinde gibt viel Geld für Stationen / Hundekotbeutel aus. Der Hundekot kann durch eine DNA-Analyse im Labor Auskunft über das Tier geben. Durch eine zuvor abgenommene DNA-Probe des Tiers kann im Vergleich auch das Herrchen ausfindig gemacht werden, das die Hinterlassenschaften seines Hundes nicht beseitigte. 

Aufgrund der Häufung dieser Fälle ist die Ortsgemeinde gezwungen, in Zukunft solche Sachverhalte  zur Anzeige zu bringen. (Presemitteilung: Stefan Mertlich, Ortsbürgermeister Winden)

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier