Gemeinden

Gemeinden in der Verbandsgemeinde Loreley erhalten 273.000 Euro

in VG Loreley
Foto: Donald Thomas (Ortsbürgermeister Dörscheid), Daniel Eschenauer (Erster Beigeordneter Prath), Innenminister Roger Lewentz, Mathias Schaefer (Ortsbürgermeister Dachsenhausen), Stefan Siering (Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Loreley) und Mike Weiland (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Loreley) bei der Übergabe der Bescheide.

LORELEY Innenminister Roger Lewentz hat Vertetern der Ortsgemeinden Dachsenhausen, Dahlheim, Dörscheid und Prath (Rhein-Lahn-Kreis) mehrere Förderbescheide aus dem Investitionsstock 2022 in Gesamthöhe von 273.000 Euro überreicht. Die Ortsgemeinden Dachsenhausen und Dahlheim profitieren von Förderungen in Höhe von jeweils 90.000 Euro. Für die Ortsgemeinde Dörscheid werden 65.000 Euro bereitgestellt. Die Ortsgemeinde Prath erhält 28.000 Euro.

Die Ortsgemeinde Dachsenhausen möchte die bewilligten 90.000 Euro dafür einsetzen, einen Teilbereich der Forsthausstraße auf einer Länge von etwa 150 Metern zu sanieren und auszubauen“, sagte der Minister. Zudem sei geplant, mehrere Verkehrsberuhigungselemente in Form von Pflanzbeeten und Bäumen einzurichten und eine neue Straßenbeleuchtung mit LED-Ausstattung zu installieren. Weiterlesen

Anzeige

Verschuldeter Kreis: CDU lehnt Umlage-Erhöhung ab und fordert kommunalen Finanzausgleich

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
CDU lehnt Umlage-Erhöhung ab und fordert kommunalen Finanzausgleich

RHEIN-LAHN Das war wahrlich keine schöne Überraschung im Nikolausstiefel: Der Kreistag hatte heute am 6. Dezember Sitzung und musste sich mit dem schmerzhaften Vorschlag der ADD beschäftigen – sie fordert nämlich, dass der Kreis seine Umlage um 1,5 Prozentpunkte von 43 auf 44,5 erhöhen soll. Hintergrund ist, dass der Haushalt des Kreises für das Jahr 2022 voraussichtlich eine Finanzlücke in Höhe von rund 22,4 Millionen Euro aufweisen wird – darüber berichtete am 16. November die Rhein-Lahn-Zeitung. Weiterlesen

Anzeige

660.000 Euro Fördermittel für Dorferneuerung

in Rhein-Lahn-Kreis/Rheinland-Pfalz
Dorferneuerungsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz

RHEIN-LAHN-KREIS 49 Anträge wurden im Rahmen der Dorferneuerungsförderung mit einer Gesamtfördersumme in Höhe von 660.000 Euro bewilligt, wie Landrat Frank Puchtler informiert. 108 Gemeinden im Kreis sind anerkannte Dorferneuerungsgemeinden. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier