Gegen das Vergessen

Gegen das Vergessen

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Gegen das Vergessen

RHEIN-LAHN Mit der Veranstaltungsreihe „Gegen das Vergessen“ erinnert der Rhein-Lahn-Kreises an die Geschehnisse am 9. November 1938 – der Reichspogromnacht.

Landrat Frank Puchtler dankte bei seiner Begrüßung allen Beteiligten und betonte die Bedeutung des Erinnerns, Mahnens und Verzeihens. Dekanin Renate Weigel erzählte von einer Begegnung mit einem Mann in Israel, dessen Familie zwar rechtzeitig aus Deutschland fliehen konnte, aber durch den Suizid des Großvaters und das Schweigen um die Ereignisse sehr litt. Sie betete mit den Anwesenden für die Verstorbenen und ihre Familien.
Weiterlesen

Gegen das Vergessen – Veranstaltung am 9. November in Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau
Gegen das Vergessen - Veranstaltung am 9. November in Bad Ems | Foto: Solisten des Yachad Chamber Orchestra – begleiten die Gedenkveranstaltung am 9. November am Kreishaus mit Musikbeiträgen.

BAD EMS Mit der Veranstaltungsreihe „Gegen das Vergessen“ erinnert der Rhein-Lahn-Kreises an die Geschehnisse am 9. November 1938 – der Reichspogromnacht. Dieses Datum steht für den Beginn der Zerstörung jüdischer Synagogen und Geschäfte und stellt den Beginn der systematischen Ausgrenzung, Vertreibung und Ermordung der Juden dar. Weiterlesen

Gegen das Vergessen – Veranstaltungen in Diez und Bad Ems

in VG Bad Ems-Nassau/VG Diez

BAD EMS/DIEZ Die Veranstaltungsreihe „Gegen das Vergessen“ ist seit 1988 ein besonderes Anliegen des Rhein-Lahn-Kreises. Im Mittelpunkt stehen die Geschehnisse am 9. November 1938, da die Zerstörung der jüdischen Synagogen und Geschäfte in jener Nacht den Beginn der systematischen Ausgrenzung, Vertreibung und Ermordung der Juden darstellt. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier