Florian Heim

Erfolgreiche Johannes Schüler bei Jugend forscht

in Allgemein
Johnny spitze bei Jugend-forscht 2021

LAHNSTEIN Zum wiederholten Male schnitten die Jungforscher*innen des Johannes-Gymnasium in Lahnstein hervorragend bei den Regionalentscheiden von Jugend forscht ab. Trotz der widrigen Corona-Umstände durfte sich die MINT-EC-Schule über insgesamt 5 Regionalsieger bei den Regionalwettbewerben in Mainz, Remagen, Ludwigshafen und Koblenz freuen – ein ausgezeichnetes Ergebnis!

Johnny spitze bei Jugend-forscht 2021

Den Anfang machte Johannes Großmann (MSS 13) mit seiner Arbeit zur Bedeutung des Biofilters in der Aquaponikanlage, womit er beim Regionalwettbewerb in Ludwigshafen den 1. Platz im Bereich Geo- und Raumwissenschaften errang. Im dergleichen Kategorie gelang dies auch dem Brüderpaar Felix und Florian Heim (MSS 13) mit ihrer Arbeit zum Thema „Schottergarten – eine unterschätzte Gefahr für das Mikroklima?“ beim Wettbewerb in Mainz.

Anne Neidhöfer (MSS 13) siegte in der Kategorie Biologie beim Wettbewerb in Remagen mit ihrer Arbeit zur Brutvogelerfassung am Nassauer Burgberg im Frühjahr 2019. In Remagen durften sich ebenso Noel Bendel und Marius Seitz (MSS 12) in der Kategorie Mathematik/Information über einen dritten Platz freuen. Titel ihrer Arbeit: „Projekt MaNo – Nachhilfesystem für Schulen“. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier