Ersterauschule

Holzappel – Reaktion auf gesunkene Nachfrage: Corona-Testangebote werden reduziert

in Gesundheit/VG Diez
Holzappel - Reaktion auf gesunkene Nachfrage Corona-Testangebote werden reduziert (Beispielbild)

DIEZ Das kommunale Testzentrum in der Esterauschule Holzappel wird mit Ablauf des Monats Juni sein Angebot einschränken, zuletzt gab es dort an den Mittwochabenden noch in knapp zweistelliger Anzahl eine Nachfrage nach Corona-Tests. Daher werden Mittwochs keine Tests mehr durchgeführt, die Testmöglichkeit an einem Freitag zwischen 17 und 19 Uhr bleibt jedoch unverändert bestehen. Das in länderübergreifender Kooperation zwischen dem DRK Kreisverband Limburg und dem DRK Ortsverein Diez und Umgebung betriebene Testzentrum im Diezer DRK-Vereinsheim reagiert eben-falls auf die aktuell stark reduzierte Nachfrage und wird sein Testangebot ab Ende Juli bis auf weiteres einstellen.

Der Malteser Hilfsdienst führt weiterhin Testungen durch, aber gleichermaßen mit reduzierten Öffnungszeiten: ab 1. Juli entfällt der Montag, die Öffnungszeiten ändern sich für mittwochs auf 17 bis 19 Uhr, samstags 9 bis 12 Uhr und sonntags 13 bis 15 Uhr. Ebenso hat die Diezer Praxis der Dres. von Bergh ihre Zeiten für Coronatests abgeändert und bietet sowohl Schnelltests wie auch PCR-Tests nunmehr wie folgt an: Montags, Mittwochs und Donnerstags durchgehend von 8 bis 15:30 Uhr, dienstags von 8 bis 13:30 Uhr sowie von 15:30 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 13:30 Uhr.

Niedrige Inzidenzen, nahezu keine Neuansteckungen in den letzten Tagen und eine hohe Impfquote sind sehr erfreuliche Entwicklungen, und der geringer werdende Be-darf für Coronatests ist insofern nur allzu verständlich“, so Bürgermeister Michael Schnatz. Mit Blick auf die Reisetätigkeit in den Schulferien und die drohende Verbreitung der sogenannten Delta-Variante bleibt das Angebot des kommunalen Testzent-rums in der Esterau jedoch im `Stand-by´-Modus – „die Testkapazitäten können sehr kurzfristig wieder hochgefahren werden, sofern die Notwendigkeit sich dafür abzeichnet“, so Schnatz weiter. Allen Beteiligten und vor allem den in den Testzentren ehren-amtlich Tätigen dankt der Bürgermeister ausdrücklich für ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier