E-Ladepunkte

Grüne wollen mehr E-Ladepunkte an kreiseigenen Gebäuden im Rhein-Lahn-Kreis

in Lahnstein/Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Grüne wollen mehr E-Ladepunkte an kreiseigenen Gebäuden im Rhein-Lahn-Kreis (Symbolbild Auto: Aschroet, Creative Commons CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication)

RHEIN-LAHN Die Kreisgrünen haben in einem Antrag zum kommenden Kreisausschuss, die Einrichtung von E-Ladepunkten für Mitarbeiter an kreiseigenen Gebäuden gefordert. Die Ladestationen sollen mit AC-Laden mit bis zu 22kw Ladefähigkeit ausgestattet sein und vom Bund gefördert werden.

Ich sehe nur Vorteile; die Mitarbeitenden der Kreisverwaltung oder in den kreiseigenen Gebäuden können durch Laden am Arbeitsplatz und während des Tages, eben wenn beispielsweise viel Sonnenstrom auch von kreiseigenen Dächern zur Verfügung steht, besonders klimafreundlich ihr Auto laden. Für die Verwaltung schafft es im Wettbewerb um neue Mitarbeitende zudem eine Imageverbesserung.“ begründet Fraktionssprecher Carsten Jansing den Antrag. Gerade in einem Landkreis, der so weitläufig wie der Rhein-Lahn Kreis ist, sind ÖPNV-Verbindungen oder die Benutzung des Fahrrads für die Mitarbeitenden nicht immer möglich. Hier ist ein klimaschonendes E-Auto im Individualverkehr dann die beste Alternative. Weiterlesen

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier