Dornbusch

Pizzeria Sorrento eröffnet in der Adolfstraße

in Lahnstein
Bildunterzeile: Luca, Massimo und Ella freuen sich auf die Zeit in Lahnstein. (Foto: Mira Bind / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Sorrento, eine Stadt am Golf von Neapel, ist seit Jahrhunderten Ziel europäischer Italiensehnsucht. Diese Sehnsucht zumindest kulinarisch zu erfüllen und somit ein Stück Italien nach Lahnstein zu bringen, haben sich Massimo, Ella und Luca vorgenommen.  Zwei Monate dauerten die Renovierungsarbeiten in der Adolfstraße 63 an bis die Familie am 01. September ihre Pizzeria „Sorrento“ in Oberlahnstein eröffnen konnte. Auf der Speisekarte stehen italientypische Gerichte wie Pizza, Pasta al Forno und Salate. „Gegen den Hunger in der Mittagspause, bieten wir unsere Gerichte als Mittagstisch zu günstigeren Preisen an“, so Massimo, Inhaber der Pizzeria. Weiterlesen

Anzeige

Anna Breitbach feierte ihren 100. Geburtstag – Glückwunsch!

in Lahnstein
Anna Breitbach feierte ihren 100. Geburtstag

LAHNSTEIN Anna Breitbach vollendete am 11. August 2022 ihr 100. Lebensjahr. Ihren Jubiläumsgeburtstag feierte sie über ein verlängertes Wochenende mit Nachbarn, Freunden und natürlich mit ihrer großen Familie, die aus verschiedenen Teilen Deutschlands angereist war.  Die Jubilarin wohnt seit ihrer Geburt in Niederlahnstein und war beruflich im Einzelhandel tätig. Seit 1996 ist sie verwitwet. Die Altersjubilarin hat eine Tochter, vier Söhne, elf Enkel und zahlreiche Urenkel.  Sie war jahrzehntelanges Mitglied im Wanderclub Edelweiß. Reisen wurden gerne mit dem Busunternehmen Schlösser unternommen. Weiterlesen

Anzeige

Ehepaar Zimmerschied feierte 70. Hochzeitstag

in Lahnstein
Ehepaar Zimmerschied feierte 70. Hochzeitstag

LAHNSTEIN Hermann und Mechthilde Zimmerschied konnten am 31. März 2021 auf 70 gemeinsame Ehejahre zurückblicken, im Volksmund auch als „Gnadenhochzeit“ bezeichnet.

Das Jubiläumshochzeitspaar hat drei Kinder, drei Enkelkinder und zwei Urenkel. Coronabedingt konnten sie ihr ganz seltenes Ehejubiläum leider nicht feiern. Einzelne enge Angehörige gratulierten lediglich kurz über den Tag und die Tage verteilt.

Beide Jubilare sind echte Lahnsteiner und wohnen seit 1956 in Friedland. Hermann Zimmerschied war Lokführer. Ehrenamtlich betätigte er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr in der Wache Süd und ist Mitglied bei den Alterskameraden. Darüber hinaus war er Vorsitzender des Sozialverbandes VdK Ortsverband Oberlahnstein.

Der Bürgermeister der Stadt Lahnstein, Adalbert Dornbusch, überbrachte dem Jubiläumshochzeitspaar die Glück- und Segenswünsche des Oberbürgermeisters Peter Labonte, des Landrats Frank Puchtler und der Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Für die Stadt Lahnstein überreichte Bürgermeister Dornbusch dem Jubelpaar einen liebevoll mit fair gehandelten Produkten zusammengestellten Präsentkorb aus dem Lahnsteiner Eine-Welt-Laden.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier