Christopher Aignherr

Neuer Hausarzt im Gesundheitszentrum Nastätten

in Gesundheit/VG Nastätten
(v.l.n.r.): Stadtbürgermeister Marco Ludwig, Praxisgründer Martin Mengringhaus, Dr. Christopher Aignherr, Verbandsbürgermeister Jens Güllering und Dr. Michael Rothländer bei der Begrüßung des neuen Arztes.

NASTÄTTEN Es war der Beginn von drei schönen Terminen nach Pfingsten. Am 19. Mai wurde durch den Zulassungsausschuss der Nastätter Gemeinschaftspraxis zugesprochen. Die erfolgreiche Bewerbung hat nun zur Folge, dass Herr Dr. Christopher Aignherr ab sofort in Nastätten tätig ist. Seit einigen Jahren hat dieser bereits Dienste in der Bereitschaftsdienstzentrale absolviert und teilweise in der Praxis ausgeholfen.

„Die Region und der Menschenschlag haben mich über die Jahre überzeugt,“ so der Mainzer Arzt. Hinzu kommt die Flexibilität, die die Gemeinschaftspraxen mit vielen Ärzten bietet. „Allen Kritikern und Unkenrufen aufgrund der anfänglichen Altersstruktur der Praxis zum Trotz zeigt es sich, dass das Konstrukt der Gemeinschaftspraxis zieht,“ erklärt Martin Mengringhaus mit Blick auf die anfangs oft zitierte „Rentnerband“.

Beide Bürgermeister sind glücklich über die Entwicklung. „Wir danken Martin Mengringhaus für seinen Einsatz und seine Energie, um das Konstrukt, das aus der Not heraus geboren wurde, zu einem Erfolgsmodell zu machen. Es ist ein gutes Gefühl, zwei starke Gemeinschaftspraxen und weitere Hausärzte vor Ort zu haben, um die Region zu versorgen,“ so die beiden Bürgermeister.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier