Brunnen

Brunnen im Bad Emser Stadtgebiet werden saniert

in VG Bad Ems-Nassau
Brunnen im Bad Emser Stadtgebiet werden saniert

BAD EMS Im Herbst letzten Jahres hat Stadtbürgermeister Krügel im Gespräch mit dem städtischen Bauhof als Projekt für 2021 ausgegeben, dass alle Brunnen im Stadtgebiet generalüberholt werden. Fünf Brunnen sind derzeit defekt, darunter etwa die Brunnen am Kastellbadkreisel, in der Silberaustraße, in der Römerstraße oder auch der Kugelbrunnen gegenüber des Alten Rathauses.  

“Wir haben hier einen tüchtigen Investitionsstau über die vergangenen 15 bis 20 Jahre”, so der Stadtbürgermeister.  “Einrichtungen im öffentlichen Raum müssen funktionieren – dazu zählen auch die Brunnen”, findet er.  “Wir gehen davon aus, dass die Brunnen Anfang Juli wieder in Betrieb gehen können.” 

Bis dahin hat die Stadt rund 30.000 € in die Sanierung investiert.   Veraltete Technik wird aus dem Boden an die Oberfläche in entsprechende Technikschränke verortet, wie es die heutigen Standards vorschreiben. Pumpen werden generalüberholt oder wenn nötig erneuert. Zudem werden die Brunnen gründlich gereinigt. 

Im Juli werden sich dann wieder einige sprudelnde Brunnen in unser Stadtbild einfügen.

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier