Arbeitseinsatz

Arbeitseinsatz auf Nieverner Friedhof

in VG Bad Ems-Nassau

NIEVERN Die andauernd feuchte und zumindest zum Teil warme Witterung sorgt dafür, dass u.a. die Grünflächen der Ortsgemeinde (natürlich auch die privaten Gärten) der fortwährenden und intensiven Bearbeitung bedürfen. So ist der vom Städtischen Bauhof „entliehene“ Gemeindemitarbeiter derart mit Mäh- und Grünschnittarbeiten beschäftigt, dass zusätzliche und ehrenamtliche Hilfe gerne gesehen ist. So war ein „Einsatzkommando“ der Gruppe Heckebock First am vergangenen Wochenende wieder einmal fleißig dabei, um dem Umfeld der Friedhofsanlage eine ordentliche „Hecken-Struktur“ zu verpassen.

Immer wieder erwähnenswert, dass diese Aktionen bei Bedarf per Whats-App-Aufruf oft spontan aus dem Kreis der Helfer selbst und – wenn nötig – sogar mit eigenem Arbeitsgerät – erfolgen, das im Übrigen die Gemeinde zur Verfügung stellt. Die Koordination läuft über den Gemeindemitarbeiter Bernd Feldpausch, der angesichts des ehrenamtlichen Engagements anderer es sich nicht nehmen lässt, bei den Arbeiten auch selbst und freiwillig (= ohne Bezahlung!) dabei zu sein.

Danke für ehrenamtliches Engagement

Das Team, das aus Mitbürgern verschiedener Altersgruppen besteht, hat zudem viel Spaß bei ihren Tätigkeiten und ist für Nachwuchs immer zu haben. Je größer der Pool, umso leichter können Aufgaben koordiniert und Arbeiten auf verschiedene Schultern verteilt werden. So wird es auch für niemanden zu viel. Wer Lust oder Interesse hat, mit zu machen, kann sich gerne mit mir oder dem Gemeindemitarbeiter in Verbindung setzen. Es würde mich freuen, wenn wir weitere Unterstützer und Aktive gewinnen könnten (Pressemitteilung: Lutz Zaun, Ortsbürgermeister in Nievern).

Fleißige Hollesser im Arbeitseinsatz für die Gemeinde

in VG Bad Ems-Nassau
Fleißige Hollesser im Arbeitseinsatz für die Gemeinde

DORNHOLZHAUSEN Öffnen wir nach längerer Zeit mal wieder eine Seite des aktuellen Fotoalbums von Dornholzhausen. Heute ist es die Kategorie “Arbeitseinsätze”.

Pandemiebedingt fand auch in diesem Frühjahr keine Gemeinschaftsaktion statt, Freiwillige fuhren die Bänke aus, Kleinst-Gruppen säuberten die Gullys, und einige Einwohner kümmerten sich um die Beete an ihren Anwesen. Allen, die dies und zum Teil auch darüber hinaus tun, mein ganz herzliches Dankeschön! Es ist schön zu sehen, dass der eigene Blick doch über den Gartenzaun oder die Grundstücksgrenze geht!

Anfang Mai trafen sich dann einige Freiwillige um den Dorfplatz aufzuhübschen. Es wurde Unkraut gejätet, Fugen gekratzt und Dreck gekehrt.

Weitere Bilder auf der Homepage der Gemeinde (Pressemitteilung: Ilona Köhler Heymann, Ortsbürgermeisterin in Dornholzhausen).

Fleißige Hollesser im Arbeitseinsatz für die Gemeinde

Großeinsatz der Aktemächer-Gang am Friedhof

in VG Bad Ems-Nassau
Großeinsatz der Aktemächer-Gang am Friedhof

DAUSENAU Der Friedhof war in den letzten Tagen das Ziel der Aktemächer-Gang. Durch den doch recht zahlreichen Regen der letzten Wochen ist das Grün an allen Ecken und Enden gewachsen. Wie es nun mal immer so ist, am allerliebsten wächst das Unkraut. Neben Rasenmähen standen diesmal die Wege auf dem Programm. In mühevoller Kleinstarbeit wurde das Unkraut, zwischen dem Splitt, entfernt.

Nach stundenlangem Einsatz an mehreren Tagen kann sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Der Friedhof sieht nun nach dieser Aktion wieder  wunderbar gepflegt aus. Tatkräftige Unterstützung bekam die Aktemächer-Gang von dem Gemeindearbeiter, der, ohne diese ehrenamtliche Hilfe, die  erforderliche Arbeit (nicht nur am Friedhof) kaum alleine bewältigen könnte.

Wo gehobelt wird, da fallen auch sprichwörtlich Späne. Durch den dauernden Einsatz bei den Rentnern werden die Gerätschaften ganz schön gefordert 🙂 Infolgedessen hatten zwei Rasentrimmer neulich Probleme. Markus Müller nahm sich des Problems an und sorgte dafür, dass diese kostengünstig wieder instandgesetzt wurden.  Für diesen tollen Einsatz für die Gemeinde vielen herzlichen Dank!! (Pressemitteilung: Michelle Wittler, Ortsbürgermeisterin in Dausenau).

Großer Arbeitseinsatz in Eschbach

in VG Nastätten
Großer Arbeitseinsatz in Eschbach

ESCHBACH Anders als in den vergangenen Jahren war leider auch in diesem Jahr ein klassischer Arbeitseinsatz für unsere Gemeinde wegen der Corona-Einschränkungen nicht möglich. Mit einem etwas anderen Konzept, der sogenannten „To-Do-Liste für unser Dorf“ konnte in diesem Jahr dennoch einiges in der Gemeinde geschafft werden. 

Daher gilt es allen Helferinnen und Helfer herzlich Danke zu sagen! Danke an Philipp und Tino für das Säubern der Einlaufschächte. Danke an Theresa und Liane fürs Putzen der Fenster im Gemeindehaus. Danke an Gudrun fürs Putzen der Fenster der Scheune am Backes. Danke an Ulrike fürs Putzen der Fenster im Backhaus. Weiterlesen

Tolle Resonanz beim neuen dancit® Starter Kurs

in Sport/VG Loreley
(Foto Danceit beim VfL) Viel Spaß hatten die vielen Teilnehmerinnen bei den ersten Tanzeinheiten in der Sporthalle

OSTERSPAI Das neue Kursangebot beim VfL Osterspai, dancit® by Christian Polanc mit Übungsleiterin Nadine Heuser-Hunder, ist an den vergangenen Donnerstagen erfolgreich gestartet. Aufgrund der vielen Anmeldungen wurden die Teilnehmerinnen in zwei Gruppen unterteilt, um weiterhin den Mindestabstand in der Sporthalle zu gewähren.

dancit® by Christian Polanc verbindet Tanz mit grundlegenden Elementen aus Aerobic, Intervalltraining und Krafttraining, um bestmögliche Ergebnisse in Bezug auf Ausdauer, Körperstraffung und Koordination sowie einen hohen Kalorienverbrauch zu erzielen. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier