Vereine

Rallyefahrer aus Leidenschaft: Anna Hinrichs und Torsten Michel aus Bornich leben für den Motorsport

in Vereine/VG Loreley
Bilduntertitel: „v.l.n.r. Nils Michel, Torsten Michel, Anna Hinrichs und Bürgermeister Mike Weiland im Rahmen des Besuchs in Bornich. Foto: VG Loreley“

BORNICH Eigentlich muss man in Bornich nur nach den auffälligen Sportwagen Ausschau halten – schon weiß man, wo Anna Hinrichs und Torsten Michel wohnen. Das dazugehörige Wohnmobil und Transportfahrzeuge mit der Aufschrift „Michel Motorsport“ helfen ebenfalls bei der Suche. Neben dem 350 PS starken Mitsubishi Lancer Evo von Torsten Michel steht der VW Corrado VR 6 Turbo, speziell für Bergrennen umgebaut, seines Bruders Nils Michel. Es ist also unnötig zu erwähnen, dass der Motorsport im Blut der Familie liegt. Da passt es nun wirklich allzu gut, dass Anna Hinrichs, Freundin und Beifahrerin von Torsten Michel, ebenfalls aus einer motorsportbegeisterten Familie kommt. „Man muss wirklich nur ein paar Worte wechseln, um zu merken, wie sehr sie für diesen Sport brennen, mit welcher Begeisterung sie dieses nicht ganz alltägliche Hobby verfolgen und welchen Aufwand sie dafür betreiben. Das ist schon sehr beachtlich. Besonders freut man sich dann auch, wenn diese sportlichen Leistungen auch noch mit Erfolg gekrönt werden“, zeigt sich Bürgermeister Mike Weiland tief beeindruckt. Weiterlesen

Anzeige

RaceTeam von Alexander Holl knackt Weltrekord im Backyard-Lauf in Rettert – Wahnsinn! – Video im Beitrag!

in Vereine/VG Aar-Einrich/VG Bad Ems-Nassau
Alexander Holl läutete die 85 Runde beim Backyard-Lauf ein. Das bedeutete... Weltrekord....

RETTERT Was für ein grandioser Typ. Alexander Holl war bisher bekannt geworden durch seine ungewöhnliche Spendenaktion für die Flutopfer an der Ahr und kürzlich auch für die Flüchtlinge aus der Ukraine.  Dafür organisierte es Spendenläufe. Beim letzten mal kamen über 168.000 EUR zusammen. Unfassbar toll. Der begeisterte 51-Jährige Läufer legte jetzt noch einen drauf. Ein Weltrekord sollte her und den gab es auch. Beim Backyard-Lauf in Rettert wurde die alte Marke von 85 Stunden nicht nur geknackt sondern gleich um fünf Stunden übertrumpft. Backyard Lauf?

Weiterlesen

Endlich wieder HIGHLAND GAMES in Seelbach

in Vereine/VG Bad Ems-Nassau
Endlich wieder HIGHLAND GAMES in Seelbach (Symbolbild pxphere Lizenzfrei)

SEELBACH  5 Jahre nach den ersten HIGHLAND GAMES in der Geschichte Seelbachs ist das kultige Spektakel zurück. Und die Teilnehmer sowie Zuschauer erwartet einiges.  Am Samstag den 04.06.2022 ab 11:00 Uhr finden die Spiele auf dem Sportplatz in Seelbach statt. Hierbei messen sich die stärksten Clans in 6 anspruchsvollen und lustigen Teamdisziplinen (Wettnageln, Wettsägen, Schubkarrenparcours, Tauziehen, Gummistiefelweitwurf und der Todesbalken) sowie die stärksten Männer und Frauen in der Königsdisziplin, dem Baumstammweitwurf. Für den ersten Platz wird ein Gutschein i.H.v. 129€ für eine Fahrt mit dem BBQ- Donut in Limburg ausgelobt, sowie der Ruhm, der stärkste Clan des Rhein – Lahn – Kreises zu sein. Weiterlesen

Anzeige

Gelungenes Springreitturnier beim Reit- und Fahrverein in Nastätten – Video im Beitrag

in Vereine/VG Nastätten
Springturnier im Mai 2022 in Nastätten

NASTÄTTEN Reiten ist nur etwas für eine elitäre Gesellschaft? Weit gefehlt. Der 1. Vorsitzende vom Reit- und Fahrverein Nastätten e.V. erklärt im Video, weshalb das Reiten, selbst für Kinder, eine erschwingliche Möglichkeit ist. Am 07. und 08. Mai richtete der Verein ein großes Springreiterturnier aus. Zahlreiche Starten aus ganz Deutschland waren am Start. Natürlich waren auch  die Vereine aus der Region vertreten.

Ob man nun den Pferdesport liebt oder nicht spielte keine Rolle. Wer das Reiten beobachtet, fiebert automatisch mit. Dazu gehören professionelle Moderationen aus der Lautsprecherbox und ein wenig Musik im Hintergrund. Für das leibliche Wohl war selbstverständlich gesorgt. Von Softgetränken über ein gutes Bier bis hin zur deftigen Bratwurst war alles da was das Herz begehrte. Interessant an diesem Nachmittag war, dass es keine Verlierer gab. Jeder Reiter wurde frenetisch bejubelt. Natürlich gab es in den Durchgängen auch sportliche Sieger doch darum ging es den Zuschauern gar nicht. Hier stand die familiäre Atmosphäre der gelungenen Veranstaltung im Vordergrund.

Anzeige

Mitgliederehrungen beim Kultur- & Geselligkeitsverein in Mudershausen

in Vereine/VG Aar-Einrich
Bild- und Textquelle: Volker Satony

MUDERSHAUSEN Nach 2-jähriger Coronapause fand in diesem Jahr wieder die traditionelle 1. Maiwanderung des Kultur- und Geselligkeitsverein Gemütlichkeit Mudershausen statt. Nach einer Rundwanderung mit Rast bei Berghausen stärkten sich die Wanderer am Dorfgemeinschaftshaus Mudershausen mit Steaks, Würstchen und Pommes. Weiterlesen

Anzeige

Ostereiersuche beim SV Gutenacker

in Vereine/VG Aar-Einrich

GUTENACKER Am Karfreitag trafen sich 41 Kinder mit ihren Eltern zur Ostereiersuche beim SVG. Bei wunderbarem Wetter wurde an der Turnhalle gestartet. Bevor man aber los ging, musste in der Halle ein Osterhase gemalt werden. Nein, nicht mit Pinsel oder Stiften, sondern mit einer Gabel wurde das Fell das Hasen auf Papier gebracht. Und nun fing die Suche an. Man ging zur Grillhütte. Die Grundschulkinder hatten in der Halle alle ein Waldbingo bekommen und musste verschiedene Dinge suchen,z.B. Moos, eine Blüte oder Stöckchen…
Weiterlesen

Anzeige

Chorwochenende auf der Ritterburg

in Vereine/VG Aar-Einrich

NETZBACH Nach zwei langen Jahren, die pandemiebedingt gemeinschaftliche Proben äußerst schwierig machten, war es endlich wieder soweit. 30 Sänger/innen von TonArt Netzbach verbrachten vom 08. bis 10. April ein gemeinsames Chorwochenende in der Jugendherberge Bacharach, die sich in der historischen Burg Stahleck aus dem 12. Jahrhundert befindet.

Chorleiterin Bettina Scholl hatte ein vielfältiges Repertoire in 6 verschiedenen Sprachen dabei, das konzentrierte Probenarbeit erforderte. Neben dem ukrainischen Volkslied „Misiats‘ na nebi“, arrangiert von Klaus Heizmann und dem schwedischen Stück „I himmelen“ von Jan Hakan Åberg stand mit Stücken wie „The Irish Rover“, Arr. Ulrike Wenckebach und „Kleiner Teddybär“, Arr. Tristan Meister, auch lockere Literatur auf dem Programm. Weiterlesen

Anzeige

Leichtathleten der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach zur Bahneröffnung in Diez

in Vereine/VG Aar-Einrich/VG Diez
Leichtathleten der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach zur Bahneröffnung in Diez

KATZENELNBOGEN/DIEZ Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie konnte endlich wieder das traditionsreiche Bahneröffnungssportfest in Diez stattfinden. Eine wichtige Standortbestimmung für die Nachwuchsleichtathleten des TuS KK und deren Trainerteam. Und die Kinder und Jugendlichen bestanden den Leistungstest mit Bravour! Weiterlesen

Anzeige

TuS Singhofen feiert mit einem Sieg die Meisterschaft- Glückwunsch! Video im Beitrag

in Vereine/VG Bad Ems-Nassau
TuS Singhofen feiert mit einem Sieg die Meisterschaft und steigt in die A-Klasse auf. Glückwunsch! Video im Beitrag

SINGHOFEN Sie haben es endlich geschafft. Schon in den vergangenen Jahren waren sie dran an der Meisterschale doch Corona machte den ambitionierten Kickern aus Singhofen einen Strich durch die Rechnung. Doch jetzt war es so weit. Mit einem 7:1 Sieg gegen Rheinhöhen Dahlheim II sind die Meister uneinholbar auf Platz eins. Bei fünf ausstehenden Spielen, haben sie einen uneinholbaren 16 Punkte Vorsprung auf den Verfolger aus Nievern.

Bereits zur Halbzeit durften die Kicker aus Singhofen vorsichtig die Sektflaschen kaltstellen denn dort stand es bereits 3_:0 aus Sicht der Hausherren welche in das Stadion von Nassau ausgewichen sind. Tim Jacob (21.) Daniel Klump und Florian Peters brachte die Blauen in Führung. Nach der Pause schoss Adrian Kilp mit einem lupenreinen Hattrick (47., 64., 69.,) die Singhofener in den Meisterschaftshimmel der B-Klasse. Steffen Schmidt sorgte mit dem sehenswerten 7:1 Treffer den Endstand. Das Ergebnis ist wahrscheinlich ein paar Tore zu hoch ausgefallen denn die Reserve der Rheinhöhen Dahlheim hatten durchaus Chancen im Spiel gehabt.

Am Ende fanden sie aber in der TuS einen verdienten Meister der sich von etwa 120 mitgereisten Fans zu Recht feiern lassen ließ. Am Ende gab es nur Gewinner. Die Zuschauer sahen eine tolle Partie. Dieses lag auch daran, dass Rheinhöhen Dahlheim sich keineswegs hinten hereinstellte und versuchte nach vorne mitzuspielen. Glückwunsch an die TuS Singhofen die einen würdigen und ungeschlagenen Meister der B-Klasse stellen. Mit der Leistung dürften die Jungs um Trainer Steffen Richter auch in der A-Klasse eine gute Rolle spielen.

Anzeige

Aufgalopp zur Freiluftsaison

in Vereine/VG Aar-Einrich
Aufgalopp zur Freiluftsaison

NIEDERNEISEN Am Ostersamstag, dem 16.04.2022, startet der Reit- und Fahrverein mit dem traditionellen „Late Entry“ in die Freiluftsaison. Ab 08.00 Uhr beginnen die Spring- und Springpferdeprüfungen auf der Anlage an der Aar in Niederneisen in den Klassen A, L und M.  Zahlreiche Reiterinnen und Reiter haben bereits im Vorfeld ihren Start gemeldet, die in den Prüfungen um die begehrten Schleifen kämpfen werden.

Anzeige
1 2 3 20
Gehe zu Start