Schulen

Osterfeier in der Kita Maria Anna

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Osterfeier in der Kita Maria Anna

BAD EMS Am 01. April 2021 feierten die Kinder und Erzieherinnen das Osterfest. Aufgrund der aktuellen Coronalage war unser Osterfest anders als in den letzten Jahren. So fiel der legendäre Singkreis aus und das Frühstück wurde nicht gemeinsam eingenommen, sondern in der jeweiligen Gruppe.

Aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Zum Frühstück gab es leckeres Brot, Frischkäse, Marmelade und Tomaten. Nachdem wir gestärkt waren, machten wir uns auf einen Spaziergang in den Kurpark. Es schien so, als ob der Osterhase die Ohren gespitzt hatte. Denn er hatte sich große Mühe gegeben, die Ostertüten im Kurpark zu verstecken. Weiterlesen

Johnny Schulleiter im BEN Radio – Samstag 18 Uhr

in Lahnstein/Schulen
Am Samstag ist der Schulleiter des Lahnsteiner Johannes Gymnasium LIVE um 18 Uhr zum Interview im BEN Radio (ben-radio.de)

LAHNSTEIN Am Samstag (10.04) begrüßen wir mit Rudolf Loch, den Schulleiter des Lahnsteiner Johannes Gymnasiums in unserer Sendung Rhein-Lahn-Talk um 18 Uhr im BEN Radio (ben-radio.de). Der überaus beliebte Rektor des Johnny wird uns LIVE so einiges über die Geschichte der traditionsreichen Schule erzählen können. Wir sind gespannt auf die Projekte und die eine oder andere Anekdote zum Johannes Gymnasium.

Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

NASSAU Gegenwärtig kann sie auf Grund der Corona-Beschränkungen leider nur sehr eingeschränkt genutzt werden – die Bibliothek des Leifheit-Campus. Im Mittelpunkt des Schulgebäudes gelegen, lädt sie normalerweise Leseratten zum Schmökern ein und bietet Platz zum Entspannen und Lernen. So soll auch ungeachtet der pandemiebedingten Umstände ihr Bestand weiter ergänzt und ausgebaut werden.

Neues „Futter“ für Leseratten – Bibliotheksbestand wird nach und nach erweitert

Derzeit treffen viele neue Bücher am Campus ein und werden nach und nach einsortiert. Vor allem die Regale des MSS-Bereichs im oberen Stockwerk sollen weiter mit Fachbüchern, Lexika und schöner Literatur gefüllt werden. Doch auch das Untergeschoss, welches Sachbücher und belletristische Werke für jüngere Kinder und Jugendliche beherbergt, erhält Zuwachs.

Unter anderem bereichern neue spannende Krimis, lustige Geschichten und Comicromane das Angebot. Die Schulgemeinschaft freut sich bereits jetzt darauf, die Bibliothek wieder ausgiebig besuchen zu können.

Brüderpaar siegt bei Jugend forscht

in Lahnstein/Schulen
Brüderpaar Felix (links) und Florian Heim (rechts) siegt bei Jugend forscht

LAHNSTEIN Seit einigen Jahren lässt sich in vielen Vorgärten Deutschlands ein unheilvoller Trend erkennen: Schottergärten erfreuen sich immer größer Beliebtheit, obwohl vielfach vor ihren negativen Einflüssen auf Mensch, Natur und Klima gewarnt wird. Doch genaue Untersuchungen, die den Einfluss des Schottergartens auf die Umwelt erfasst und bewertet haben, fehlen.

Steinzeit war gestern!

Dies war die Motivation für die Jungforscher Felix und Florian Heim, die gerade ihr Abitur am Johannes-Gymnasium in Lahnstein sehr erfolgreich absolviert haben: Die beiden Brüder wollten genauer wissen, wie groß der Einfluss von Schottergärten auf die Umwelt wirklich ist?

Im Rahmen ihrer Teilnahme am Wettbewerb Jugend forscht konstruierten die beiden Brüder Messstände, die die Parameter der klimatischen Bedingungen in Bodennähe, wie die Lufttemperatur, die Luftfeuchtigkeit, den Luftdruck, die Bodentemperatur und die Bodenfeuchtigkeit, aber auch äußere Einflüsse wie die Windgeschwindigkeit, die Regenmenge oder die einfallende Strahlungsenergie in unterschiedlichen Höhen bis zu einem halben Meter über, und bis zu 10 cm im Schotter erfassten. Weiterlesen

Schulsekretärin feiert 25jähriges Dienstjubiläum

in Schulen/VG Aar-Einrich
Schulsekretärin, Niederneisen, Doris Wick,

NIEDERNEISEN Am 12. März 2021 konnte die Schulsekretärin der Grundschule Niederneisen Doris Wick ihr 25jähriges Dienstjubiläum feiern. Nach dem Besuch der kaufmännischen Berufsfachschule in Diez war sie ab 1974 zunächst bei der Firma Wagner in Limburg und anschließend bis 1981 bei der Firma Vohl & Meyer in Limburg als kaufmännische Angestellte beschäftigt. Anschließend widmete sie sich der Erziehung ihrer drei Töchter, bevor sie am 12. März 1996 die Stelle als Schulsekretärin in der Grundschule Niederneisen antrat.

Schulsekretärin Doris Wick feierte 25jähriges Dienstjubiläum

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Harald Gemmer der Jubilarin Doris Wick eine Urkunde und dankte ihr für die geleistete Arbeit. Im Namen des Personalrates überbrachte die Vorsitzende Lisa Winkler Glückwünsche sowie im Namen des Kollegiums Schulleiter Marco Streubel und Mirijam Ackermann.

Realschule plus ist erneut Fair Trade School

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Realschule plus ist erneut Fair Trade School

BAD EMS Eine freudige Nachricht erreichte die Schulgemeinschaft der Realschule Plus Bad Ems Nassau durch die Repräsentanten von Trans Fair Deutschland.

Die Realschule Plus Bad Ems Nassau wurde bescheinigt, dass sie den Titel als zertifizierte Fair Trade School nun weiterhin für die nächsten zwei Jahre tragen darf, da nach Prüfung des Antrags festgestellt wurde, dass die Bildungseinrichtung weiterhin alle Kriterien erfüllt, die mit der Vergabe dieser Auszeichnung verbunden sind. Weiterlesen

Goethe Abiturienten feiern im Autokino

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
Goethe Abiturienten feiern im Autokino

BAD EMS / NASTÄTTEN 79 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur am Goethe-Gymnasium bestanden und dies mit Abstand und alternativ im Auto-Kino in Nastätten gefeiert.  Die Feierlichkeiten anlässlich des bestandenen Abiturs, die corona-bedingt in der gewöhnlichen Form nicht stattfinden konnten, waren erfreulicherweise alternativ möglich.

Abiturfeier am Goethe-Gymnasium im Autokino in Nastätten

Im Auto-Kino in Nassau konnten die Goethe-Abiturientinnen und Abiturienten am Samstagabend, dem 20. März 2021, ihren Abschluss gemeinsam feiern, Abstand einhalten und ihrer Freude über das Erreichen der Hochschulreife zur gleichen Zeit am gleichen Ort Ausdruck geben.

Liebevoll vorbereitete Grußworte der Lehrer, unterschiedlicher Vertreter der Schulgemeinschaft, live-Ansprachen des MSS-Leiters Klaus Kreutz sowie der Schulleiterin Christa Habscheid sowie musikalische Beiträge sorgten für ganz großes Kino der ungewöhnlichen Form im Autokino. Weiterlesen

Pestalozzischule dicht – Zu viele Corona-Fälle

in Schulen/VG Diez
Pestalozzischule dicht - Zu viele Corona-Fälle

DIEZ Nachdem es in der Pestalozzischule in Diez in den vergangenen Tagen täglich zu neuen Corona-Fällen gekommen ist und die veranlassten Maßnahmen die Infektionsketten nicht unterbrechen konnten, wurde nach eingehender Risikoanalyse mit der Schulleitung, dem Träger und der Aufsichtsbehörde entschieden, den Schulbetrieb inklusive der Notbetreuung ab sofort bis zum Ende der rhein-landpfälzischen Osterferien und den daran anschließenden beweglichen Ferientagen vor-sorglich einzustellen, um weitere Infektionsfälle zu vermeiden (Erster Schultag somit 12.04.2021).

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Grundschule unter www.pestalozzischule-diez.de

Schüler: “Wir werden um unser Abitur betrogen!”

in Rhein-Lahn-Kreis/Schulen
Wir werden um unser Abitur betrogen

RHEIN-LAHN “Es wird kein Abitur light geben”, war der Tenor zahlreicher Schulminister. Und dennoch gab es in einigen Bundesländern Erleichterungen für Abiturienten. Was nun mit dem Wechselunterricht folgte ist eine unglaubliche Politikposse. Einerseits könnte man glauben, dass mit dem Präsenzunterricht das Lernen wieder zum Erfolgsmodell wird. Sicherlich erfreuten sich die Mehrzahl der Schüler über die wiedererlangten Freiheiten.

Das Wiedersehen mit den Kommilitonen wurde auf den Schulhöfen unter Einhaltung der geltenden AHA-Regeln pandemiekonform gefeiert. Alles ist besser wie Homeschooling oder? Weit gefehlt. Besonders den Oberstufenjahrgängen droht durch den Wechselunterricht der Verlust des Rechts auf Bildung. Trotz einiger Anfangsschwierigkeiten, konnten die Schüler im Heimunterricht regelmäßigen Unterricht erhalten. Das sieht jetzt anders aus.

Viele Schulen handhaben es im Oberstufenbereich so, dass im Wechsel jeweils ein Teil der Lernenden den Präsenzunterricht wahrnehmen muss. Und der Andere? Bekommt dieser ausreichend Übungsbögen oder Aufgaben gestellt die selbständig erarbeitet werden können? Weit gefehlt. Die Praxis an einigen Gymnasien zeigt, dass Schüler nahezu jeden zweiten Tag mehr oder minder frei haben.

Die Verfahrensweisen sind nicht an sämtlichen Schulen gleich. Die Ausarbeitung der Präsenzunterrichte liegt im Ermessen der Schulleiter. Und es gibt durchaus an vielen Oberstufenschulen vernünftige Lösungen welche das umfängliche Recht auf Bildung für alle Schüler garantiert. Aber nicht an sämtlichen Gymnasien wird das gewährleistet. Und dieses ist eine unglaubliche Benachteiligung der zukünftigen Abiturienten.

Wer nunmehr glaubt, dass sich die betroffenen Schüler über die zusätzliche Freizeit freuen würden, der irrt sich denn die Lernenden sich des fehlenden Unterrichtsstoffs sehr wohl bewusst. An dieser Stelle ist die Landesregierung und die Aufsichts- & Dienstleistungsbehörde (ADD) in der Pflicht nachzubessern um einheitliche Standards sicherzustellen. Einerseits kann kein Zentralabitur gefordert werden wenn nicht die Chancengleichheit und das Recht auf Bildung gewährleistet wird.

Pauline Schrank siegt bei Jugend forscht

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Bild: Pauline Schrank mit ihrem Bienenvolk

BAD EMS Als Pauline Schrank ein Bienenvolk zum Geburtstag bekam, war ihr wahrscheinlich noch nicht klar, wie viele Fragen diese Lebewesen ihr stellten. Das Bienenvolk fasziniert die Schülerin immerfort, so dass sie viel Zeit und Energie in die Erforschung des Verhaltens investiert.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Jungforscherin im Regionalwettbewerb „Schüler experimentieren“ mit ihrer herausragenden Arbeit zum Flugverhalten der Bienen beeindruckt. In Ihrer Forschungsarbeit „BEE HAPPY – Was beeinflusst den Bienenflug?“ hatte sie systematisch Einflussfaktoren auf das Flugverhalten „ihrer Bienen“ untersucht. Mit der Erstplatzierung qualifizierte sie sich für den Landeswettbewerb. Leider konnte Pauline ihre Arbeit auf dem Landeswettbewerb nicht präsentieren, da dieser 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfiel. Weiterlesen

1 2 3 12
Gehe zu Start