VG Nastätten

„Frag mal Frau Klamp, die hilft euch weiter“ – Sarah Morsy übernimmt Nachfolge im Pflegestützpunkt Loreley-Nastätten

in Gesundheit/VG Loreley/VG Nastätten
Wechsel im Pflegestützpunkt Loreley-Nastätten: Christa Klamp (links) geht in den Ruhestand, Sarah Morsy übernimmt die Nachfolge.

NASTÄTTEN Nach mehr als 30 Jahren tritt Christa Klamp vom Pflegestützpunkt Loreley-Nastätten Ende Januar ihren Ruhestand an. Damit endet zwar eine Ära; aber eine Nachfolgerin ist bereits im Dienst: Sarah Morsy wird künftig, zusammen mit Bettina Eimuth, Ratsuchenden in Sachen Pflege in der Verbandsgemeinde Nastätten und Teilen der Verbandsgemeinde Loreley zur Seite stehen. Weiterlesen

TV Mittelrhein zu den aktuellen Entwicklungen bei der Lebenshilfe Rhein-Lahn – Video im Artikel

in Koblenz/VG Nastätten

BVB Fanclub Rhein-Lahn 09 e.V. aus Nastätten übergibt 2500,- EUR Spenden für die Flutopfer im Ahrtal – SUPER!

in Sport/VG Nastätten
Übergabe Spende: Foto v.l.n.r. Marvin Stark, Tobias Lehmann, Andrea Wittkopf, Hendrik van T Hoff-Haas

NASTÄTTEN Das neue Jahr beginnt gleich mit einer schönen Aktion! Am 15.01.2022 fuhren Tobias, Marvin und Hendrik ,drei Mitglieder des Vorstands, nach Bad Neuenahr-Ahrweiler um zwei Spendenschecks zu überbringen.

Stopp eins führte zum Kinderschutzbund Ahrweiler, wo sie von der Geschäftsführerin Ulrike Ring-Scheel herzlich in Empfang genommen wurden und einen kleinen Überblick bekamen über die Arbeit, die dort, zum Teil auch ehrenamtlich, geleistet wird. Weiterlesen

Friedlicher Protest von Spaziergängern in Nastätten – Und nun?

in Gesundheit/VG Nastätten
Geboosterte und Durchgeimpfte demonstrieren mit Ungeimpften in Nastätten

NASTÄTTEN/KOMMENTAR Wie erklären wir das später einmal unseren Enkeln? Bitte geht nicht spazieren! Walken ist okay aber spazieren geht gar nicht. Früher war es ein Privileg ein Querdenker zu sein doch bitte nicht heute. Noch schlimmer sind die querdenkenden Spaziergänger. Wie wäre es mit walkenden kritischen Geist? Das klingt unverfänglich. Kerzen sind auch so eine Sache. Denn mittlerweile sind die Corona Spaziergänger mit der altertümlichen Lichtquelle unterwegs. Das Wort Kerze ist stark gefährdet.

Also noch einmal von vorne für unseren Nachwuchs. Wir nennen ihn einfach walkenden kritischen Geist mit Wachslichtquelle. Fantastisch. Wir sind da erfinderisch. Am heutigen Abend waren aber keine walkenden kritischen Geister mit Wachslichtquelle zu einem Protestmarsch in Nastätten unterwegs sondern vielmehr die einseitig verhassten oder auch belächelten querdenkenden Spaziergänger. Weiterlesen

Vorstandswahlen 2017: So kam der Geschäftsführer der Lebenshilfe Rhein-Lahn an die Macht!

in Gesundheit/VG Nastätten
So kam der Geschäftsführer der Lebenshilfe Rhein-Lahn an die Macht!

NASTÄTTEN 2017 gab es bei der Lebenshilfe Rhein-Lahn eine Ergänzungswahl. In erster Linie ging es darum, einen neuen Geschäftsführer zu etablieren. Doch diese Wahl hatte eine Vorgeschichte. Die damalige Vorstandsvorsitzende Heike Bruch war bei den Mitarbeitern umstritten. Sie hatte seinerzeit den Prokuristen Martin M. kurzerhand entlassen. Die Gründe für die Freistellung waren zunächst nicht bekannt.

Am 01. September 2017 erstellte Martin M. die WhatsApp Gruppe mit dem Namen: “Revolution Lebenshilfe“. Diese Gruppe umfasste insgesamt neun Akteure welche offenbar den harten Kern um den seinerzeit entlassenen Prokuristen bildete. Weiterlesen

Stab-Wechsel bei der Kreisvolkshochschule am Standort Nastätten

in Schulen/VG Nastätten
Stab-Wechsel bei der Kreisvolkshochschule am Standort Nastätten

NASTÄTTEN Die Arbeit im Bereich der Erwachsenenbildung ist vielseitig und unterliegt sich ständig erweiternden Aufgaben. Für gute Bildungsarbeit braucht es auch in der Organisation gute Leute, die Kurse zusammenstellen, dabei die Kontakte mit allen in der Organisation Betroffenen halten und Ansprechpartner für Interessierte und Teilnehmende vor Ort sind. „Hier wird in den Außenstellen der Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises Großartiges geleistet“, so Landrat Frank Puchtler – zugleich Vorsitzender der Kreisvolkshochschule – beim Unterzeichnen der Urkunden für den Wechsel am Standort Nastätten.
Weiterlesen

Statt Weihnachtsfeiern die Tafeln unterstützt – Volksbank Rhein-Lahn-Limburg übergibt Spenden in Höhe von 15.000 Euro

in Lahnstein/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau/VG Diez/VG Nastätten
Im Beisein von Vertretern des Betriebsrats und einigen Mitarbeitern übergab Günter Groß, Bereichsleiter der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg (3. von links), einen symbolischen Scheck über 15.000 Euro stellvertretend für alle unterstützten Tafeln an Marion Moll (4. von rechts) vom Diakonischen Werk Rhein-Lahn. Foto: Voba

RHEIN-LAHN Eigentlich sollten im Dezember wie jedes Jahr, die vorweihnachtlichen Bereichsfeiern der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg stattfinden. Doch aufgrund der Corona-Pandemie war dies 2021 abermals nicht möglich. Keine Feier bedeutet allerdings auch eine Kostenersparnis. Und so hat sich der Vorstand der Bank in Abstimmung mit dem Betriebsrat dazu entschieden, das dafür vorhandene Budget für einen guten Zweck zu spenden und bedachte mehrere Tafeln in der Region mit insgesamt 15.000 Euro.  Weiterlesen

Traumergebnis: SPD Rhein-Lahn schickt Jörg Denninghoff ins Rennen für die Landratswahl

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Traumergebnis: SPD Rhein-Lahn schickt Jörg Denninghoff ins Rennen für die Landratswahl

MIEHLEN Nach der Nominierung durch den Kreisvorstand im Dezember hat die SPD in einer Mitgliederversammlung Jörg Denninghoff nun mit einem Traumergebnis von 98,4 % auch offiziell zu ihrem Kandidaten gewählt. „Ich danke euch sehr für das Vertrauen und bin hoch motiviert, alles für das Wohl unserer Heimat, dieser wunderschönen Region und die Menschen im Rhein-Lahn-Kreis zu geben! Ich freue mich auf die bevorstehenden 59 Tage bis zur Wahl und trotz Pandemie auf gute Gespräche und Begegnungen, die überwiegend in digitaler Form anstatt in Präsenz stattfinden dürften“, so Jörg Denninghoff nach dem eindrucksvollen Votum, das ihm enorm Rückenwind für die kommenden Wochen verleiht. Weiterlesen

So spaltet Corona die Gesellschaft – Bettendorfs Wehrführer Werner Witzky legt sein Amt nieder

in Blaulicht/VG Nastätten

BETTENDORF Hat der Wehrführer Werner Witzky die Zeche, für die Kontroverse in der Diskussion der Impfbefürworter und Skeptiker, bezahlt? Vieles deutet darauf hin. Das Thema zerreißt seit langem die Gesellschaft.  Seit Wochen machen Impfskeptiker, auf sogenannten Spaziergängen, auf ihre Situation aufmerksam. Viele der Teilnehmer treten ohne Mundschutz und Abstand auf und einige provozieren, aber da gibt es auch die zahlreichen Familien mit Kindern, die friedvoll an der Demonstration teilnehmen.

Dem gegenüber stehen die Impfbefürworter, welche den unangemeldeten Versammlungen und den Argumenten der Protestler wenig Verständnis entgegenbringen. Sie haben sich impfen lassen in der Hoffnung, dass einmal wieder Normalität einkehren wird, so wie wir diese vor langer Zeit einmal kannten. Es werden neue Generationen geboren werden und eine davon wird Corona-Generation heißen. Weiterlesen

Er deckte alles bei der Lebenshilfe Rhein-Lahn auf – Nun wurde der Whistleblower entlassen

in Blaulicht/VG Nastätten
Er deckte alles bei der Lebenshilfe auf - Nun wurde der Whistleblower entlassen

NASTÄTTEN Whistleblower sollen EU-weit geschützt werden. Eine EU-Richtline, die einheitliche Standards vorschreibt, wurde am 16. Dezember 2019 verabschiedet. Alle EU Staaten hatten Zeit bis zum 17. Dezember 2021 die Richtlinie umzusetzen. Deutschland plante zwar in der letzten Legislaturperiode  ein Hinweisgeberschutzgesetz, doch bisher scheiterte es aufgrund unterschiedlicher Auffassungen von CDU und SPD.

Whistleblower sind in unseren Gesellschaften äußerst wichtig. Es sind mutige Menschen, die dazu bereit sind, illegale Aktivitäten ans Licht zu bringen, um die Öffentlichkeit vor Fehlverhalten zu schützen – oft unter großer Gefahr für ihre Karriere und ihren Lebensunterhalt”, sagt die EU-Vizepräsidentin und Kommissarin für Werte und Transparenz, Věra Jourová. “Für ihr mutiges Handeln verdienen sie Anerkennung und Schutz“. Weiterlesen

1 2 3 20
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier