VG Nastätten

Reif für den EM Titel – Dank der Firma Heymann in Nastätten

in Sport/VG Nastätten
Reif für den EM Titel - Dank der Firma Heymann in Nastätten

NASTÄTTEN  Die Fußball Europameisterschaft für die deutsche Nationalelf nimmt Fahrt auf. Dank der Firma Heymann in Nastätten. Denn dieses für die Region so bedeutende Unternehmen, folierte den Reisebus für das Jogi Team.

Die EM kann kommen – In dem Bus fährt das Jogi Team zu den Spielen der EM

Alle Zeichen stehen auf Sieg. Und da haben sich zwei wirkliche Traditionsmannschaften getroffen. Seit mehr als 80 Jahren ist die Firma Heymann im Rhein-Lahn-Kreis aktiv. Und nicht nur der deutschen Nationalmannschaft verschaffte sie einen guten Auftritt.

Auch zahlreiche andere Bundesligisten ließen ihre Reisebusse vom Nastättener Unternehmen designen. Samstag bestreitet das DFB Team ihr Auftaktspiel gegen Portugal. Und wer wird nicht ein wenig stolz auf den Reisebus der Nationalmannschaft blicken? Dieser ist reif für den Titel. Den kleinen Rest müssen die Jungs um Müller, Hummel und Co. leisten. Damals hieß es: “Wir sind Papst.” Am Samstag werden “Wir im Rhein-Lahn” alle ein wenig Heymann sein.

Behördengebäude in Nastätten mit Farbe beschmiert – Zeugen gesucht!

in Blaulicht/VG Nastätten
Farbschmierereien am Behördengebäude

NASTÄTTEN (ots) In der Nacht von Mittwoch, 09.06.2021 auf Donnerstag, den 10.06.2021 wurde die Hauswand des Gebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Nastätten durch bislang unbekannte Täter beschmiert. Es handelte sich augenscheinlich um rot/orangene Sprühfarbe. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der vorgenannten Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Goarshausen unter der Rufnummer 06771-93270 in Verbindung zu setzen.

Verbandsgemeinde Nastätten lädt zur Baustellen-Information ein

in VG Nastätten
Verbandsgemeinde Nastätten lädt zur Baustellen-Information ein

MIEHLEN Schon zur Tradition geworden sind die jährlichen Baustellen-Informationstermine der Verbandsgemeinde Nastätten zum Baufortschritt der Umgehungsstraße Miehlen-Marienfels. So lädt Bürgermeister Jens Güllering gemeinsam mit den Bürgermeisterkollegen aus Marienfels Daniel Kupp und Miehlen Andre Stötzer auch in diesem Jahr wieder zum Baustellentermin ein.

Umgehung Miehlen – Marienfels

Am Mittwoch, 16. Juni informieren die Fachleute des Landesbetriebes Mobilität (LBM) über den Stand der Arbeiten, die weitere Zeitplanung und Bauausführung, die Trassenführung bei Miehlen und die Verkehrsführung während des nächsten Bauabschnittes.

Darüber hinaus gibt es auch Informationen der Verbandsgemeindewerke zu den durch den Straßenbau notwendigen Arbeiten im Bereich der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung.

Die öffentliche Veranstaltung findet ab 18 Uhr statt. Treffpunkt ist am Ortsausgang Miehlen in Richtung Ruppertshofen (Landesstraße 323).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort werden die Kontaktdaten erfasst. Die bekannten Abstands- und Hygieneregelungen sind einzuhalten. Alle Teilnehmer müssen während der Veranstaltung eine Maske tragen.

Wilde Verfolgungsjagd in Nastätten

in Blaulicht/VG Nastätten
Wilde Verfolgungsjagd in Nastätten

NASTÄTTEN (ots) Am 08.06.2021 kam es kurz nach 22 Uhr in der Innenstadt von Nastätten zu einer Verfolgungsfahrt. Ein schwarzer Peugeot 308 sollte einer Verkehrskontrolle unterzogen werden, als der PKW sich dieser entziehen wollte.

Er versuchte den Streifenwagen im Wohngebiet von Nastätten abzuhängen und fuhr dabei Geschwindigkeiten von bis zu 100km/h. Es kam zu mindestens zwei Beinaheunfällen mit einer Person sowie einem anderen Fahrzeug. Der Fahrer des Peugeot verunfallte an einer Fußgängertreppe und floh mit seiner Beifahrerin fußläufig in die Oberstraße in Richtung Buch. Die Polizeiinspektion St. Goarshausen bittet Augenzeugen sachdienliche Hinweise unter der 06771/9327-0 zu melden.

Steht das Paulinenstift in Nastätten vor dem Aus?

in Gesundheit/VG Nastätten
Steht das Paulinenstift in Nastätten vor dem Aus? (Foto: Paulinenstift Nastätten. Wikipedia Creatice Commons Lizenz CC BY-SA 4.0 User: Tuluqaruk //creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/)

NASTÄTTEN Wenn es nach dem Firmenkonsortium der SANA Kliniken AG gehen würde, wäre das ein durchaus denkbares Szenario. Denn diese möchte die Mehrheit des finanziell angeschlagenen Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein übernehmen, dem auch der Paulinenstift in Nastätten angehört. Von 5 bis 7 Millionen Euro Deckungslücke wird gesprochen. Genaue Zahlen gibt es nicht.

Von der Schließung zweier Standorte ist die Rede. Eines davon ist mit hoher Sicherheit das evangelische Stift St. Martin Krankenhaus in Koblenz. Und das Andere? Raten Sie einmal.

Wie aus einem Bericht von ver.di hervorgeht, haben die Beschäftigten die Vermutung geäußert, dass die finanzielle Notlage bewusst erzeugt worden war, um das Klinikum einem privaten Unternehmen zu vermachen.

Der BEN Kurier sprach mit dem ver.di Gewerkschaftssekretär Michael Quetting zu dieser Thematik. „Die SANA beabsichtigt noch im Juni, dass der Geschäftsführervertrag durch die Stadt Koblenz und dem Kreistag Mayen – Koblenz verlängert wird. Aber nur unter der Voraussetzung, dass die Zusicherung erfolgt, zu einem späteren Zeitraum 51% der Anteile übernehmen zu können. Wenn dem so ist, dann kommt es im nördlichen Rheinland-Pfalz zum Sündenfall. Die Lehre aus der Corona-Pandemie, das Gesundheitswesen eben nicht privaten Kapitalinteressen zu überlassen, scheint in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz noch nicht angekommen zu sein. Das wäre nicht nur für die Beschäftigten, sondern auch für die Bevölkerung eine Katastrophe. Ein solches Szenario muss mit allen Mitteln verhindert werden,“ stellt der Gewerkschafter fest.

Die Sana Kliniken AG ist keine Unbekannte. Ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft, DGS pro.service GmbH, will in einem ähnlich gelagerten Fall, mehr als 1000 Mitarbeiter entlassen. Von diesem profitorientierten Klinik-Konzern eine Rettung zu erwarten, ist mehr als naiv,“ meint Quetting.

ver.di verlangt volle Aufklärung. Alle Karten müssen schnellstens auf den Tisch! Bekommt Sana die Mehrheit zugeschanzt? Wie ist der Stand der Verkaufsgespräche? Wie groß ist die finanzielle Notlage? Warum wird die Öffentlichkeit nicht informiert? Wir fordern, dass eine Gesundheitskonferenz einberufen wird, um alle Fragen zu klären und die Gesellschafter sollen verpflichtet werden, alle Überlegungen offen zu legen,“ so der Vorschlag des Pflegebeauftragten.

Demonstration unter dem Motto: “Zeit zu handeln – Ihr kämpft um leben, wir um euren Arbeitsplatz.”

Wie der BEN Kurier erfahren hat, wurde zum 20.06 eine Demonstration in Koblenz angemeldet. Ob es parallel in Nastätten ebenfalls zu Protestzügen kommen wird, ist unklar. Der Bundestagsdirektkandidat Michael Brüggemann von „Die PARTEI“ kündigte Unterstützung für die Mitarbeiter des Paulinenstift an.

Primär wird es spannend sein zu sehen, wie sich die anderen Parteien im Bundestagswahlkampf für die Menschen in der Region und die Beschäftigten einsetzen werden. Das Paulinenstift in Nastätten ist ein medizinischer Grundversorger in der Region. Das Sterben der Kliniken muss aufgehalten werden.

Dem BEN Kurier liegen weitere zahlreiche Unterlagen zu der Thematik vor. Wir werden in den kommenden Tagen nach ausführlicher Auswertung weiter berichten.

Wie asozial ist das? Blinde Zerstörungswut in Nastättener Toilette

in Blaulicht/VG Nastätten
Wie asozial ist das? Blinde Zerstörungswut in Nastättener Toilette – Rollifahrer stehen vor verschlossener Tür

NASTÄTTEN Da fehlen einem nur noch die Worte. In einem Anflug blinder Zerstörungswut, wurde die öffentliche Toilettenanlage am Nastättener Marktplatz von bisher Unbekannten verunstaltet und demoliert.

Türen wurden ausgehangen und beschädigt.

Die Türen wurden herausgerissen und die WC Kabinen unsäglich verunstaltet. Und dieses ist ein Drama denn die öffentliche Toilettenanlage ist barrierefrei für beeinträchtigte Menschen geeignet. Und genau diese stehen jetzt vor der verschlossenen Tür und können ihre Notdurft nicht mehr verrichten.

Ekelerregende Verunstaltung durch die oder der Täter

Die Stadt Nastätten ist nicht bereit sich das gefallen zu lassen und setzte eine Belohnung in Höhe von 1000 EUR für Hinweise aus, die zur Ergreifung der törichten Täter führen.

Seifenspender wurden beschädigt

Sie haben etwas gesehen? Hinweise bitte an nastaetten@vg-nastaetten.de

Und genau dieses muss der Weg sein. Bei der vorsätzlichen Beschädigung von öffentlichen Einrichtungen darf es keinen Spielraum geben. “Null Toleranz” ist die richtige Strategie wenn es darum geht, dass Wenige durch ihr Handeln eine Gemeinschaft terrorisieren.

Dort kann sich kein beeinträchtigter Mensch mehr hinsetzen

Staffelholzübergabe an der Zentralen Sportanlage in Nastätten

in Sport/VG Nastätten
Symbolische Staffelholz-Übergabe durch Bürgermeister Jens Güllering an Planer Kurt Segmüller und den Projektleiter der Baufirma Schmitt.

NASTÄTTEN Mit einer symbolischen Staffelholzübergabe wurden nun die Sanierungsarbeiten an der zentralen Sportanlage in Nastätten begonnen. Nach mehr als fünf Jahren Vorbereitung, Planung, Beratung, Abstimmung und Zuschussbeantragung hatte der Verbandsgemeinderat in seiner Sitzung am 13. April die umfangreiche Sanierung beschlossen.

Gemeinsam mit den Beigeordneten der Verbandsgemeinde, den Vertretern der beiden anliegenden Schulen und Vereinsvorständen, die stellvertretend für alle Sportvereine der Region teilnahmen, hat Bürgermeister Jens Güllering nun das Staffelholz symbolisch an den Planer Kurt Segmüller und den Projektleiter der bauausführenden Firma Schmitt übergeben. Weiterlesen

Illegale Entsorgung von Altreifen in Buch – Zeugen gesucht

in Blaulicht/VG Nastätten
Illegal entsorgte Altreifen

BUCH (ots) Im Zeitraum vom 29.05.2021 auf den 30.05.2021 wurden vier Altreifen an einer Scheune, welche sich auf der rechten Seite der K 109, kurz nach Ortsausgang Buch, in Richtung Holzhausen, befindet, illegal entsorgt.

Illegal entsorgte Altreifen

Zuvor hatte der Besitzer der Scheune bereits ca. 50 ebenfalls dort im Verlauf von mehreren Jahren abgeladene Altreifen kostenpflichtig entsorgen lassen. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeiinspektion St. Goarshausen (06771-93270) oder an jede andere Polizeidienststelle.

3-Kastelle Rundweg auf dem neuesten Stand

in VG Bad Ems-Nassau/VG Nastätten
3-Kastelle Rundweg“-Schilder pünktlich zu den Pfingsten aktualisiert – (Rad-)Wanderer jetzt digital und analog auf neuestem Stand

SINGHOFEN/POHL Im Sommer 2020 war die digitale Erfassung bestehender Rundwegevorschläge aus dem 3-KR-Netz konzipiert und umgesetzt worden. Ellen Meyer von der „Touristik im Blauen Ländchen“ und Arnd Witzky als Koordinator für die 3 KR-Gemeinden hatten die Routen eingepflegt und digital freigeschaltet. “Interessierte aus Nah und Fern können sich somit auch leicht digital vorab informieren und ihre Routen planen. Gerade bei der ersten Coronabedingt verstärkten Urlaubszeit vor Ort in 2020 war dies ein zusätzlicher Service für unsere Zielpublikum“ stellten die Akteure bei der Nachbetrachtung Ende letzten Herbst letzten Jahres fest.

3-Kastelle Rundweg“-Schilder pünktlich zu den Pfingsten aktualisiert – (Rad-)Wanderer jetzt digital und analog auf neuestem Stand

Weiterhin stand in 2020 die Aktualisierung und Erweiterung der Kartenübersichten an, die den (Rad-)Wanderern vor Ort an den Einstiegsparkplätzen als örtliche Orientierung dienen. „Von den Anlagen des Limeskastells in Holzhausen bis zu den keltischen Wallanlagen der „Alten Burg“ in Singhofen kann der 3 KR- Rad-Wanderer künftig hier Zeitgeschichte erleben „ war die Feststellung Mitte letzten Jahres, nachdem in Vorgesprächen die Erweiterung des Wegenetzes fixiert worden war.
Weiterlesen

SPD-Fraktion Nastätten sammelt Müll

in Politik/VG Nastätten
SPD-Fraktion Nastätten sammelt Müll

NASTÄTTEN In einer spontanen Aktion trafen sich am Samstag, 29.05.2021 Mitglieder der SPD-Fraktion, um im Stadtgebiet Müll einzusammeln. Ein großer Dank gilt hierbei dem städtischen Bauhof, der hierfür Material bereitstellte und auch dafür gesorgt hat, dass der gesammelte Müll ordnungsgemäß entsorgt wurde.

Für eine solch kleine Aktion, die das Stadtbild verschönert und die Umwelt schützt, gibt es selbst während einer Corona-Pandemie durchaus Möglichkeiten“, führt Stadtrat Stefan Janzen hierzu aus.

In Zweierteams hat sich die Gruppe besonders betroffene Stellen in Nastätten herausgesucht, so entlang der Rheinstraße, dem Mühlbach, der Paul-Spindler-Straße, sowie dem Marktplatz nebst Spielplatz.

Janzen betont: „Wir möchten hiermit zum Nachmachen animieren und anregen den eigenen Müll nicht unachtsam in die Natur zu werfen.“

1 2 3 10
Gehe zu Start