VG Aar-Einrich

Tourneeoper Mannheim an der Grundschule im Einrich

in VG Aar-Einrich
Tourneeoper Mannheim an der Grundschule im Einrich
Anzeige

KATZENELNBOGEN Normalerweise wird an der Grundschule im Einrich in der Vorweihnachtszeit ein Theater angeschaut. In diesem Schuljahr ist aber nun alles anders. So hatte man erst geplant die Tourneeoper Mannheim im Dezember an die Grundschule einzuladen um eines ihrer beliebten Opernstücke anzuschauen. Dies konnte dann pandemiebedingt nicht umgesetzt werden. Weiterlesen

Anzeige

Rewe Katzenelnbogen geht Kooperation mit dem Geflügelhof Ludwig in Nastätten ein

in VG Aar-Einrich/VG Nastätten
Rewe Katzenelnbogen geht Kooperation mit dem Geflügelhof Ludwig in Nastätten ein (Symbolbild)
Anzeige

KATZENELNBOGEN Wie heute auf der Social Media Seite des REWE Katzenelnbogen zu lesen war, setzt die Inhaberin Marina Schuster auf die regionalen Anbieter in der Region. Dazu gehört ab sofort auch der Geflügelhof Ludwig in Nastätten.

Vielfach lesen wir in den Medien den Slogan: “Kauf lokal“, doch oftmals sind die Wege im Rhein-Lahn-Kreis weit bis hin zu den landwirtschaftlichen Betrieben. Die Eier vielleicht von Pfeifer´s Landei in Schweighausen, das Geflügel und die Milch aus dem blauen Ländchen und das Fleisch aus Diez. Dieses waren nur einfache Beispiele wie es sein könnte wenn wir wirklich regional kaufen möchten. Demgegenüber steht die REWE, welche ganz auf die heimischen Anbieter setzt und das alles in einem Markt. Weiterlesen

Anzeige

Alexander Lorch im Gespräch mit dem Handwerk – Besuch einer Backstube in Niederneisen

in VG Aar-Einrich
Alexander Lorch besuchte die Backstube in Niederneisen - Fotos © 2022 by AW - Alexander Lorch & Bäckerei Konditorei Lieber
Anzeige

NIEDERNEISEN Alexander Lorch zu Besuch in der Backstube von Bäckermeister Jürgen Lieber in Niederneisen. «Ich freue mich darüber, dass uns Alexander Lorch besucht hat und ein offenes Ohr für die Belange des Handwerks und des Mittelstands in der VG Aar-Einrich hat», sagt Bäckermeister Jürgen Lieber.

Es gab diverse Themen, die Lorch und Lieber in einem angeregten, informativen und stellenweise äußerst humorvollen Austausch erörterten. Weiterlesen

Anzeige

Impfbus kommt nach Hahnstätten

in VG Aar-Einrich
Anzeige

HAHNSTÄTTEN Am Montag, 07.02.2022 wird der Impfbus am Dorfgemeinschaftshaus in Hahnstätten (Austraße 5, 65623 Hahnstätten) von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr Station machen. Hier ist keine Terminvereinbarung erforderlich, Wartezeiten sind möglich.

Angeboten werden jeweils Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen.

Anzeige

Auf ein Gespräch – VG-Bürgermeisterkandidat Alexander Lorch besuchte REWE Markt in Katzenelnbogen

in VG Aar-Einrich
Auf einen Gespräch - VG-Bürgermeisterkandidat Alexander Lorch besuchte heimischen REWE Markt in Katzenelnbogen (Foto von links: VG Bürgermeister Kandidat Alexander Lorch und REWE Marktinhaberin Marina Schuster)
Anzeige

KATZENELNBOGEN Die Inhaberin Marina Schuster des REWE Marktes in Katzenelnbogen staunte nicht schlecht, als am gestrigen Montag der unabhängige Kandidat Alexander Lorch für die Bürgermeisterwahl der Verbandsgemeinde Aar-Einrich in ihrem Laden stand.

Kurzerhand kam es bei einer guten Tasse Kaffee zu einem Gedankenaustausch. Die Marktinhaber erfuhr, wofür der Bürgermeisterkandidat steht und im Gegenzug bekam Alexander Lorch spannende Einblicke in die Strukturen des Einzelhandels. Weiterlesen

Anzeige

Alexander Lorch ist NICHT Harald Gemmer 2.0, sondern Alexander Lorch 1.0

in Leserbriefe/Politik/VG Aar-Einrich
Alexander Lorch ich NICHT Harald Gemmer 2.0, sondern Alexander Lorch 1.0 (Foto: Andy Walther)
Anzeige

AAR-EINRICH Kommunalwahlen sind Personenwahlen, daher spielt ein Parteibuch nur eine untergeordnete Rolle. Was zählt und entscheidet, ist die Person und das was sie anzubieten hat bzw. an Fähigkeiten für das entsprechende Amt mitbringt! Einen Harald Gemmer gibt es nur einmal!

Viele Jahre hat er die Geschicke der VG Katzenelnbogen erfolgreich geleitet. Dafür gebührt ihm unser aller Respekt, größte Anerkennung und Dank. Den Übergang zur
neuen VG Aar-Einrich hat er begleitet, stellt jedoch im Oktober 2022 seinen Posten als VG Bürgermeister zur Verfügung. Alexander Lorch hat seine Kandidatur auf das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters der VG Aar-Einrich bekanntgegeben, um zu gestalten, anzupacken und eine positive Weiterentwicklung der VG Aar-Einrich voranzutreiben und nicht um in die Fußstapfen von Harald Gemmer zu treten.
Weiterlesen

Anzeige

Florians Kruste für die Jugendfeuerwehr Katzenelnbogen

in VG Aar-Einrich
Der Bäckermeister Niko Zorn sowie der Jugendwart Hermann Kühn freuen sich zusammen mit dem Maskottchen der Jugendfeuerwehr Katzenelnbogen auf die Aktion der Florians Kruste.
Anzeige

KATZENELNBOGEN Heute geht es los. Die Bäckerei Zorn startet die Aktion “Florians Kruste”. Die Bäcker-Innung sowie die Feuerwehren haben den gleichen Schutzpatron – den heiligen Florian. Aus diesem Grund ruft die Bäcker-Innung jedes Jahr die Aktion der Florians Kruste ins Leben.

Dabei werden von jeder verkauften Florians Kruste 20 Cent an die örtliche Jugendfeuerwehr gespendet. In der Zeit vom 13.1. – 28.02.2022 gibt es bei der Bäckerei Zorn in allen Filialen in Katzenelnbogen und auch in Laufenselden die Florians Kruste zum Angebotspreis von 2,95 € für ein 500 g Brot. Mit den Gutscheinen, welche in allen Briefkästen zu finden waren, gibt es noch 2 Kaiserbrötchen gratis dazu! Weiterlesen

Anzeige

Alexander Lorch kandidiert als neuer Bürgermeister der VG Aar-Einrich

in Politik/VG Aar-Einrich
Alexander Lorch kandidiert als neuer Bürgermeister der VG Aar-Einrich
Anzeige

AAR-EINRICH Alexander Lorch aus Eisighofen kandidiert als künftiger Bürgermeister für die Verbandsgemeinde Aar-Einrich. Der 50-jährige Verwaltungsexperte, Ortsbürgermeister und Familienvater ist seit vielen Jahren in der CDU engagiert, geht nun bewusst als überparteilicher Bewerber in diesen Wahlkampf: Ihm geht es mit Blick auf die Zukunft seiner Heimatregion in erster Linie um die Menschen, die hier leben – und um Sachthemen, die er für eine gute Zukunft der Verbandsgemeinde Aar-Einrich kompetent, sachlich und zielorientiert anstoßen und voranbringen möchte. Alexander Lorch arbeitet seit 2015 bei der Gemeinde Aarbergen. Er ist dort Bauamtsleiter und stellvertretender Büroleiter. Weiterlesen

Anzeige

Lars Denninghoff (SPD) möchte neuer Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden

in Politik/VG Aar-Einrich
Lars Denninghoff möchte neuer Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden
Anzeige

AAR-EINRICH Lars Denninghoff soll neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden! Zumindest lautet so der Wahlvorschlag, den der Vorstand des SPD-Gemeindeverbandes Aar-Einrich seinen Mitgliedern unterbreitet. Die Entscheidung für den erfahrenen Kommunalpolitiker aus Allendorf fiel einstimmig aus. Der Wahlvorschlag muss nun noch in einer Mitgliederversammlung formal bestätigt werden.

Der 48 jährige ist der jüngere Bruder des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff, ist aber längst aus dem Schatten des großen Bruders herausgetreten und hat sich seine eigenen politischen Sporen verdient. Der dreifache Familienvater ist bereits seit 24 Jahren Mitglied in der SPD und gehört seit 2004 ohne Unterbrechung sowohl dem Ortsgemeinderat in Allendorf als auch dem Verbandsgemeinderat an. Weiterlesen

Anzeige

Udo Meister erhält Verdienstmedaille des Landes

in VG Aar-Einrich
Bild & Text: Land Rheinland-Pfalz / Kreisverwaltung Bildunterschrift: v.l. Landrat Frank Puchtler, MdL Jörg Denninghoff, Udo Meister, Innenminister Roger Lewentz, MdL Matthias Lammert, Bürgermeister Harald Gemmer
Anzeige

GUTENACKERUdo Meister ist ein Paradebeispiel dafür, was mit der Kraft und dem Einsatz von Ehrenamtlichen geschafft werden kann. In fast fünf Jahrzehnten hat er sich für seinen Heimatverein und für seine Gemeinde eingesetzt und viele Veränderungen angestoßen und mitgetragen. Aus diesem Grund hat sich Udo Meister die Verdienstmedaille des Landes, die nur an Menschen verliehen wird, die sich weit über das übliche Maß hinaus engagieren, redlich verdient“, sagte Innenminister Lewentz bei der Verleihung.

Innenminister Roger Lewentz hat Udo Meister aus Gutenacker (Rhein-Lahn-Kreis) die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz überreicht. Für sein ehrenamtliches Engagement hatte Udo Meister bereits 2011 die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz erhalten.

1975 trat Udo Meister dem SV Gutenacker bei und war von 1998 bis 2010 dessen Erster Vorsitzender. In dieser Zeit setze sich Meister vielfältig für die Weiterentwicklung und Öffnung des Vereins ein. So entwickelte sich der SV Gutenacker, der zu Beginn noch ein reiner Fußballverein war, zu einem Verein mit einem breiten sportlichen Angebot weiter. Die Mitgliederzahl des SV Gutenacker wuchs während seiner Amtszeit auf 400 Mitglieder an, während die Gemeinde Gutenacker zeitgleich nur rund 380 Einwohnerinnen und Einwohner zählte. Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 23
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier
Anzeige