Politik

Jörg Denninghoff erneut zum Vorsitzenden des Petitionsausschusses gewählt

in Politik/VG Aar-Einrich
Jörg Denninghoff (Bild links)freut sich als frischgewählter Vorsitzender des Petitionsausschusses in Zukunft mit zwei weiteren Abgeordneten aus dem Rhein-Lahn-Kreis zusammenzuarbeiten: Lisa-Marie Jeckel (Bild Mitte) und Josef Winkler (Bild rechts)

KATZENELNBOGEN Am Donnerstag, dem 10. Juni 2021, fand die Konstituierung der Ausschüsse des Parlaments im rheinlandpfälzischen Landtag statt. Ein besonderer Ausschuss ist der Petitionsausschuss, denn gemäß Artikel 11 der Verfassung für Rheinland-Pfalz hat jede Bürgerin und jeder Bürger das Recht, sich mit Eingaben direkt an die Volksvertretung zu wenden.

Der heimische Landtagsabgeordnete Jörg Denninghoff (SPD) wurde zum Vorsitzenden des Petitionsausschusses gewählt. Denninghoff, der in den vorangegangenen Legislaturperioden bereits als Mitglied in diesem Gremium gearbeitet hat und auch in der letzten Legislaturperiode den Vorsitz übernahm, freut sich über seine Wiederwahl: „Das Petitionsrecht in Rheinland-Pfalz garantiert eine politische Teilhabe eines jeden einzelnen! Daher ist es für mich eine besondere Ehre und Verpflichtung mich als Vorsitzender des Petitionsausschusses für dieses Beteiligungsrecht der Bürgerinnen und Bürger mit voller Kraft einzusetzen!“

Neben Jörg Denninghoff sind nun auch zwei weitere Vertreterinnen aus dem Rhein-Lahn-Kreis in den neuen Petitionsausschuss gewählt worden: Lisa-Marie Jeckel aus Niederneisen und Josef Winkler aus Bad Ems gehören zu den erstmals gewählten Mitgliedern des Petitionsausschusses.

SPD RLP stellt Landesliste auf

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Erfahrene Kandidierende aus Bundestag und Landtag, neue Kandidierende mit eindrucksvoller Vita und unterschiedlichen Lebenswegen aus der Mitte der Gesellschaft. „Das Team der SPD RLP für die Bundestagswahl 2021 ist ein tolles Angebot an die Wählerinnen und Wählern mit Erfahrung, neuen Ideen, Kompetenz und vor allem Herzblut und Engagement“, betont der SPD-Kreisvorsitzende Mike Weiland.

Angeführt wird die Landesliste von Thomas Hitschler, gefolgt von gleich einer Kandidatin und einem Kandidaten aus dem Gebiet der SPD Rhein-Lahn: Dr. Tanja Machalet (Wahlkreis 204 Montabaur) und Dr. Thorsten Rudolph (Wahlkreis 199 Koblenz). Weiterlesen

Die PARTEI wählt Michael Brüggemann zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Die PARTEI wählt Michael Brüggemann zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl

BAD EMS Am 01.06.2021 fand in Koblenz unter Beachtung der aktuellen Hygieneverordnung eine Versammlung der Partei Die PARTEI statt.  Die sämtlich negativ getesteten Mitglieder wählten den Direktkandidaten des Wahlkreis 199/Koblenz für die Bundestagswahl am 26.09.2021.

Mit 2/3 Mehrheit wurde dem Bad Emser Stadtrat Michael Brüggemann das Vertrauen ausgesprochen in diesem Wahlzirkus… pardon… Wahlkreis gegen die Direktkandidaten anderer Parteien antreten zu können.

Man wolle „Feuer mit Feuer bekämpfen“ und wählte daher einen alten weißen Mann um gegen den noch amtierenden Wahlkreisgewinner Josef Oster (€dU) anzutreten. Aufgrund des politischen Niedergangs der sogenannten „Volksparteien“ und der immer wiederkehrenden Lobby- und Schmiergeldaffairen der €dU, rechne man sich gute Chancen auf einen Erdrutschsieg aus. 100%+X sei das Ziel! Weiterlesen

Nachtragshaushalt der Verbandsgemeinde Loreley

in Politik/VG Loreley
Nachtragshaushalt der Verbandsgemeinde Loreley

LORELEY Bereits am 20. Mai hat der Verbandsgemeinderat Loreley den von der Verwaltung vorgelegten 1. Nachtragshaushalt verabschiedet. Erstmals war der Haushalt der Verbandsgemeinde Loreley im Dezember als zweijähriger Haushalt 2021 und 2022 beschlossen worden, so dass erfahrungsgemäß im Laufe der Zeit Anpassungen notwendig werden, wenn größere Abweichungen zu den Ansätzen auftreten.

1. Nachtragshaushalt 2021 stellt Weichen für weiteres Vorankommen der großen Projekte

„Wir haben gerade bei den wichtigen großen Projekten Turner- und Jugendheim auf der Loreley, den Planungen für ein neues Verwaltungsgebäude und die neue Feuerwehr in St. Goarshausen oder auch bei der Sanierung der Marksburgschule Braubach oder des Hallenbades auf der Heide, aber auch bei kleineren Einzelmaßnahmen solche Fortschritte erzielt, dass wir dies auch im Haushalt darstellen müssen“, so Bürgermeister Mike Weiland. Weiterlesen

AfD kritisiert Jungsozialisten: Xavier Naidoo auf der Loreley herzlich willkommen

in Politik/VG Loreley
AfD kritisiert Jungsozialisten: Xavier Naidoo auf der Loreley herzlich willkommen

LORELEY Der AfD Kreisverband Rhein-Lahn kritisiert die SPD-Jugend im Rhein-Lahn-Kreis für ihre Forderung, das Konzert des Mannheimer Künstlers Xavier Naidoo im kommenden Jahr abzusagen, aufs Schärfste. Der AfD-Bundestagskandidat Robin Classen erklärt hierzu: „Die Jungsozialisten haben ihr wahrhaft in sozialistischer Tradition stehendes Verständnis von Kunst- und Meinungsfreiheit offenbart: Xavier Naidoo soll als Künstler mundtot gemacht und wirtschaftlich vernichtet werden, weil er die falsche Meinung hat. Ich teile gewiss nicht jeden Denkansatz von Xavier Naidoo, aber ich heiße ihn als Künstler herzlich bei uns an der Loreley willkommen. Xavier Naidoo ist vielleicht ein unbequemer Denker, aber auch ein begnadeter Musiker und ein Beispiel für gelungene Integration. Im Rhein-Lahn-Kreis ist kein Platz für „Cancel Culture“ und für linke Hetze gegen Musiker!“

Die AfD fordert, dass die Menschen selbst entscheiden können sollen, ob sie kulturelle Angebote gutheißen oder nicht: Niemand – insbesondere kein JuSo – ist gezwungen, das Konzert zu besuchen. Anderen Menschen jedoch durch eine Konzertabsage eine freie Entscheidung abzunehmen, ist undemokratisch. Bezeichnend, dass gerade linke Parteien auf der anderen Seite immer wieder Steuergelder für linksalternative „kulturelle Projekte“ einsetzen wollen. Erfolgreiche nicht-linke Künstler sollen also „gecancelt“ und erfolglose linke Nischenprojekte mit Steuergeldern über Wasser gehalten werden.

SPD-Fraktion Nastätten sammelt Müll

in Politik/VG Nastätten
SPD-Fraktion Nastätten sammelt Müll

NASTÄTTEN In einer spontanen Aktion trafen sich am Samstag, 29.05.2021 Mitglieder der SPD-Fraktion, um im Stadtgebiet Müll einzusammeln. Ein großer Dank gilt hierbei dem städtischen Bauhof, der hierfür Material bereitstellte und auch dafür gesorgt hat, dass der gesammelte Müll ordnungsgemäß entsorgt wurde.

Für eine solch kleine Aktion, die das Stadtbild verschönert und die Umwelt schützt, gibt es selbst während einer Corona-Pandemie durchaus Möglichkeiten“, führt Stadtrat Stefan Janzen hierzu aus.

In Zweierteams hat sich die Gruppe besonders betroffene Stellen in Nastätten herausgesucht, so entlang der Rheinstraße, dem Mühlbach, der Paul-Spindler-Straße, sowie dem Marktplatz nebst Spielplatz.

Janzen betont: „Wir möchten hiermit zum Nachmachen animieren und anregen den eigenen Müll nicht unachtsam in die Natur zu werfen.“

Thomas Becher besucht Impfzentrum

in Lahnstein/Politik
Foto: Josef Oster (MdB) und Thomas Becher – Lahnsteiner Oberbürgermeisterkandidat – vor dem Impfzentrum in Lahnstein.

LAHNSTEIN Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordnetem Josef Oster besuchte Oberbürgermeister-Kandidat Thomas Becher das Impfzentrum in Lahnstein. Dabei zeigte sich der OB-Kandidat sehr beeindruckt von dem, was die mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im perfekt organisierten Zweischichtbetrieb täglich leisten. Dafür gehört ihnen allen Dank und Anerkennung.

Vom Eingangsbereich unter Kontrolle von Securitykräften, dem anschließenden Anmeldeschaltern bis zum Check-out am Ausgang werden alle Impflinge bestens betreut und beraten. Bisher haben fast 35.000 Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Lahn-Kreis dort ihre Erstimpfung erhalten. Auch die Zahl der Zweitimpfungen steigt bereits stark. Im Impfzentrum Lahnstein ist man in der Lage, bis zu 1.000 Impfungen täglich zu verabreichen.

Lars Ritscher, einer der insgesamt fünf Impfzentrumskoordinatoren in Lahnstein, erklärte den kompletten Impfablauf, für den insgesamt 17 Verwaltungsmitarbeiter, 20 medizinische Fachangestellte, 14 Apotheker, 18 Ärzte, 10 Pharmazeutische Assistenten, 15 Securitykräfte und zwei Reinigungskräfte sorgen. Bei aller Professionalität muss das Team auch immer ein gehöriges Maß an Improvisationsfähigkeit und Flexibilität beweisen, um Alltagssituationen zu meistern. „Uns allen macht dieses Arbeit hier aber immer noch große Freude“, beschreibt Lars Ritscher die Stimmung im Team. Es ist beeindruckend, wie hier für das Wohl unserer Gesellschaft angepackt wird.

Jörg Denninghoff (SPD) begrüßt Ortsumgehung bei Marienfels

in Politik/VG Nastätten
Jörg Denninghoff (SPD) begrüßt Ortsumgehung bei Marienfels

MARIENFELS Nach einer Bauzeit von rund einem Jahr und neun Monaten ist jetzt der zweite, rund 1,9 Kilometer lange Bauabschnitt der Ortsumgehung Marienfels-Miehlen im Zuge der L 335 fertig gestellt. Seit Donnerstag wird der Bauabschnitt im Bereich von Marienfels für den Verkehr freigegeben, so der Wahlkreisabgeordnete Jörg Denninghoff.

Mit der insgesamt 4,7 Kilometer langen Ortsumfahrung Marienfels-Miehlen verbessern wir die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit der L 335. Wir entlasten die Anwohner der engen Ortsdurchfahrten in Marienfels und Miehlen vom Verkehr. Die Wohn- und Lebensqualität in Marienfels und Miehlen wird durch die Ortsumfahrung erheblich verbessert“, berichtet Denninghoff.

Zweiter Bauabschnitt Ortsumgehung Marienfels-Miehlen geht unter Verkehr

Die Kosten der gesamten Ortsumgehung Marienfels-Miehlen belaufen sich auf rund 25,5 Millionen Euro, die das Land als Straßenbaulastträger bereitstellt. Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur sind auch immer Investitionen in die wirtschaftliche Entwicklung der Region und in die Lebensqualität der Menschen. Weiterlesen

60 Minuten SPD zum Thema Blaulichtfamilie im Rhein-Lahn-Kreis

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
60 Minuten SPD zum Thema Blaulichtfamilie im Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Rettungsdienst – Unsere Blaulichtfamilie steht für Sicherheit und Schutz für die Menschen im Rhein-Lahn-Kreis. Deshalb müssen sie optimal unterstützt werden. Gemeinsam mit den beiden Landtagsabgeordneten Roger Lewentz und Jörg Denninghoff, sowie dem SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland geht es bei der nächsten digital stattfindenden 60-Minuten Veranstaltung der SPD genau darum.

Die SPD Rhein-Lahn lädt daher alle Interessierten ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 15. Juni 2021 um 18:30 Uhr. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung per Mail mit vollständigem Namen und Anschrift an kontakt@spd-rhein-lahn.de erforderlich.

Pfarrer Manuel Fetthauer hat die Zukunft der Kirche im Blick

in Politik/VG Diez
Pfarrer Manuel Fetthauer hat die Zukunft der Kirche im Blick

DIEZ Zum dritten Diez-Dialog hatte der CDU Ortsverband Diez den evangelischen Pfarrer Manuel Fetthauer eingeladen und „Kirche in Corona-Zeiten – und darüber hinaus“ war das Thema. Mehr als 20 Teilnahmer hatten die von dem Diezer CDU-Vorsitzenden Maximilian Müller organisierte Videokonferenz eingeschaltet und verließen das gut einstündige Treffen angetan und begeistert. Grund hierfür war der erfrischende Blick in die Zukunft, den Pfarrer Dipl.-Theologe Manuel Fetthauer trotz einer Vielzahl an Herausforderungen für die Kirche im 21. Jahrhundert ausmachen konnte.

Fokus auf das Wesentliche als Reaktion auf anstehende Herausforderungen

Zunächst berichtete der evangelische Seelsorger über die Arbeit der Sankt Peter-Gemeinde in Corona-Zeiten. So hätten sich die virtuellen Gottesdienste schnell weiterentwickelt: vom Audio-Gottesdienst über Andachten per Telefonhotline bis hin zum Video-Gottesdienst an Weihnachten mit einer überwältigenden Resonanz im Netz. Überwältigend entwickelte sich auch die Zahl der geplanten Taufen und Trauungen in der zweiten Jahreshälfte – hier erwartet den Theologen einen Marathon glücklicher Familienfeiern. Viel schwieriger gestalteten sich hingegen Beerdigungen. Das sowieso schon nicht leichte Abschiednehmen träfe vor allen Dingen ältere und alleinstehende Menschen, die ohnehin schon unter den Kontaktbeschränkungen und dem Wegfall gemeinsamer Treffen litten. Weiterlesen

1 2 3 19
Gehe zu Start