Koblenz

“Lebende Bücher” in der Koblenzer Stadtbibliothek – Autoren gaben Einblicke in ihren Schreiballtag

in Koblenz
Auf dem Foto: vorne, von links nach rechts: Dieter Aurass, Andreas J. Schulte, Frank Bresching, hinten, von links nach rechts: Alessandra Reß, Katharina Göbel, Gabriele Keiser. (Foto: Stadt Koblenz)

KOBLENZ Wo nehmen Sie die Themen für Ihre Bücher her? Könnte eine Künstliche Intelligenz einen Autor ersetzen? Wenn ein Buch fertig ist, wie geht man dann vor, um es zu veröffentlichen? Mit diesen und ähnlichen Fragen waren Interessierte vor kurzem in der Stadtbibliothek Koblenz an der richtigen Adresse und bekamen kompetente Antworten bei Veranstaltungen unter dem Motto “Die Köpfe hinter den Büchern”. Weiterlesen

2G-Regel für öffentlichen Badebetrieb

in Koblenz/Sport
2G-Regel für öffentlichen Badebetrieb (Foto: Lizenz Envato)

KOBLENZ Für den öffentlichen Badebetrieb im Beatusbad wird ab dem 20. September 2021 die 2G-Regel gelten. Dies bedeutet, dass Badegäste des öffentlichen Badebetriebes entweder einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus oder einen Genesenen-Nachweis besitzen müssen. Weiterlesen

SPD Bundestagskandidat Rudolph trifft Gewerkschaftsvertreter zu einer aktiven Mittagspause

in Koblenz/Politik
SPD Bundestagskandidat Rudolph trifft Vertreter:innen der Gewerkschaften zu einer ‚aktiven Mittagspause‘ - Bild: Dr. Thorsten Rudolph (Bildmitte) und Vertreter:innen des DGB und der IG Metall

KOBLENZ Der September bringt noch einmal viel Sonne. Umso lieber nahm SPD-Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph eine Einladung des DGB zu einer neuen Veranstaltungsreihe im Freien an. Bei einer ‚aktiven Mittagspause‘ unterhielt sich Rudolph bei einem Rundgang durch die Koblenzer Innenstadt mit der designierten Vorsitzenden des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland, Susanne Wingertzahn, DGB-Regionsgeschäftsführer Sebastian Hebeisen, der IGMetall-Jugendsekretärin MaraLatus sowie Christoph Zschommler von der DGB Rechtsschutz GmbH. Weiterlesen

Politik und Verwaltung beraten über Zukunft für Dachterrasse des Forum Confluentes in Koblenz

in Koblenz/Politik
Politik und Verwaltung beraten über Zukunft für Dachterrasse des Forum Confluentes in Koblenz

KOBLENZ Am 2. September trafen sich die kulturpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Koblenzer Stadtratsfraktionen und Vertreterinnen und Vertreter der AG Stadtgrün mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu einer Vorortbesichtigung auf der Dachterrasse des Forum Confluentes, in dem sich die städtischen Einrichtungen Stadtbibliothek, Mittelrhein-Museum, Romanticum und die Tourist-Information befinden. Weiterlesen

Farbe pur am Koblenzer Schloss

in Koblenz
Farbe pur am Koblenzer Schloss (Foto: Stadt Koblenz)

KOBLENZ Vor der Sitzung des Kulturausschusses konnten sich dessen Mitglieder und Vorsitzende PD Dr. Margit Theis-Scholz, Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz, am 2. September ein Bild der Aufbauarbeiten einer farbenfrohen Installation machen.

Die künstlerische Intervention “Farbe pur – Kunst am Schloss” von Natalie Veken möchte nach Angaben der Künstlerin eine positive, energetisierende Ausstrahlung erzeugen und somit einen zentralen, sozialen und historischen Ort neu aktivieren. Zudem soll die Aktion als Inspiration für weitere kreative Ideen dienen. Die Installation ist noch bis zum 26. September zu sehen.

Der Kulturausschuss widmete sich im Anschluss den Schwerpunkten “Urban Art” und Kulturförderung im Kontext des Förderantrags “Innenstadtimpulse”. Es folgten Berichte aus dem Theater, der Volkshochschule, dem Stadtarchiv und der Musikschule der Stadt Koblenz.

Viel los bei den Ferienaktionen in Neuendorf – Fast 200 teilnehmende Kinder und Jugendliche

in Koblenz
Viel los bei den Ferienaktionen in Neuendorf - Fast 200 teilnehmende Kinder und Jugendliche (Foto: Stadt Koblenz)

KOBLENZ Vom Montag, den 16. August, bis zum Freitag, den 20. August, nahmen fast 200 Kinder und Jugendliche an den Ferienaktionen in der Großsiedlung in Neuendorf teil. An den fünf Tagen freuten sich die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen über verschiedene Workshops, eine Spieleolympiade, das Rockmobil der Stadt, einen Erste-Hilfe-Kurs der Malteser Koblenz und eine täglich stattfindende Fahrradwerkstatt. Weiterlesen

Hilfe aus Koblenz für das Ahrtal – Über 1.400 Personen nutzten Helfer-Shuttle der koveb

in Koblenz
Hilfe aus Koblenz für das Ahrtal – Über 1.400 Personen nutzten Helfer-Shuttle der koveb (Foto: Stadt Koblenz)

KOBLENZ Sechs Wochen lang waren die Shuttlebusse der koveb jeden Tag zwischen Koblenz und Bad Neuenahr-Ahrweiler unterwegs, um freiwillige Helferinnen und Helfer ins Katastrophengebiet zu bringen. Gut 12.500 km haben sie in dieser Zeit zurückgelegt und 1.400 Personen einen verlässlichen Transfer in das schwer zugängliche Ahrtal ermöglicht – allen voran den vielen Helfenden, aber auch betroffenen Anwohnern, deren Zuhause von der Flut beschädigt oder zerstört wurde und die übergangsweise in Koblenz untergekommen sind. In der Spitze wurden täglich zwei Gelenkbusse eingesetzt, um 120 Personen von Koblenz ins Ahrtal zu fahren. Gegen Ende der Sommerferien ist die Nachfrage deutlich gesunken. Weiterlesen

Koblenzer Schulen nehmen Jugendliche aus dem Ahrtal auf

in Koblenz/Schulen
Bild: Vororttermin an der BBS Wirtschaft Koblenz - v.li.: Peter Breitenbach (Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz), Beate Kraemer (Schulleiterin BBSW Koblenz), Gundi Kontakis (Schulleiterin BBS Ahrweiler), Brigitte Oster und Annedore Müller (beide Schulleitungsteam der BBSW Koblenz), Hubertus Bialas (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD) und PD Dr. Margit Theis-Scholz (Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz)

KOBLENZ Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat mit Beginn des neuen Schuljahrs auch Auswirkungen auf den laufenden Schulbetrieb in Koblenz. Aktuell werden u.a. 465 Schülerinnen und Schüler der BBS Ahrweiler in Koblenz unterrichtet, 369 an der BBS Wirtschaft (Berufsschulklassen Wirtschaft und Verwaltung), 96 an der Julius-Wegeler-Schule (Berufsschulklassen des Hotel-/Gaststätten- und Nahrungsgewerbes und des Frisörhandwerks). Die BBS Ahrweiler wurde am 14. Juli stark durch das Hochwasser getroffen, zwei Pavillons mussten in dessen Folge abgerissen werden und auch die Erdgeschosse aller übrigen Gebäudeteile wurden so in Mitleidenschaft gezogen, dass ein Schulbetrieb unmöglich ist. Weiterlesen

Dr. Thorsten Rudolph zum LIVE-Interview im BEN Radio – Donnerstag 20:00 Uhr

in Koblenz/Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Dr. Thorsten Rudolph im BEN Radio - Donnerstag Live 20:00 Uhr - Reinhören - Fragen stellen - Mitmachen ben-radio.de

Wir freuen uns am Donnerstag um 20:00 Uhr den SPD Bundestagskandidaten Dr. Thorsten Rudolph LIVE im BEN Radio (ben-radio.de) begrüßen zu dürfen. 2 Stunden lang wird er im Rhein-Lahn-Talk zum Interview zur Verfügung stehen. Sie erfahren nicht nur spannendes zur Politik sondern auch einige Anekdoten aus dem Leben des Politikers.

Gerade im Endspurt des Wahlkampes ist es interessant, die einzelnen Politiker aus dem Rhein-Lahn-Kreis kennenzulernen. Den Anfang machte Dr. Tanja Machalet (SPD). Donnerstag ist Dr. Thorsten Rudolph von der SPD bei uns. Und am Freitag folgt Dr. Andreas Nick von der CDU . Am 17.10 endet die Vorstellung der Kandidaten mit Josef Oster (CDU).

Wer Fragen an Dr. Thorsten Rudolph hat, kann diese entweder LIVE über die Telefonhotline, direkt ins Studio stellen oder aber natürlich im Chat oder per WhatsApp. Los geht es um 20:00 Uhr auf ben-radio.de

Gegen Diskriminierung von Sinti und Roma

in Koblenz/Politik
Gegen Diskriminierung von Sinti und Roma (Foto: Bürgerbüro Detlef Pilger)

KOBLENZSinti und Roma leben seit Jahrhunderten in Deutschland. Sie sind eine Minderheit mit einer eigenen Sprache und eigenen kulturellen Traditionen, aber zugleich auch deutsche Staatsbürger und ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft. Und gerade weil sie ein Teil unserer Gesellschaft sind, müssen sie auch nicht erst „integriert“ werden“, sagte Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph bei der Veranstaltung der SPD Koblenz mit Vertreterinnen und Vertreter der Gesellschaft der europäischen Sinti und Roma, zu der er auch die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Dr. Katarina Barley (MdEP), den Europaabgeordneten Norbert Neuser (MdEP) und Detlev Pilger (MdB) sowie Dr. Anna Köbberling (MdL) begrüßen konnte.  Weiterlesen

1 2 3 11
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier