Redaktion - page 3

Redaktion has 2452 articles published.

TV Kördorf stellt Trainingsbetrieb ein – Corona Vorschriften nicht umsetzbar

in Sport/VG Aar-Einrich
TV Kördorf stellt Trainingsbetrieb ein - Corona Vorschriften nicht umsetzbar (Symbolbild Pixabay)

KÖRDORF Nach Verschärfung der Corona Regeln ab 4.12. und der damit geltenden 2G plus-Regel für Sport im Innenbereich (d.h. Geimpfte und Genesene benötigen zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Corona-Test), werden die Übungsstunden im Bürgerhaus Kördorf ab Montag, 6.12. vorläufig bis auf weiteres eingestellt.

10er-Karten behalten natürlich weiterhin ihre Gültigkeit. Wir informieren, wenn es wieder weitergeht (Pressemitteilung: TV Kördorf).

Koblenz beschließt neue Baumschutzsatzung

in Koblenz
Koblenz beschließt neue Baumschutzsatzung

KOBLENZ Angesichts von Klimawandel und zunehmend verheerenden Umweltkatastrophen hat sich Koblenz einem nachhaltigeren Schutz der Bäume in seinem Stadtgebiet verschrieben.

Bäume sind wichtige Bestandteile für die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes, zur Verbesserung des Stadtklimas sowie für das Stadt- und Landschaftsbild. Zum Schutz der Bäume in Koblenz, hat der Stadtrat der Stadt Koblenz eine Baumschutzsatzung verabschiedet, die seit dem 17.10.2021 in Kraft ist. Hiernach stehen alle nicht wirtschaftlich genutzten Bäume außerhalb von Wäldern im gesamten Stadtgebiet mit einem Stammumfang von mindestens 80 cm, gemessen in 1 m Höhe, unter Schutz und dürfen nicht ohne Ausnahmegenehmigung oder einer Befreiung der Unteren Naturschutzbehörde gefällt werden. Weiterlesen

Konzertabsagen von Eyszeit in Bad Ems und Mühlbachtaler in Dachsenhausen

in Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN Die Sicherheit während einer Veranstaltung hat oberste Priorität. Anhand der aktuellen schwierigen Entwicklung in der Coronazeit und weiterhin hohen Inzidenzwerte, kann diese, trotz einer 2G bzw. 2G Plus Regelung, aus unserer Sicht nicht mehr gewährleistet werden. Ein Selbsttest besagt, dass zum Zeitpunkt des Testes keine Virenlast nachgewiesen werden konnte. Er besagt aber nicht zu 100%, dass diese nicht bereits vorhanden ist. Gewissheit könnte nur ein PCR Test erbringen.

Für uns als Veranstalter ist diese Situation traurig aber dennoch wäre es weitaus dramatischer, wenn im Nachgang auch nur eine Person mit der Gesundheit oder sogar dem Leben bezahlen müsste für einen schönen Abend und das ist uns die Sache nicht wert!

Beide Konzerte werden im Frühjahr nachgeholt. Die Ersatztermine werden in der kommenden Woche bekanntgegeben. Die erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.  Das Eyszeit- Konzert wird voraussichtlich nach Nassau verlegt.

Die Bodo Bach Show in Dachsenhausen ist noch nicht abgesagt. Im Gegensatz zu den Mühlbachtaler und Eyszeit ist dort unter Umständen eine feste Platzregelung mit halber Besetzung möglich. Wir bitten aber darum aktuell keine Tickets mehr für Bodo Bach zu erstehen, da bei einer Halbbesetzung die Show fast ausverkauft ist. Nähe Informationen dazu wird es ebenfalls in der kommenden Woche geben.

Käufer haben auch die Möglichkeit, erworbene Tickets zurückzugeben. In dem Fall bitte eine Mail mit Namen und Kaufdatum an info (at) ben-kurier.de Der Betrag wird dann auf dem gleichen Weg erstattet wie er gezahlt wurde. Dahingehend aber noch einmal der Hinweis, dass die Tickets ihre Gültigkeit für den Ersatztermin behalten. Alle Kunden werden automatisch per Mail in der kommenden Woche informiert. Und das Wichtigste zum Schluss: Bleiben Sie gesund!

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Miehlen

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Miehlen

MIEHLEN (ots) Am heutigen Freitag (03.12.2021) kam es in den späten Nachmittagsstunden zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage in Miehlen, bei welchem eine 43-jährige Fahrzeugführerin im Zuge eines Abbiegevorgangs mit einem 62-jährigen Fußgänger kollidierte.

Der Fußgänger musste zur weiteren medizinischen Versorgung in ein umliegenden Krankenhaus verbracht werden.

Corona sorgt für Stress in Praxen: Öffentliche Videokonferenz mit Ärzten und Josef Oster (CDU)

in Gesundheit/Koblenz/Politik
Corona sorgt für Stress in Praxen: Öffentliche Videokonferenz mit Ärzten und Josef Oster (CDU)

KOBLENZ Die Ärztinnen und Ärzte leisten mit ihren Teams in der Corona-Pandemie Tag für Tag Großartiges. Ohne das Engagement der Mediziner wären die Herausforderungen der Krise nicht zu bewältigen. Die Belastung in den Arztpraxen war schon vor Ausbruch der Pandemie groß, jetzt hat sich die Arbeitssituation durch die stark gestiegenen Infektionszahlen und die deutliche Zunahme an Erkrankten noch deutlich verschärft. Weiterlesen

Mesut Kaymaz macht es möglich: “Bad Ems hat seit heute wieder eine neue Postagentur” -DANKE!

in VG Bad Ems-Nassau
Mesut Kaymaz macht es möglich: Bad Ems hat seit heute wieder eine neue Postagentur" "DANKE!"

BAD EMS Mesut Kaymaz, von der Bäckerei Kaymaz, macht es möglich. Seit heute hat die neue Postagentur in der Bahnhofstraße in Bad Ems geöffnet. Endlich können die Kunden wieder zuverlässig Pakete aufgeben oder alle anderen Postdienstleistungen in Anspruch nehmen. Und das Schönste: “Freundlich und ein Mitarbeiter der einen Kunden mit einem Lächeln empfängt.” Das gab es lange nicht mehr in der Kurstadt.

Strahlende Kunden in einer Postfiliale? Zuverlässig und gerne gesehen? Ja – Das gibt es jetzt in der Bahnhofstraße in Bad Ems – Eröffnung war heute. Danke!

Viel zu oft standen die Bad Emser in der Römerstraße vor verschlossenen Türen. Das ist nun Geschichte. Montags bis Freitags von 7:00 Uhr bis 16:00 ist die Post – Agentur geöffnet. Und wem das nicht reichen sollte, der kann auch Samstags von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr die DHL und Postangebote in Anspruch nehmen.

Ein freundlicher Mitarbeiter in einer Postagentur – Auf so etwas freuen sich die Kurstädter – DANKE!

Dazu noch ein frisches Brötchen oder einen Kuchen? Kein Problem. Eine Tür weiter finden die Kunden die Kaymaz Bäckerei. Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Aus eins macht zwei denn schon bald öffnet auch in der Passage Auf der Wipsch die andere Postagentur in Bad Ems. Für die Kurstadt ein richtiger Luxus wenn man bedenkt, dass man noch vor kurzem den Umweg über Fachbach machen musste, wenn man verlässlich Briefsendungen oder Pakete aufgeben wollte.

 

Dr. Thorsten Rudolph (SPD) unterstützt Initiative gegen Bahnlärm im Mittelrheintal

in VG Loreley
Dr. Thorsten Rudolph (SPD) unterstützt Initiative gegen Bahnlärm im Mittelrheintal

LORELEY Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph wird sich im Kampf gegen den Bahnlärm engagieren: Im Gespräch mit Gerd Kirchhoff vom Bürger Initiativen Netzwerk gegen Bahnlärm e.V. (BIN gegen Bahnlärm) und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V., Hans-Joachim Mehlhorn, sagte er diesen seine Unterstützung zu. „Gerade im Mittelrhein- und Moseltal ist die Lärmproblematik vor allem durch den Güterverkehr sehr groß. Weiterlesen

Basteln in der Tüte für die Dorftanne

in VG Aar-Einrich
Basteln in der Tüte für die Dorftanne

LOHRHEIM Dieses Jahr gab es mal eine etwas andere Aktion für die Lohrheimer Dorftanne. Gefüllte Basteltüten konnten in der Bücherei abgeholt werden. Darin enthalten waren ausgediente CDs mit viel Dekomaterial.

Zu Hause konnten die Kinder dann nach Herzenslust und mit Freude werkeln und den CDs zu neuem Glanz verhelfen.  Dabei sind viele schöne Einzelstücke entstanden, die man jetzt an unserer Dorftanne bewundern kann. Es funkelt und glitzert bei allen Wetterlagen. Zusätzlich zu den Öffnungszeiten bieten wir aktuell wieder unseren bewährten Lieferservice an. www.bibkat.de/lohrheim

Beim Büchereibesuch bitten wir, die aktuellen Corona-Regeln zu beachten

Pfarrer in schweren Zeiten – Vor 75 Jahren starb der Lahnsteiner Josef Gersbach

in Lahnstein
Pfarrer in schweren Zeiten - Vor 75 Jahren starb der Lahnsteiner Josef Gersbach - Portrait von Josef Gersbach (Foto: Sammlung Stadtarchiv Lahnstein)

LAHNSTEIN Als 1932 Dekan Monsignore Michael Müller in den Ruhestand trat, wurde Josef Gersbach durch den Limburger Bischof zum neuen Pfarrer von St. Martin in Oberlahnstein ernannt. Am 06. Januar 1878 in Hübingen im Westerwald geboren, empfing Josef Gersbach die Priesterweihe am 21. Dezember 1900. Er wirkte als Kaplan in Limburg und Wiesbaden, als Frühmesser in Camberg, dann als Seminarlehrer am Lehrerseminar in Montabaur, als Pfarrer in Rauenthal/Rheingau und schließlich in Oberlahnstein. Weiterlesen

Nun ist es sicher: Es war Brandstiftung am Gesundheitsamt – Zeugen gesucht

in Blaulicht/Westerwald
Brandstiftung am Altenkirchener Gesundheitsamt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

ALTENKIRCHEN (ots) Am Samstag, 27.11.2021, bemerkten Anwohner gegen 02.00 Uhr eine Brandentwicklung im Eingangsbereich des Gesundheitsamtes in Altenkirchen. Das Feuer konnte durch die alarmierten Einsatzkräfte schnell gelöscht werden. Durch den Brand wurden die Eingangstür sowie Teile der Fassade in Mitleidenschaft gezogen. Im Rahmen der Tatortaufnahme ergaben sich Hinweise auf die Nutzung eines Brandbeschleunigers in Form einer brennbaren Flüssigkeit. Entsprechende kriminaltechnische Untersuchungen wurden in die Wege geleitet. Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier